FANDOM



Niemand kann das wirklich wollen, aber es ist nun mal Fakt das für jeden Tag Verzögerung 10 Menschen mehr geopfert werden müssen. Heute also 209, morgen 219, übermorgen schon 229. WIR sind diejenigen die jetzt unbedingt Zeit brauchen.
Marcus Kane in Wir sind nicht allein


Die Opferung ist ein Ereignis der ersten Staffel von The 100. Um Sauerstoff zu sparen, plant der hohe Rat den Mord an allen Bewohnern von Sektor 17.

Der hohe Rat plante einen Massenmord an den Bewohnern in Sektor 17, um Sauerstoffressourcen zu sparen. Es sollte später als Unfall getarnt werden, allerdings griff ein Ratsmitglied, Abigail Griffin, kurz vor der Durchführung ein und machte die Pläne des Rats öffentlich.

Aus dem geplanten Mord an den Bewohnern wurde eine freiwillige Opferung, um ihren Familien und Freunden genügend Zeit zu verschaffen, die für die Rückkehr zu Erde benötigt wurde.

Geschichte

Jake Griffin, Chefingenieur und stellvertretender Ressourcenvorstand der Ark, findet heraus das die Ark Lecks hat. Die Raumstation verliert immer mehr Sauerstoff. Als er dies öffentlich machen möchte warnt ihn seine Frau Abigail Griffin davor und sucht Hilfe bei Kanzler Jaha. Jake wird jedoch für Hochverrat gefloated, bevor er seinen Plan in die Tat umsetzen kann. Auch seine Tochter Clarke Griffin wird als Mitwisserin, ebenfalls wegen Hochverrat in eine Einzelzelle in der Sky Box gesperrt.

Mit den 100 Jugendlichen, die auf die Erde schicken, versucht der hohe Rat vor allem Sauerstoff für einen Monat zu sparen. Doch auch dies reicht nicht für die benötigen 6 Monate, die die Ingenieure bräuchten um die Lecks zu reparieren.

Abby Griffin greift ein

Clarkes Mutter, kurz davor Begnadigt, macht das sterben der Ark öffentlich. Sie veröffentlicht nicht nur das Video ihres Mannes, was Thelonious mit seiner Hinrichtung eigentlich verhindert wollte, sondern klärt die Ark Bewohner auch noch über Kanes geplanten Massenmord auf.

Denn auch wenn die eigentliche Idee vom hohen Rat einstimmig beschlossen wurde. (Abigail war während der Abstimmung inhaftiert und konnte nicht abstimmen) So war es Kane der immer wieder darauf drängt das dies, der einzige Ausweg sei.

Lemkin

Tor Lemkins hofft auf eine Zukunft für seine Tochter.

Die Freiwilligen der Ark

Dank Jake Griffins Video und Abbys Rede beschließen einige der Ark Bewohner sich freiwillig in Sektor 17 einschließen zu lassen.

Ein Bewohner macht den Anfang: Tor Lemkin. Dieser war zuvor schon mit seiner Tochter Reese auf der Krankenstation zu sehen. Durch den stetigen Mangel an Sauerstoff, kommt es Bereits zu Folgeerscheinungen. Reese ist auf einem Auge Blind und droht auch das Zweite zu verlieren. Er will sich selbst für die Opferung melden, um seiner Tochter mehr Zeit zu verschaffen. Es melden sich daraufhin immer mehr Freiwillige bei Abigail Griffin. Thelonious muss sich daraufhin selbst eingestehen das sein Freund Jake damit recht hatte, dass die Bewohner der Ark wissen was das Beste für sie ist.

Schlussendlich bekommt der Rat seine 320 Opfer. Nur sind diese nun dank Abby und Jake Griffin, freiwillig und in guter Hoffnung, für eine Zukunft der Überlebenden gestorben. Sie mussten sogar über 100 Freiwillige ablehnen: u.a Wachen, Bewohner mit besonderen Fähigkeiten und Berufen, sowie Kinder.

Jahas fast Selbstmord

Das schlechte Gewissen plagt Jaha. Er weiß nicht ob er damit umgehen kann so viele Menschen auf dem Gewissen zu haben. Er ringt eine ganze Zeit mit sich bis Kane ihn endlich überzeugen kann zurück zu kommen. Kane erklärt zudem das ein Kanzlerwechsel die Überlebenden der Ark wohl nur noch weiter destabilisieren würde.

Die 100

640

Abby vor den 320 Toten von Sektion 17.

Raven Reyes erfährt durch Abby noch vor ihrer Fahrt zur Erde von Kanes Plan. Auf der Erde angekommen versucht sie erst mit Finn, Clarke, einigen anderen der 100 an ihr Funkgerät zu kommen, dass Bellamy gestohlen hat. Mit diesen wollen sie mit der Ark Funkkontakt herstellen und die gute Nachricht überbringen: Die 100 leben!

Das Funkgerät wurde jedoch erfolgreich von Bellamy zerstört. Doch Bellamy kommt nur kurz in den Genuss des Sieges. Schnell bemerkt er seinen Fehler. Die 100 sind auf die Hilfe der Erwachsenen angewiesen.

Latest

Die 320 Freiwilligen auf ihrem Weg ,,zurück" zur Erde.

Mit der Hilfe von Raven können die 100 ein paar Leuchtraketen in den Himmel schießen, um so der Ark Bescheid zu geben das es Überlebende auf der Erde gibt. Doch kommt dieses Signal zu spät. Die Ark hat Sektor 17 von der Luftversorgung getrennt und die ersten Leichen werden aus den Schleusen gebracht.

Dies müssen die 100, in der nächsten Folge Ein Sturm zieht auf, mit Erschrecken am Himmel beobachten.

Trivia

  • Einige Ereignisse im Lauf der ersten Staffel beschleunigten das Eintreten dieses Ereignisses.
    • Bei dem Spacewalk den Raven, offiziell Finn, unternahm wurde eine Luftschleuse beschädigt und Sauerstoffressourcen für einen Monat gingen verloren. (Spacewalker)
    • Bellamy stahl das Funkgerät von Raven und zerstörte es. Hätten die 100 mit dem Funkgerät der Ark früher Bescheid gegeben hätte, hätte die Opferung vielleicht verhindert werden können. (Ein Licht am Horizont)
  • Die Tatsache das Tor Lemkin seine Tochter noch einen Moment für einen Abschiedskuss festhalten muss, da seine Tochter nur genervt ist das er ihr die Haare aus dem Gesicht streichen möchte, machen dies wohl zu einer der traurigsten Szenen aus Die 100.
  • Die Leuchtfeuer die die Delinquenten losschickten wurden nicht nur, nur von Abby und Jaha gesehen, sie als es längst zu spät ist. Sie brennen sogar ein Grounderdorf nieder, welches die Grounder ebenfalls als Grund nehmen, den Sky People den Krieg zu erklären. (Der Anschlag)

Opfer

Galerie

Siehe auch

Ereignisse
Vorgeschichte und Staffel Eins

Nuklearer KriegDer Einheitstag (Zerstörung der 13. Station)
Die Landung der 100Die Opferung • Konflikt zwischen den 100 und Groundern
Diana Sydneys Rebellion • Absturz der Ark

Staffel Zwei

Experimente im Mount WeatherGrounder - Skaikru Konflikt
Die Ernte • Grounder - Skaikru Allianz • Krieg gegen Mount Weather

Staffel Drei

Zerstörung von Mount WeatherPikes RachefeldzugBürgerkrieg in Arkadia
Lexas Tod • KonklaveAzgedas Machtübernahme (1)
A.L.I.Es Aufstieg • Krieg gegen A.L.I.E.

Staffel Vier

Nukleare ApokalypseWeltuntergangs Party
Azgedas Machtübernahme (2) • Nightblood Experiment
Finale Konklave

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.