FANDOM



Wenn ich Heda werde, gelobe ich dem 13. Clan die Treue zu halten.
— Aden zu Clarke in Kampf um den Thron


Aden war ein Nebencharakter der dritten Staffel von The 100. Seine Rolle wird seit Der 13. Clan bis Die Gestohlene Flamme von Cory Gruter-Andrew verkörpert.

Aden war ein junger Grounder, der in Polis lebte und dort zum Krieger ausgebildet wurde. Beim Sparring mit Lexa deutet diese an, dass Aden besser kämpft als sie, als sie in seinem Alter war.

Staffel Drei Bearbeiten

In Der 13. Clan ist er zu sehen, wie er zusammen mit Lexa trainiert. Lexa lobt ihn nach dem Sparring und nach dem Training sagt sie Titus, dass er ein besserer Kämpfer ist als sie, als sie in seinem Alter war.

In Kampf um den Thron sitzt Aden zusammen mit den anderen Nightbloods und hört Lexa zu, bevor diese gegen Roan kämpft. Als die Kinder von Titus gerufen werden, ruft Lexa Aden zurück, zu ihr und Clarke Griffin zu kommen. Lexa erklärt, dass er der vielversprechendste Nightblood ist und sie zuversichtlich ist, dass er der neue Commander wird, sollte sie sterben. Aden versichert Clarke, dass er die Sky People als 13. Clan schützen wird, sollte er Commander werden.

Aden beobachtet zusammen mit den anderen Nightbloods Lexas Kampf mit Roan. Aden ist erleichtert, als er sieht, dass Lexa überlebt hat.

In Die Gestohlene Flamme ist Aden bei Lexas Beerdigung anwesend und versichert Clarke erneut das, egal welches Nightblood aus Polis gewinnen wird, die Sky People beschützt und nicht getötet werden.

Er wird jedoch wie alle anderen Nightbloods von Ontari getötet.

Beziehungen Bearbeiten

Lexa Bearbeiten

Lexa und Aden trainieren in Der 13. Clan. Sie lobt ihn während des Kampfes und sagt Titus, dass Aden bereit für seine Einberufung ist, da er schon jetzt ein besserer Kämpfer ist als Lexa, als sie ihn seinem Alter war.

In Kampf um den Thron sagt Lexa zu Clarke Griffin, dass Aden der vielversprechendste Kämpfer der Nightbloods ist und er Lexas Nachfolger werden wird. Aden deutet an, dass er nicht möchte, dass Lexa beim Kampf stirbt, als er sie korrigiert und sagt "falls" er Commander werden sollte. Aden ist erleichtert, als er sieht, dass Lexa den Kampf überlebt hat.

Aussehen Bearbeiten

Aden ist ein dürrer Junge mit unordentlichen blonden Haar und blauen Augen. Er ist ein Stück kleiner als Lexa.

Er trägt in der Regel eine leichte Rüstung, bestehend aus einem langarmigen schwarzem Hemd, Hose, Stiefeln und einer Weste.

Persönlichkeit Bearbeiten

Aden ist höflich und wirkt echt, als er mit Clarke darüber spricht, was passieren wird, wenn er Commander wird. Es wird gezeigt, dass er sich um Lexa kümmert, als er sie in Kampf um den Thron Lexas Aussage korrigiert, als sie ihn fragt, was geschieht, wenn er Commander wird. Aden korrigiert es in ein "falls" er Commander werden sollte.

Auftritte Bearbeiten

Staffel Drei
01 Wanheda (1)
{{{folge1}}}
02 Wanheda (2)
{{{folge2}}}
03 Der 13. Clan
{{{folge3}}}
04 Kampf um den Thron
{{{folge4}}}
05 Blutgetränktes Land
{{{folge5}}}
06 Vergifteter Boden
{{{folge6}}}
07 Dreizehn
{{{folge7}}}
08 Alte Gesetze, neue Regeln
{{{folge8}}}
09 Der Fall Arkadias
{{{folge9}}}
10 Die Gestohlene Flamme
{{{folge10}}}
11 Nimmermehr
{{{folge11}}}
12 Dämonen der Vergangenheit
{{{folge12}}}
13 Füg Dich oder Stirb!
{{{folge13}}}
14 Morgenröte
{{{folge14}}}
15 Deus Ex Machina (1)
{{{folge15}}}
16 Deus Ex Machina (2)
{{{folge16}}}


Trivia Bearbeiten

  • Lexa sagt, dass er besser als sie ist, als sie in seinem Alter war
  • Aden hat schwarzes Blut
  • Aden ist der zweite junge Grounder, der mit Namen bekannt ist. Tris war die erste
  • Er war das vielversprechendste Nightblood in Polis

Zitate Bearbeiten

Staffel Drei

Kampf um den Thron

(zu Clarke): "Wenn ich Heda werde, gelobe ich dem 13. Clan die Treue zu halten."

Galerie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.