FANDOM



Monty being down here I learned that, if something helps you survive its always the right thing. Pike taught me that. Taught all of us. Its what kept us alive. We do what it takes.
Hannah Green zu ihrem Sohn Monty

Alte Gesetze, neue Regeln ist die 8. Folge der dritten Staffel und insgesamt die 37. Folge von The 100. Charlie Craig schrieb das Drehbuch und John Show alter führte Regie.

Die Erstausstrahlung in den USA war am 10.März 2016. In Deutschland wurde die Folge am 17.August 2016 zum ersten Mal ausgestrahlt.

Kane sucht nach einem friedlichen Weg, die aufkommenden Probleme zu lösen, doch schnell stellt er fest, dass er zu drastischen Maßnahmen gezwungen sein könnte.Unterdessen glaubt Pike, dass es einen Maulwurf in Arkadia gibt.

Schließlich fasst Raven einen Plan und bittet Jasper um Hilfe.

Zusammenfassung Bearbeiten

Dieser Abschnitt ist ein Stub. Du kannst The 100 Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Handlung Bearbeiten

Charles Pike und Bellamy gehen zu einem Wachturm am Tor von Arkadia. Von Hannah erfahren sie das es vor dem Camp zum Kontakt mit den Groundern kam. Von insgesamt drei Erkundungsteams sind jedoch nur zwei wieder zurück gekommen. Das dritte geriet in einen Kampf mit den Groundern und der Funkkontakt brach ab. Sie haben auch mittlerweile davon erfahren das die Grounder eine Blockade, rund um Arkadia, aufgebaut haben und es keinen Weg hindurch gibt.

Als einer der Wachen auf dem Turm zwei berittene Krieger der Grounder entdecken, kommt dies Bellamy sehr bekannt vor. Er lässt das Tor öffnen. Die Krieger erklären das sie nach Pike suchen und das Blut mit Blut bezahlt werden muss. Sie erklären weiter das sich die Armee der 12. Clans erst zurück zieht wenn sie Pike bekommen haben und jeder stirbt der die Blockade überqueren will. Danach wirft einer von ihnen ein Bündel vor ihre Füße, in dem sich Körperteile des verschwundenen Erkundungsteam befinden. Pike möchte gehen, doch Bellamy versichert ihm das die Grounder nicht gehen werden. Als der Krieger erneut Pike fordert, da sonst alle sterben werden, sagt er Bellamy auch das er sich dafür entscheiden soll, was für seine Leute das richtige ist.

Mit den Worten "Das tue ich jeden Tag" erschießt er beide Krieger.

Im Pikes Büro unterhalten sich Hannah Green, Monty, Pike und Bellamy sich über die aktuelle Lage des Camps. Die Blockade grenzt Arkadia komplett ab und nimmt ihnen die Möglichkeit neue Ressourcen zu sammeln. Sie haben noch eine Woche, bei strenger Rationierung zwei Wochen, bis es kritisch wird. Hannah denkt darüber nach die Blockade zu durchbrechen, doch durch Bellamy sind die Grounder gewarnt. Pike will erst wieder die Kontrolle über alles haben, angefangen bei Kane. Pike veranlasst das die Grounder im Gefängnis strikt von allen Sky People getrennt werden um weiteren Informationsaustausch zu verhindern. Monty wird neuer Beauftragter für die Koordination der Lagerüberwachung und schlägt vor das Sicherheitspasswort alle 12 Stunden zu ändern. Pike veranlasst zudem eine großflächige Überwachung des Camps, um zu verhindern das seine Befehle durchsickern, bevor er sie ausführen kann.

S3 episode 8 - Kane.jpg

Kane am Landrover

In einem anderem Raum können Kane, Nathan und Harper das Gespräch im Büro mithören. Pike erklärt weiter das sie niemanden trauen können. Nicht einmal seinen eigenem Partner. Kane kann auch hören, dass Pike ihn bereits unter Verdacht hat Octavia mit Informationen zu versorgen, dafür jedoch noch keine Beweise hat. Kane beschließt das sie vorsichtiger sein müssen damit Pike sie nicht erwischt. Harper schlägt vor das sie Pike einfach an die Grounder ausliefern. Marcus Kane erklärt ihr das das Mord und Verrat wäre, und sie nicht so sind. Auch Nathan ist der Meinung das sie vielleicht so sein sollten, doch Kane will es zu diesem Zeitpunk "noch" nicht.

Jasper versucht im Hangar sich neuen Alkohol zu beschaffen. Doch Sinclair bringt alle Getränke weg und erklärt das Pike alles Rationieren lässt bis die Blockade aufgehoben ist.

Thelonious Jaha sucht noch immer nach der 13. Station, die A.L.I.E.s und Ravens Berechnungen nach in den Ozean gestürzt ist. Thelonious reicht eine 75 - 80% Wahrscheinlichkeit das dies so ist nicht aus und will das die Beiden weiter suchen. Er erklärt Raven das sie mehr Quellen brauchen, denn je mehr sich der Stadt des Lichts anschließen, um so mächtiger wird A.L.I.E. Neben der verschwunden zweiten Version von A.L.I.E. haben sie jedoch noch ein weiteres Problem: Nachdem Abigail ihnen verboten hat die Chips weiter zu verteilen, hat Pike das Gerät konfisziert, mit dem Jaha die Chips herstellt. Sie brauchen jemanden der verrückt genug ist um in Pikes Büro einzubrechen und Raven fällt sofort jemand ein der diese Voraussetzung erfüllt: Jasper.

Pike und Bryan überprüfen die Munitionskisten. Sie müssen jedoch feststellen das nur sehr wenig zur Verfügung steht. Als Pike anmerkt das Kanzler Griffin die Truppen nicht gut geführt hat, kommt Kane vorbei. Er sagt zu Charles, das Sie nicht geplant hatte die Truppe ständig in den Krieg zu führen. Kane glaubt nicht daran das Pike genug Munition findet um gegen die Armee der Grounder anzukommen, dass er sich ausliefern soll um die Blockade zu beenden. Kane sieht es als seine Pflicht an mit Pike zu sprechen, als eine Person die die Welt auf eine andere Art versteht als Pike, das Pike das richtige tun soll. Pike bringt Finn ins Spiel und fragt ob Kane mit der Auslieferung das richtige getan hat. Er sieht nur einen Weg den Krieg zu verhindern: Die Unterwerfung der Grounder, bis sie sich nicht mehr trauen etwas gegen die Sky People zu tun. Kane nennt ihn einen Diktator und das Pike nicht sagen soll, wenn das Camp in Ruinen liegt, dass ihm niemand einen besseren Ausweg genannt hat. Doch Pike sagt das er ein Kanzler ist und Kane derjenige sein wird, der sich schuldig fühlt, wenn Arkadia siegt.

S3 episode 8 - Raven & Jasper.jpg

Raven und Jasper

Unter dem Vorwand Jasper Schnaps zu besorgen, bringt Raven ihn in einen Kontrollraum. Sie will mit ihm über die Stadt des Lichts reden und spielt auf seine Fähigkeiten an, in Büros einzubrechen. Sie will das Jasper die Wachen ablenkt, da sie wissen das Raven zu Jaha gehört und Jasper nur ein "betrunkener Idiot" ist. Raven will das Jasper den fünfstelligen Zugangs-Code heraus findet, da Monty nun die Leitung über die Überwachung hat.

Kane, Nathan und Harper treffen sich erneut heimlich um darüber zu sprechen das sie von Octavia schon eine Weile nichts mehr gehört haben. Während die Jugendlichen glauben das etwas passiert ist, Octavia geschnappt wurde, wiegelt Kane ihre Befürchtungen ab. Er glaubt das sie abgetaucht ist oder etwas mit dem Funkgerät ist. Während Nathan und Kane darüber diskutieren, dass Nathan nach draußen geht, meldet Harper etwas auf dem Funkkanal.

Pike bespricht sich ebenfalls mit seinen Leuten und erklärt das sie nicht genügend Munition haben. Sie haben das größte Lager der Grounder heraus gesucht und wollen dort mit Rover 1 einfallen und so viel Schaden wie möglich anrichten. Wenn die Grounder dann Verstärkung holen wollen, wollen sie ihnen an einem Kamm den Weg abschneiden. Pike erklärt weiter das sie dort keine Feuerkraft brauchen da er bereits Männer damit beauftragt hat, an Schockgranaten Fernauslöser anzubringen. Der Rover wird also mit den Granaten beladen und das ganze Gebiet vermint. Sie wollen sich mit dieser "Tötungszone" Zeit verschaffen. Als Pike dies sagt, ist zu sehen das die Wanze auf dem Tisch liegt und Pike den Beweis hat das jemand heimlich zuhört.

Als letztes sagt Pike das sie bei Tagesanbruch los wollen. So beschließt Kane den Landrover zu deaktivieren. Denn egal wie viele Grounder Pike dort tötet, es werden tausende nach Arkadia kommen. Harper fragt ihn ob er einen Plan hat, und Kane sagt "vielleicht".

Sinclair führt gerade Schweißarbeiten durch als Kane zu ihm kommt und sagt das er noch die Möglichkeit hat einen Rückzieher zu machen. Doch Sinclair versichert ihm seine Mitarbeit.

Das Gespräch zwischen Sinclair und Kane wird von Monty beobachtet, der sofort über Funk mitteilt was er gesehen hat. Damit steht nun auch Sinclair unter Bewachung.

Im großen Hangar packt Sinclair eine Tasche mit Werkzeug und schraubt an Rover 1 herum. Dies wird von Bellamy beobachtet der sofort zu ihm geht. Kane sitzt, wie unbeteiligt einige Meter entfernt als Bellamy Sinclair fragt was er tut. Sinclair behauptet das Raven ihn gebeten hat nach dem Rover zu sehen, da dieser Probleme hat. Als Bellamy nach seinem Funkgerät greift, flüchtet Sinclair. E wird jedoch von den Wachen festgenommen und Bellamy erklärt ihm das er für Verrat verhaftet wird. Als Sinclair abgeführt wird, sieht Bellamy das Kane verschwunden ist.

Sinclair wurde an einen Stuhl gefesselt und ausgefragt. Pike kommt herein und legt die Wanze auf den Tisch. Als Pike danach fragt sagt Sinclair das er das Ding noch nie gesehen hat. So verlangt Pike nach Bellamys Waffe und zerschlägt mit dieser die Wanze. Als Sinclair fragt ob er sie auch bei ihm benutzen will, fragt Pike ob es helfen würde, Name zu erfahren. Hannah sagt das er ein Verräter ist und Pike sagt das, wenn sie auf der Ark wären, Sinclair nun gefloated werden würde - Sie nun aber nicht mehr auf der Ark sind. Sinclair wird daraufhin eingesperrt.

S3 episode 8 - Sinclair.jpg

Sinclair

Jasper und Raven versuchen den Zugangscode heraus zu finden, doch Jasper ist daran interessiert wie Raven mit dem Computer interagiert, ohne ihn direkt zu benutzen. A.L.I.E. erscheint und sagt das sie noch 5 Minuten haben bevor der Raum kontrolliert wird. Als Jasper darüber sinniert, was er und Monty auf der Ark gemacht haben, fällt das Wort "Erde" - "Earth", woraufhin A.L.I.E. einen Treffer landet. Als Raven alles zusammen packt hält Jasper sie auf und will das er der Erste in der Schlange ist, wenn es wieder Chips gibt.

Monty überprüft den Rover, doch scheint es als hätten sie Sinclair geschnappt bevor er etwas kaputt machen konnte. Für Monty ist es hart das er Sinclair in das Gefängnis gebracht hat, da dieser früher sein Mentor und Ausbilder war. Seine Mutter versucht ihn zu trösten und sagt ihm das alles richtig ist, wenn man es tun muss um zu überleben.

Sinclair wird in das Gefängnis gebracht. Er trifft dort wieder auf Lincoln und übergibt ihn eine Nachricht von Kane: "Seit bereit. Heute Abend geht's los."

Bellamy und Kane treffen im Hangar aufeinander. Bellamy sagt das die Manipulation des Rovers kein guter Plan war, weil Sinclair einfach zu beobachten war. Kane fragt ihn ob es auch so einfach war einen Freund auszuspionieren. Bellamy beschwichtigt Kanes Antwort und sagt ihm das sie die Bedrohung außerhalb des Camps im Fokus halten müssen. Kane erklärt Bellamy das Pike alle gegeneinander ausspielt. Bellamy macht Kane für den Tode von Monroe verantwortlich und wirft ihm vor auf der falschen Seite zu stehen. Als ihm Kane erklärt das Pike bereits anfängt die eigenen Leute einzusperren und Bellamy fragt wer wohl der nächste ist, der sterben muss, glaubt Bellamy nicht daran das es Sinclair sein wird. Er führt Bellamy vor was passieren wird wenn Pike weiterhin Kanzler sein wird. Während die eine Hälfte im Gefängnis sitzt, verhungern die Anderen. Das Camp wird sich dann gegen Pike stellen und dann ist es schon zu spät. Bellamy steht jedoch weiter auf Pikes Seite, auch als Kane ihm anbietet sich ihm anzuschließen. Doch Bellamy geht.

Bryan kommt in das Quartier, nachdem seine Schicht endet, das er sich mit Nathan teil. Nathan bereitet sich gerade für seine Schicht vor. Er fragt seinen Freund warum sie nicht mehr auf der gleichen Schicht arbeitet und bittet ihn Bellamy danach zu fragen, ob er die Schichten so tauschen kann das die beiden zusammen arbeiten. Die Unterhaltung wechselt auf Pike. Während Bryan hinter dem neuen Kanzler steht, widerspricht Nathan Pikes Politik. Das Thema erzeugt Spannungen zwischen dem Paar, jedoch verlässt Nathan die Unterkunft um zu seiner Schicht zu kommen. Bryan hilft Miller in seine Jacke zu kommen und beide küssen sich zum Abschied.

Danach, ist Bryan zusammen mit Bellamy und Monty in einem anderem Raum zu sehen. Bellamy fragt Bryan ob er die Wanze platziert hat und Bryan antwortet das sie sich in Nathans Jacke befindet - Bevor Bryan, Nathan in die Jacke geholfen hat, hat er darin eine Wanze versteckt - Nachdem Bellamy ihn dafür lobt, will Bryan die Gründe wissen, wieso er eine Person die er liebt so belügt. Bellamy sagt ihm das er das tut, um ihn zu beschützen.

Jasper und Raven schaffen es in das Büro von Pike. Während sie nach dem Gerät für die Chips suchen will Jasper über die aktuelle Lage im Camp sprechen. Als er darauf anspielt das sie schon einmal in so einer Situation steckten - Als die Grounder Finns Leben forderten um alle anderen zu retten - reagiert Raven merkwürdig. Als Jasper danach fragt ob sich Raven noch an Finn erinnert, antwortet sie ihm das sie die Stadt des Lichts betreten hat um sich von all ihrem Schmerz zu befreien. Jasper stimmt ihr zu und sagt das er auch lieber am Morgen aufwachen würde und sich nur an die guten Sachen mit Maya erinnert. Als er fragt ob es möglich ist, sich an den ersten Kuss zu erinnern, ohne an das Schlechte zu denken, stimmt ihm Raven zwar zu, muss jedoch selbst erst überlegen. A.L.I.E. erscheint und sagt ihr das der Kuss nun nicht wichtig ist, doch Raven fragt sie wann sie ihren ersten Kuss hatte. Jasper versteht nicht das Raven mit A.L.I.E. spricht und fragt ob sie sich nicht an den Kuss erinnert. Raven realisiert das sie sich nicht an ihren ersten Kuss mit Finn erinnert und hält einen Moment inne als Jasper ihr das gesuchte Gerät hin hält. A.L.I.E. versucht Raven dazu zu bringen das Gerät zu nehmen doch Raven hadert mit sich selbst. Sie packt das Gerät wieder zurück, nimmt Jasper an die Hand und sagt ihm das sie nicht zulassen können das A.L.I.E. es bekommt und verlässt mit ihm das Büro.

S3 episode 8 - Kane & Pike pic 3.jpg

Kane und Pike

Auch Kane kämpft mit sich selbst. Er hat ein Treffen mit Pike arrangiert bei dem es darum gehen soll, das Kane anstelle von Pike ausgeliefert wird.

Bellamy wird währenddessen zum Gefängnis gebracht, wo Sinclair mit ihm sprechen will. Sinclair sagt ihm das er bereit ist alles zu sagen.

Im Hangar sprechen Pike und Kane darüber was das beste ist und welche Rolle Pike einst hatte. Pike sagt das er den Krieg beenden will.

Sinclair fordert Immunität, da e der leitende Mechaniker ist. Bellamy sagt ihm das dies in Pikes Verantwortung liegt, es aber kein Problem sein sollte.

Pike wirft Kane vor das er seine Leute verraten hat, er es ihm jedoch nicht beweisen kann. Pike sagt Kane auch das es bald vorbei sein wird, da Sinclair ihn verraten wird.

Als Sinclair anfangen will zu sprechen erscheint Lincoln und sagt das die Feiglinge nun einen Deal aushandeln um sich selbst zu retten. Lincoln fragt Bellamy ob er Angst vor der Armee hat und nun gegen seine eigenen Leute arbeitet. Lincoln sagt Sinclair das er Bellamy nichts sagen soll und beginnt auf ihn einzuschlagen. Als Bellamy die Türe öffnet und in die Zelle tritt, lässt Lincoln von Sinclair ab und Lincoln ruft das die Zeit gekommen ist. Es bricht ein großes Handgemenge aus bei dem sich die Grounder mit den Wachen prügeln. Einer der Wachen löst dabei den Alarm aus.

S3 episode 8 - Lincoln pic 2.jpg

Lincoln schlägt auf Sinclair ein

Pike wird im Hangar alarmiert und schickt weitere Wachen zum Gefängnis. Als sie alleine sind, schockt Kane Kanzler Pike mit einem der Schlagstöcke und zwingt ihn zu Boden. Kane sagt ihm das er ihm keine andere Wahl gelassen hat und schlägt ihn erneut nieder.

Im Gefängnis prügeln sich die Wachen weiter mit den Groundern. Auch Harper kommt dazu und hilft Lincoln. Sie gibt über den Funk weiter das der Plan funktioniert.

Am anderen Ende sitzt jedoch nicht Nathan sondern Monty, der den Funkspruch abfängt. Kane informiert sich ob das Tor offen ist und Monty schlägt sofort bei Bellamy Alarm.

Kane fesselt währenddessen Pike und schafft ihn in den Landrover. Über den Funk wird er gefragt ob die "Fracht" gut verpackt ist, was Kane bestätigt.

Der Aufstand im Gefängnis wird von den Wachen langsam aufgelöst als sie Sinclair und Lincoln nieder strecken.

Über den Funk wird Bellamy, von Monty, informiert das der Aufstand nur eine Ablenkung ist und Kane hinter Pike her ist. Bellamy macht sich sofort auf den Weg zum Tor.

Kane ist ebenfalls im Rover unterwegs, wird jedoch von Bellamy aufgehalten. Bellamy steht vor den Tor und droht mit einer Waffe. Pike merkt an das er Kane hätte töten sollen, als Bellamy nicht aus dem Weg geht. Kane kann Bellamy jedoch nicht überfahren und ergibt sich. Er und Pike werden aus dem Rover geholt und verhaftet.

Am Abend sitzen einige Bewohner an einer Feuerstelle im Camp. A.L.I.E. und Thelonious stehen einige Meter entfernt. A.L.I.E. berichtet ihm davon das es noch nie passiert ist, das jemand nicht auf sie gehört hat. Die K.I. erklärt das freier Wille und der Drang zur Zustimmung ein Teil ihrer Hauptprogrammierung sind, sie diese nicht so einfach überschreiben kann. Doch Jaha glaub das er es schaffen kann.

Pike erklärt, dass er durch das Kriegsgesetz und die Exodus Charta die Freiheit hat, Kanes Bestrafung zu wählen. Kane erklärt bei seiner Verteidigung das er es schätzt das Pike die Gesetze wahr, dies jedoch ein Zeitpunkt ist, an dem sie über den Tellerrand hinaus blicken müssen. Das die Gesetzte für eine vergangene Welt geschaffen wurden und nicht für die Zukunft. Pike sagt ihm, dass wenn es wirklich so wäre das die Sky People sicher wären, wenn Pike sich ausliefert, er dies tun würde. Er spricht danach das Urteil für Kanes Verbrechen - Verrat, Entführung und versuchter Mord - und Kane wird zum Tode verurteilt.

Als Bellamy dies hört reagiert er sichtlich geschockt. Als Kane an ihm vorbei geführt wird, wirft ihm Kane einen "Das ist deine Schuld" - Blick zu. Bellamy kann es nicht fassen das Pike nun die eigenen Leute umbringt. Doch Pike sagt ihm das das sie in einem Krieg sind und sie das nicht tolerieren können. Er hofft das Kanes Exekution ein Zeichen für alle Bewohner ist, der ihnen klar macht wem ihre Treue gehören sollte. Als Pike fragt ob Bellamy dies verstanden hat, nickt Bellamy.

S3 episode 8 - Bellamy.jpg

Bellamy am Boden

Außerhalb des Raums trifft Bellamy auf Monty.

Kane wird vor den Augen der Anderen abgeführt.

Raven hält die Kette die Finn ihr geschenkt hat.

Jasper sitzt vor dem Gebäude und hört mit Mayas MP3 Player Musik.

Bryan und Nathan sitzen zusammen mit Harper an der Feuerstelle und reden kein Wort miteinander.

Kane wird zu Sinclair, Lincoln und den Groundern in das Gefängnis gesperrt.

Monty fragt Bellamy was mit Nathan und Harper passiert, doch bevor Bellamy antworten kann erscheint Montys Mutter Hannah. Sie sagt den Beiden das sie stolz ist und fragt nach ob sie noch jemanden identifizieren konnten, der mit Kane zusammen gearbeitet hat. Bellamy sagt sofort Nein und Monty schüttelt ebenfalls den Kopf. Bevor Hannah geht sagt sie das dieser Tag den Bewohnern von Arkadia klar gemacht hat, auf welcher Seite sie stehen müssen und es manchmal Hart ist das beste für seine Leute zu tun. Erneut sagt Bellamy, das er das bereits jeden Tag tut.

Besetzung Bearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

Nebendarsteller Bearbeiten

Soundtrack Bearbeiten

Szene Titel Artist Album Kaufen
Kane wird zum Gefägnis gebracht Remains Algiers Algiers iTunes

Zitate Bearbeiten

Grounder Krieger: "Choose the side that's best for your people."
Bellamy (schießt auf die Krieger): "I do that everyday. So far, nothing has changed my mind".
Jasper: "What do you mean there's no more alcohol? What kind of bartender are you?"
Sinclair: "First of, I'm not a bartender."
Jasper: "You could say that again."
Raven: "What's Monty's favorite color?"
Jasper: "Green. (Raven sighs) It's a joke."
Hannah: "Monty being down here I learned that, if something helps you survive its always the right thing. Pike taught me that. Taught all of us. Its what kept us alive. We do what it takes."
Jasper: "Its all pretty crazy huh. Grounders at the gate. Ultimatum....one life to spare us all."
Raven: "How is that different from any other day around here?"
Jasper: "It's just...we've been here before. You know...with Finn. You remember that right? I mean, I was in Mount Weather but, you rememeber Finn dying? When Clarke killed..."
Jasper: "I entered the City of Light to relieve my pain. Why would I rememeber that? Less talking, more looking, OK, Jasper."

Galerie Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • In dieser Folge wird enthüllt das Raven, durch die Einnahme von Jahas Pille, alles über Finn vergessen hat.
  • Diese Folge ist die 8. Folge der dritten Staffel. In Amerikanischen Serien wird in der Hälfte der Staffel oft eine keine "MidSeason" Pause eingelegt. Damit liegen zwischen dieser Folge und der nächsten, Die Gestohlene Flamme, 3 Wochen.
  • Dreizehn umfasste nur die Ereignisse in Polis, Terms and Conditions spielt nur in Arkadia. Damit sind John Murphy, Clarke und Octavia nicht in dieser Folge zu sehen da sich diese noch in Polis befinden.
  • Als Jasper und Raven nach den Code für die Bürotüre suchen erzählt Jasper davon das er und Monty oft gekifft haben. Dies bestätigt die Annahme das es sich nicht um normale "Heilkräuter" handelte, wegen denen die Beiden verhaftet wurden.

Tode in dieser Folge Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki