FANDOM


When I found out they were sending prisoners to the ground, I got myself arrested. I came for you.
Wells zu Clarke in Die Landung


Clarke und Wells war die freundschaftliche Beziehung zwischen Clarke Griffin und Wells Jaha. Clarke Griffin wird von Eliza Taylor und Wells Jaha von Eli Goree verkörpert.

Sie waren seit ihrer Kindheit die besten Freunde. Nachdem Clarke ihm gestand, was ihr Vater plant und Jake kurz darauf verhaftet wird, glaubt Clarke das Wells ihren Vater verraten hat.

Ihre Freundschaft zerbricht dadurch, haben jedoch kurz vor Wells Tod eine Aussprache und werden wieder Freunde.

ZusammenfassungBearbeiten

Clarke und Wells sind seit ihrer Kindheit beste Freunde. Auch ihre Eltern sind sehr gut miteinander befreundet. Als Clarkes Vater Jake herausfindet, dass der Ark bald der Sauerstoff ausgeht, spricht Clarke mit Wells darüber. Kurz darauf wird Clarkes Vater festgenommen und Clarke glaubt, dass es Wells Schuld war. Als Wells von den 100 erfährt, lässt er sich verhaften um bei Clarke zu sein.

Clarke ist jedoch sehr wütend auf ihn und zeigt ihm dies mehrfach. Wells nimmt ihre Anschuldigungen hin, sucht allerdings immer wieder ihre Nähe. Auf der Suche nach Algen müssen sich Clarke, Finn und Wells in ein Autofrack vor dem Säurenebel verstecken. Dort eskaliert der Streit zwischen den Beiden und Clarke sagt ihm, dass er nach draußen in den Nebel gehen soll, wenn er etwas für Clarke tun will.

Am Abend haben Clarke und Wells ein Gespräch, bei dem Clarke erfährt, dass es ihre Mutter Abigail war, die ihren Vater verriet. Clarke und Wells umarmen sich und wollen ihre Freundschaft wieder aufnehmen.

Wells wird in der Nacht jedoch von Charlotte getötet, woraufhin Clarke sehr traurig ist.

AuftritteBearbeiten

Staffel EinsBearbeiten

In Die Landung macht sich Clarke keine Mühe ihren Hass auf Wells zu verbergen. Immer wieder blockt sie ihn ab und konfrontiert ihn mit seiner Tat. Dieser hat sich nur für sie gefangen nehmen lassen, als er von der Mission hörte, um sie beschützen zu können.
Datei:Th(56).jpg
In Wir sind nicht allein begleitet Wells die Gruppe, die nach Jasper suchen will. Clarke geht ihm völlig aus dem Weg und trennt sich mit Finn von der Gruppe. Wells ist darüber betrübt und Bellamy konfrontiert ihn damit, dass Clarke ihn nicht wahrnimmt, sobald Finn da ist. Als sie Jasper finden und von einem Panther angegriffen werden, erschießt Wells das Tier, woraufhin ihm Bellamy sagt, dass er nun die Aufmerksamkeit von Clarke hat.

In Wozu hat man Freunde? müssen sich Finn, Wells und Clarke in einem Autofrack vor dem Säurenebel in Sicherheit bringen. Hier bricht Clarkes Wut heraus und sie gerät in einen kleinen Streit mit Wells.

Am Abend findet Clarke heraus, dass ihr Hass auf Wells unnötig war, da nicht er ihren Vater auslieferte, sondern ihre Mutter. Sie vertragen sich sofort wieder, doch bevor sie wieder eine gute Beziehung aufbauen können, wird Wells von Charlotte getötet.

Staffel ZweiBearbeiten

Wells kommt in dieser Staffel nur als Halluzination von Clarke vor. Erwähnung findet er jedoch immer wieder in Clarkes Anschuldigungen gegen ihre Mutter. Da sie fälschlicherweise Wells die Schuld für den Verrat an ihrem Vater und die anschließende Hinrichtung gab.

Trivia Bearbeiten

  • Wells sagte Clarke, dass er sie liebt. Allerdings ist unbekannt ob er dies auf eine romantische oder freundschaftliche Art meinte.

ZitateBearbeiten

Wozu hat man Freunde?

Wells: "Clarke, weiß du noch damals..."
Clarke: "als du mich verraten hast und deswegen mein Vater hingerichtet wurde? [...] Ja das weiß ich noch. [...] Aber da du es angesprochen hast, und nicht ich, weil ich nicht darüber reden will, was hast du dir nur dabei gedacht?"
Wells: "Ich habe Fehler gemacht Clarke"
Clarke: " Ich habe Fehler gemacht Clarke? Das reicht mir nicht. [...] Weisst du, ich wette du konntest es nicht erwarten zu Daddy zu rennen, ihm alles zu erzählen damit er dich endlich als den perfekten Sohn sieht."
Wells: " [...] Ich dachte ich kann ihm vertrauen"
Clarke: "Und ich dachte ich könnte dir vertrauen, wir haben uns beide wohl geirrt"
Wells: "Ich BIN immer noch dein Freund!"
Clarke: "Nein, bist du nicht, wenn du mein Freund wärst würdest du in den Nebel raus gehen und nie wieder kommen..."

Galerie Bearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Beziehungen
Romantische Beziehungen

Clarke und FinnFinn und RavenOctavia und AtomOctavia und JasperOctavia und LincolnRaven und WickKane und AbigailClarke und LexaNathan und BryanClarke und NiylahJasper und MayaMurphy und Emori

Freundschaftliche Beziehungen

Clarke und BellamyClarke und JasperBellamy und RavenRaven und JasperClarke und WellsMonty und Harper

Familiäre Beziehungen

Bellamy und OctaviaClarke und Abigail

Weibliche Beziehungen

Raven und AbbyClarke und OctaviaClarke und RavenOctavia und Indra

Männliche Beziehungen

Bellamy und LincolnBellamy und MurphyThelonious und MurphyKane und TheloniousLincoln und NykoBellamy und PikeMonty und JasperBellamy und Pike

Weitere Beziehungen

Murphy und OntariThelonious und A.L.I.E.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.