FANDOM


Warnzeichen
VORSICHT!
Diese Seite beinhaltet Informationen zur vierten Staffel von The 100 die noch nicht in Deutschland veröffentlicht wurde. Lesen auf eigene Gefahr




Ich habe gerade eure Leben gerettet. Ich hatte gehofft, dass ihr den Gefallen erwidert.
— Echo zu Bellamy, Clarke, Murphy und Emori in The Chosen


Echo ist Hauptcharakter der fünften Staffel und war Nebencharakter der zweiten, dritten und vierten Staffel der Serie The 100. Ihre Rolle wird seit Machtkampf von Tasya Teles verkörpert. Ihre deutsche Synchronssprecherin ist namentlich nicht bekannt.

Wie unzählige Grounder vor ihr, wurde auch Echo von den Mountain Men verschleppt und zur Bluternte gezwungen. Sie nutzte ihre Bekanntschaft zu Bellamy aus, um die Skaikru in eine Falle zu locken und einen Krieg zu provozieren.

Echo war ein Mitglied der königlichen Garde, eine Spionin Azgedas und ihrem Volk gegenüber äußerst loyal, bis sie von König Roan verbannt wird, weil sie verbotenerweise in die finale Konklave eingegriffen hat. Ohne jegliche Zugehörigkeit hängt sich Echo an Ravens Rettungstrupp und landet zusammen mit Emori, Bellamy und weiteren Delinquenten auf dem Go-Sci Ring der Ark.

Vergangenheit Bearbeiten

Echo wurde in der Ice Nation geboren und trainierte sich zu einer geschickten Kriegerin, die Mitglied in der königlichen Garde wurde. Sie fungierte auch als Spion und ist somit frei von den Azgeda-typischen Narben im Gesicht.

Zu einem unbestimmten Zeitpunkt nach Beginn des Konfliktes zwischen Skaikru und den Groundern, aber vor der Allianz, wird sie von den Mountain Men gefangen genommen und für die Ernte missbraucht.

Im Laufe der Serie Bearbeiten

Beziehungen Bearbeiten

Aussehen Bearbeiten

Echo ist eine große Frau mit einem starken, athletischen Körperbau und hellbraunen Augen. Sie hat braune Haare mit hellblonden Highlights, die sie meist als Zöpfe zusammengebunden trägt. Gekleidet ist sie meist in eine Rüstung der Grounder.

Während der Gefangenschaft in Mount Weather wirkte sie dagegen sehr dürr und abgemagert, unter anderem auch durch die Ernte.

Da sie eine Spionin Azgedas ist, ist sie frei voll allen permanenten Tätowierungen oder Narben, die ihre Herkunft verraten können. Wenn sie jedoch auf der Jagt oder einer Mission ist, bemalt sie sich das Gesicht weiß und trägt eine Maske.

Persönlichkeit Bearbeiten

Vor ihrer Verbannung aus Azgeda, war ihr Handeln einzig vom Willen und dem Besten für ihr Volk abhängig. Echos starke Loyalität zeigt sich später als sie Bellamys Vertrauen ausnutzt, damit der Azgeda-Attentäter ungehindert die Selbstzerstörung von Mount Weather einleiten kann. Echo agierte im Auftrag von Nia, der sie treu als königliche Garde diente, als diese noch Königin von Azgeda war. Nach Nias Tod zeigt Echo dem neuem König Roan den gleichen Respekt und Ergebenheit wie zuvor seiner Mutter.

Um sicher zu gehen, das Roan als Sieger aus der finalen Konklave herausgeht, greift sie in das Kampfgeschehen ein und hält ihm den Rücken frei, indem sie andere Champions tötet. Als Konsequenz wird sie von Roan aus Azgeda und später von Octavia aus dem Bunker verbannt.

Echo zeigt zwar auch einen starken Überlebenswillen, da sie, statt sich wie viele andere mit ihrem Schicksal abzufinden, in letzter Stunde noch Rettung sucht. Sie hängt sich an die Versen von Ravens Rettungstrupp und wird von ihnen aufgenommen. Kurz vor Start der Rakete, die Echo zusammen mit Bellamy, Raven und Weiteren ins All schicken soll, plagen sie große Zweifel und sie will ihr Leben beenden. Bevor sie das Ritual beenden kann, schafft es Bellamy sie davon zu überzeugen, das sie weiter machen muss.

Auftritte Bearbeiten

Staffel Zwei
01 Die 48
{{{folge1}}}
02 Unruhe im Berg
{{{folge2}}}
03 Bluternte
{{{folge3}}}
04 Neue Freunde
{{{folge4}}}
05 Menschenversuche
{{{folge5}}}
06 Ein Krieg zieht auf
{{{folge6}}}
07 Der Weg in die Freiheit
{{{folge7}}}
08 Spacewalker
{{{folge8}}}
09 Abschied
{{{folge9}}}
10 Monster
{{{folge10}}}
11 Machtkampf
{{{folge11}}}
12 Schwer wiegt die Krone
{{{folge12}}}
13 Der Weg zum Sieg
{{{folge13}}}
14 Vertrauen
{{{folge14}}}
15 Verrat
{{{folge15}}}
16 Das gelobte Land
{{{folge16}}}
Staffel Drei
01 Wanheda (1)
{{{folge1}}}
02 Wanheda (2)
{{{folge2}}}
03 Der 13. Clan
{{{folge3}}}
04 Kampf um den Thron
{{{folge4}}}
05 Blutgetränktes Land
{{{folge5}}}
06 Vergifteter Boden
{{{folge6}}}
07 Dreizehn
{{{folge7}}}
08 Alte Gesetze, neue Regeln
{{{folge8}}}
09 Der Fall Arkadias
{{{folge9}}}
10 Die Gestohlene Flamme
{{{folge10}}}
11 Nimmermehr
{{{folge11}}}
12 Dämonen der Vergangenheit
{{{folge12}}}
13 Füg Dich oder Stirb!
{{{folge13}}}
14 Morgenröte
{{{folge14}}}
15 Deus Ex Machina (1)
{{{folge15}}}
16 Deus Ex Machina (2)
{{{folge16}}}
Staffel Vier
01 Echoes
{{{folge1}}}
02 Heavy Lies the Crown
{{{folge2}}}
03 The Four Horsemen
{{{folge3}}}
04 A Lie Guarded
{{{folge4}}}
05 The Tinder Box
{{{folge5}}}
06 We Will Rise
{{{folge6}}}
07 Gimme Shelter
{{{folge7}}}
08 God Complex
{{{folge8}}}
09 DNR
{{{folge9}}}
10 Die All, Die Merrily
{{{folge10}}}
10 The Other Side
{{{folge11}}}
11 The Chosen
{{{folge12}}}
12 Praimfaya
{{{folge13}}}
Auftritte insgesamt: 12 (4x13)

Trivia Bearbeiten

  • Echo ist nicht nur eine Kriegerin der Ice Nation, sondern gehört auch der Königlichen Garde an. Dabei handelt es sich um besonders loyale Anhänger die auch als Spione eingesetzt werden und darum nicht die typischen Markierungen Azgedas tragen. (Heavy Lies the Crown)
  • In Heavy Lies the Crown wird erwähnt, dass auch sie in der Stadt des Lichts war.

Bedeutende Tötungen Bearbeiten

Zitate Bearbeiten


Staffel Zwei
Machtkampf

Echo (zu Bellamy): "Ruhe, sie nehmen die Stärksten."

Staffel Drei
Der 13. Clan

Echo (zu Bellamy): "Der Gipfel ist eine Falle. Der Mörder ist schon dort, er soll eure Leute bei Sonnenuntergang töten."

Staffel Vier
Echoes

Echo (zu Clarke): "I saw you in the City of Light, I know you destroyed it, thank you for that."
Echo: "Because of them, your rightful commander Ontari is dead! This imposter stole her flame."
Kane: No! Wanheda saved us! All of us! Grounder and Skaikru!
Echo: There would've been nothing to save us from if not for you.
Echo: "In the name of King Roan, Polis is now under Azgeda rule!"

The Chosen

Echo (zu Bellamy, Clarke, Murphy und Emori): "I just saved your lives. I was hoping you'd return the favor."

Galerie Bearbeiten

Referenzen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.