FANDOM


Aus der Asche werden wir auferstehen.
— Bill Cadogan

Die Reiter der Apokalypse ist die 03. Folge der vierten Staffel und insgesamt die 48. Folge von The 100. Das Drehbuch schrieb Heidi Cole McAdams und P.J. Pesce führte Regie. Die Erstausstrahlung in den USA war am 15.Februar 2017. In Deutschland wurde die Folge am 30. November 2017 zum ersten Mal ausgestrahlt.

Thelonious Jaha zeigt Clarke Griffin und Bellamy Blake einen Weg zur möglichen Rettung, während die Spannungen in Arkadia und Polis steigen.

Handlung

Es beginnt in Arkadia, wo Bellamy Blake und Clarke Griffin auf der Arbeit sind. Clarke und Raven Reyes beginnen darüber zu reden, wie das Essen rationiert wird. Raven erinnert auch Bellamy süffisant daran, was er die Zerstörung des Hydrogenerators zu verschulden hat. Aufgrund seiner Aktionen in der letzten Woche wird der Wassermangel auch Auswirkungen auf ihre Ernten und ihre Überlebenschancen haben.

Vor den Toren von Arkadia tauchen Floukru Grounder mit hustenden Kranken auf. Einer von ihnen ist Luna und sie bittet sie, sie und die Kranken nicht zu vertreiben. Abigail Griffin kommt heraus, untersucht und erzählt Clarke, dass ARS (akute Strahlenkrankheit) der Auslöser für das Fieber und Erbrechen ist. Sie werden von den Groundern darüber informiert, dass bereits die Fische sterben. Sie beschließen, sie zur Alpha Station mitzunehmen, um weiter zu forschen. Clarke sagt dann zu Bellamy: "Es ist schon da."

Nach den ersten Ereignissen in Arkadia, wo Roan sich Octavia Blake nähert. Er möchte, dass sie mit ihm so umgeht wie mit Rafel. Sie sagt, wenn er Indra nicht vertrauen kann, dann kann er ihr nicht vertrauen. Deshalb muss er auch vor Indra sprechen. Roan sagt, dass die Flamme aus seinem Quartier gestohlen wurde. Octavia will suchen, aber Indra sagt nein. Wenn jeder herausfindet, dass er es verloren hat, werden die anderen Clans seine Regel in Frage stellen. Octavia sagt, dass sie die Suche erledigen wird, ohne das jemand davon erfährt. Roan sagt, dass eine Tötung, um Tausende zu verhindern, eine gute Politik ist.

In einer Höhle, in der John Murphy und Emori sprechen, sagt er ihr, dass er Polis vermisst. Sie fragt ihn, ob er Sex mit Ontari hatte oder nicht. Es wird eine angespannte Situation, aber Murphy beschließt, nach Arkadia zu gehen, um etwas um Essen zu stehlen. Er küsst sie und sagt ihr, dass sie heute Abend feiern werden.

Zurück in der Alpha Station sieht Bellamy einen Haufen kranker Grounder, die schwarze Flüssigkeit erbrechen. Die Strahlung stammt von Fisch, den sie gegessen haben. Luna fragt, ob sie es verdient hat, weil sie die Flamme abgelehnt hat. Clarke sagt, dass sie alles tun werden, was sie können. Bellamy findet Thelonious Jaha außerhalb der Bucht und steigt in ein Fahrzeug und sagt ihm, dass er aussteigen soll. Nachdem er einige Worte gewechselt hat, erklärt Jaha, dass er vielleicht von einem Ort weiß, an dem Tausende anstatt nur 100 Personen Platz haben. Raven vertraut ihm nicht, aber Clarke sagt ihr, dass wenn Jaha falsch liegt, sie eine Liste der 100 machen wird, wer überlebt. Es endet mit Clarke, Jaha und Bellamy, die sich aufmachen, um nach dem Bunker zu suchen, der von einem Weltuntergangskult, bekannt als "Zweite Dämmerung", gebaut wurde.

Während ihrer Fahrt auf der Suche nach dem Bunker zeigt Jaha ein Video, worum es bei Zweite Dämmerung geht. Da ist ein Mann, der darüber predigt und Spenden sammelt. Jaha erklärt etwas mehr über die Finanzierung der Zweiten Dämmerung und dass die Spenden zur Erweiterung des Bunkers verwendet wurden. Bellamy denkt an einen religiösen Fanatiker, aber Jaha sagt, dass die Details keine Rolle spielen, als sie tiefer in den Wald vordringen.

Murphy zeigt sich in Arkadia und trifft auf David und Nathan Miller. David fragt Murphy, ob er hier bleiben will und Murphy behauptet, dass er dort bleiben wird. Er schleicht sich herein und fängt an, etwas zu stehlen. Abigail nähert sich jedoch Raven, um nach Anti-Strahlen-Medizin zu fragen. Leider lehnt Raven ihre Bitte ab. Sie fragt Abby, ob sie garantieren kann, dass die Medizin sie retten kann, aber sie kann nicht. Sie sagt, dass sie es versuchen müssen, besonders da es ein Kind gibt. Raven sagt, dass sie nichts von ihrer Versorgung verschwenden können. Außerdem werden sie in zwei Monaten tot sein, auch wenn sie sie heute retten können. Abby antwortet scharf darauf, dass die Strahlung sie nicht tötet, aber Raven. Murphy hört zufällig alles aus dem Gespräch.

In der Krankenstation geht Murphy mit gestohlenen Anti-Strahlen-Medikamenten und gibt sie Abigail. Sie weist Eric Jackson an, es zuerst dem Kind zu geben. Abby drückt auch das Glück aus, dass John zurück ist, da sie sich Sorgen um ihn machte. Nachdem das Kind die Medikamente erhalten hat, ist der Plan, ein paar Stunden zu warten. Wenn es funktioniert, werden sie die Erwachsenen später behandeln.

Zurück in Polis sehen wir eine getarnte Frau mit einer Kiste, die den Flammen-Chip enthält. Octavia ist auf ihrer Spur und folgt der Verfolgung. Sie findet den Dieb, und sie beginnen in einem Höhlentempel zu kämpfen. Octavia bekommt im Kampf die Oberhand und will den Dieb mit ihrem Schwert erledigen. Indra erscheint jedoch und stoppt sie. Sie offenbart auch, dass der Dieb ihre Tochter Gaia ist. Indra beginnt mit Gaia zu debattieren, weil sie glaubt, dass sie Menschen führen soll. Allerdings behauptet Gaia jetzt, der Hüter der Flamme zu sein und ist mehr darum besorgt, Nightblood zu finden. Octavia fragt Indra, was sie von ihr will und Gaia sagt, dass sie rennen kann. Indra will jedoch nicht, dass sie ihr Leben wegwirft. In diesem Moment taucht eine von Ilian geführte Gruppe von Männern auf und bricht in den Höhlentempel ein. Anstatt zuzulassen, dass Gaia weg rennt, scheint Octavia einen anderen Plan zu haben.

Nachdem Ilians Männer in den Tempel eingebrochen sind, erklärt er, dass sie nur die Technik wollen und dass niemand verletzt werden muss. Einer seiner Männer ergreift Gaias Tasche mit der Flamme und gibt sie Ilian. Er fährt fort, die Flamme zu zerstören und sagt, dass es für seine Mutter ist. Die Männer gehen dann weiter, um den Höhlentempel zu durchsuchen.

Nachdem die Männer gegangen sind, nimmt Octavia die Scherben auf und verstaut sie. Sie entschuldigt sich auch bei Gaia für das, was mit ihrem Anhänger passiert ist, der fast identisch mit der Flamme aussah. Es scheint, dass sie die Flamme mit Gaias Anhänger tauschten und Ilian das Falsche zerstörte. Octavia sagt Indra, dass Roan ihren Kopf nicht haben wird, wenn er nicht denkt, dass Gaia die Flamme genommen hat. Es scheint, dass sie einen anderen Plan hat, Indra und ihrer Tochter auszuhelfen.

In der Alpha Station hält Luna das Kind, während Murphy zusieht. Raven betritt die Krankenstation und zieht etwas von dem gestohlenen Essen aus seiner Tasche. Gerade als sie bereit ist, ihn zu tadeln, gibt Abigail die Medikamente an Raven zurück und sagt, dass sie nur eine Dosis verschwendet haben. An diesem Punkt beobachtet Raven, wie Luna das Kind tröstet, bevor es in ihren Armen stirbt.

Zurück im Wald suchen Clarke, Thelonious und Bellamy weiter nach dem Bunker. Jaha informiert sie, dass der Bunker am tiefsten Punkt sein wird. Er erzählt Bellamy auch, dass er Clarke bei sich hält und dass er in der Vergangenheit trotz der Ergebnisse die richtigen Entscheidungen getroffen hat. Clarke findet etwas und es ist eine Treppe. Sie gehen die Treppe hinunter und nachdem sie einige Spinnweben gesiebt haben, finden sie Skelette. Bellamy nimmt einen Anhänger von einem von ihnen und die Nummer 11 ist in römischen Ziffern darauf. Dann klopft er an eine Tür und will wissen, ob jemand da ist. Jaha sagt, dass es immer noch versiegelt ist und von innen geöffnet werden kann. Bellamy beschließt, ein Seil an die Tür zu binden und den Rover zu benutzen, um es aufzubrechen. Er bricht endlich eine Luke von der Tür und sie gehen hinein. Bellamy zündet ein Flair an und sie finden tausende Skelette. Leider sieht es so aus, als wäre der Bunker doch nicht ihre Rettung.

Zurück in Polis kommt Octavia zurück, um mit Roan zu sprechen. Sie öffnet einen Sack mit dem Kopf eines Mannes, den sie enthauptet hat und sagt, dass er der Dieb ist. Sie übergibt auch den zerdrückten Anhänger und sagt, dass die Flamme zerstört wurde. Roan sagte, dass mehr Menschen sterben müssten, um ihn an der Macht zu haben, bevor er sie entlässt.

Murphy ist zu Emori zurückkehrt und ihr sagt, dass sie seine Leute brauchen. Sie sagte, dass sie sich nützlich machen sollten. Sie gehen nach Arkadia, während John erklärt, was mit der Strahlung passiert und warum sie bei Alpha Station sein müssen.

Zurück an der Alpha Station arbeitet Clarke an ihrer Liste von 100 Überlebenden. Sie schreibt Bellamys Namen als Nummer 99, bleibt aber bei der Wahl der 100. Person hängen. Sie fängt an zu weinen und dann kommt Bellamy zu ihr. Er sagt, wenn er auf der Liste steht, dann ist sie auf der Liste. Bellamy warnt auch, dass er ihren Namen niederschreiben wird, wenn sie es nicht tut. Er nimmt dann die Liste und schreibt Clarke als den 100. Namen. Nachdem sie gefragt hat, was sie als nächstes tun sollen, sagt Bellamy, dass sie es weglegen sollten und hoffen, dass sie es nie benutzen müssen.

Clarke legt die Liste weg und geht zur Krankenstation. Sie sieht Luna, wie sie bei Leichen betet und nähert sich ihr. Luna scheint in Ordnung zu sein, obwohl sie keine Behandlung erhalten hat. Abigail will sie testen und Jackson fragt, was sie getan hat. Abby erkennt dann, dass Luna wegen ihres Nachtbluts anders ist. Es ist das gleiche Blut, das zufällig durch Clarkes Venen fließt. Die Show endet dann mit Clarke, der sagt: "Aus der Asche werden wir auferstehen."

Besetzung

Hauptdarsteller

Nebendarsteller

Soundtrack

Dieser Artikel oder Abschnitt ist ausbaufähig. Du kannst dem The 100 Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Zitate

Dieser Artikel oder Abschnitt ist ausbaufähig. Du kannst dem The 100 Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Galerie

Trivia

  • Die Videos und Artikel die Jaha, Bellamy und Clarke über den Bunker sehen, sind vom fiktiven Endzeitkult "Second Dawn", geführt von Bill Cadogan. Sie finden den Kultbunker, dieser schien jedoch nicht richtig versiegelt wegen zu sein.
    • Der Slogan des Kultes war "From ashes, we will rise." Dies ist ebenfalls der Slogan der vierten Staffel.
    • Der Kult benutzt auch den Hashtag #fourhorsemen, von dem sich der Titel der Episode ableitet.
  • Die "Four Horsemen", im deutschen "Apokalyptische Reiter", werden in der Bibel als Boten der Apokalypse erwähnt. (Wikipedia)

Tode in dieser Episode

  • 6 Boat People (akutes Strahlensyndrom, aßen verstrahlten Fisch)
  • Terro, ein Plünderer der Podakru (von Octavia getötet und enthauptet)

Referenzen