FANDOM


Dieser Artikel oder Abschnitt ist ausbaufähig. Du kannst dem The 100 Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Für den Ort "Erde" in der Serie, sie hier: Erde

Die Erde ist der Ort in den Romanen, auf dem die meiste Handlung stattfindet.

Die Delinquenten stürzen bei Virginia, USA, was in der Nähe von Mount Weather liegt. Sie bauen dort ein kleines Camp auf, dass später von den gewalttätigen Erdgeborenen zum Teil zerstört wird und nach der Ankunft vom Camp der Kolonisten ersetzt wird.

Die Erdgeborenen die zu Max und Sasha Walgrove gehören, leben rund um Mount Weather. Sie verließen diese unterirdische Anlage 50 Jahre zuvor, nachdem die Erdgeborenen 250 Jahre in Mount Weather lebten.

Die abgesplitterte Gruppe der Erdgeborenen kontrollieren ein weites Gebiet südlich des Kolonistenlagers.

Natürlich ist es auch zu Mutationen der Flora- und Tierwelt gekommen.

Bekannte Bewohner

Am Leben

Verstorben

  • Melinda Blake (Kolonist von Walden)
  • Carter Jace (18- Jähriger von Walden; Kolonist)
  • Wells Mutter (Kolonist von Phönix)
  • Graham's Eltern (Kolonist von Phönix)
  • Tommy (Erdgeborener)
  • Thalia (16/17- Jährige; Deliquent)
  • Asher (15- 17 Jähriger von Arcadia; Deliquent)
  • Priya (18- Jährige von Phönix; Deliquent)
  • Kanzler Jaha (Kolonist von Phönix)
  • Sonja Sorenson (Kolonist von Phönix)
  • Sasha (14/15- Jährige; Erdgeborene)
  • Graham (16/17- Jähriger von Phönix; Deliquent)
  • Lilly Marsh (Kolonist; vermutlich Walden)

Siehe auch

Die Romanreihe
Romane

Die 100Tag 21HeimkehrRebellion • von Kass Morgan

Charaktere

ClarkeWellsBellamyGlassOctaviaLukeMary und Dave GriffinSashaweitere...

Zusatzseiten

KolonieErdeWeitere Orte
Ereignisse