FANDOM


Warnzeichen
VORSICHT SPOILER!

Dieser Artikel enthält Spoiler zur fünften Staffel
die in DE noch nicht veröffentlicht wurde.

Lesen auf eigene Gefahr!



Gaia ist ein Nebencharakter der vierten und fünften Staffel der Serie The 100. Ihre Rolle wird ab Die Welt muss warten von Tati Gabrielle verkörpert. Ihre deutsche Synchronsprecherin ist Lea Kalbhenn.

Sie ist eine Grounderin der Trikru und sollte eigentlich, wie ihre Mutter Indra, Kriegerin und Anführerin werden. Sie entschied sich jedoch gegen den Kampf und für die Religion. Gaia ist die Nachfolgerin von Titus und damit der neue Flamekeeper.

Gaia überlebte im Bunker der Zweiten Dämmerung die Todeswelle und verbrachte Sechs Jahre unter der Führung von Octavia Blake.

Vergangenheit

Gaia wurde auf der Erde geboren und ist die Tochter von Indra. Sie wurde von ihrer Mutter als Krieger trainiert und sollte ihren Platz als Anführerin werden. Doch statt nach dem Willen ihrer Mutter zu handeln, verließ sie Indra und wurde eine Bewahrerin der Flamme.

Im Laufe der Serie

Staffel Vier

Die Welt muss warten
Gaia befindet sich in der Masse, als Roan verkündet, dass er die Flamme bewahren wird, bis der nächste Commander gefunden würde. Sie brüllt ihm zu, dass er kein Priester ist und das es Blasphemie ist.

Die Reiter der Apokalypse
Octavia Blake wird von Roan aufgesucht, der ihr erzählt, dass die Flamme gestohlen wurde und sie den Dieb finden und töten soll. Octavia kann Gaia aufspüren und verfolgt sie bis in den Tempel. Dort kommt es zu einem Kampf zwischen den zwei Frauen, in dem Octavia die Oberhand gewinnt. Gerade als Octavia sie töten will erscheint Indra und offenbart, dass es sich bei dem Dieb um ihre Tochter handelt. Octavia erfährt, dass Gaia sich gegen den Willen ihrer Mutter, Anführerin und Kriegerin zu werden, widersetzt hat und stattdessen eine Bewahrerin der Flamme wurde.

Die beiden Frauen wurden jedoch wiederum von Ilian verfolgt und im Tempel von ihm und Mitgliedern der Trishanakru umzingelt. Sie überwältigen Gaia, Octavia und Indra, nehmen ihnen die Flamme ab und zerstören sie. Als Ilian mit seinen Männern den Tempel verlässt, offenbart sich, dass die Flamme vor dem Angriff durch einen Schmuckstein ersetzt wurde und die Flamme bleibt im Besitz von Gaia.

Das zwölfte Siegel
Gaia wird von Thelonious Jaha, Marcus Kane und Monty Green mit Hilfe von Indra aufgesucht, um die Herkunft der Phrase "From the ashes, We will rise" zu erfahren. Als Gaia das Siegel der Zweiten Dämmerung sieht, zeigt sie ihnen Beccas Krypta, ein vermeintlicher Bunker unterhalb des geheiligten Tempels. Sie kommen jedoch nicht hinter den Öffnungsmechanismus, bis Monty eine Idee hat und mit Hilfe von Feuer aus dem Stufe 11 Siegel einen Schlüssel herstellt. Gemeinsam mit den anderen betritt Gaia den Bunker, einem möglichen Zufluchtsort für alle.

4x09 Gaia

Gaia will Clarke zum neuen Commander ernennen

Werdet ihr kämpfen oder brennen?
Gaia will Clarke Griffin zum Commander ernennen, nachdem diese Gaia ihr Nightblood gezeiht hat. Das Ritual wird jedoch von Roan unterbrochen, der Abigail Griffin auffordert, zu enthüllen, wie Clarke zu einem Nightblood wurde. Gaia weigert sich daraufhin, das Ritual weiterzuführen.

4x10 Gaia Indra

Gaia und ihre Mutter kommen sich wieder näher

Das letzte Konklave
Während dem finalen Konklave übernimmt Gaia die Ansagen und führt durch die Kämpfe der Champions. In einer kurzen Zeremonie löscht sie die Kerzen der Clans, deren Champion verstorben sind.

Praimfaya
Gaia ist während Octavias Ansprache im Bunker der Zweiten Dämmerung anwesend.

Staffel Fünf

TPA

Beziehungen

Indra
Indra ist Gaias Mutter. Ihr Verhältnis ist angespannt, seit Gaia ihren eigenen Weg gewählt hat, ihrem Glauben gefolgt ist und Bewahrerin der Flamme wurde, anstatt eine Kriegerin und Anführerin der Trikru.

Aussehen

Gaia hat, wie ihre Mutter, einen dunklen Teint und braune Augen. Sie trägt ihre Haare zu vielen Dreads geflochten die teils braun, teils blond sind. Sie trägt leichte Kleidung und hat keine sichtbaren Tattoos. Um ihren Hals trug sie eine sehr auffällige Kette mit einem Schmuckstein, der wie die Flamme aussah.

6 Jahre nach Praimfaya sind ihre Haare ganz kurz rasiert und fast weiß.

Persönlichkeit

Gaia hat ihr Leben dem Glauben gewidmet. Sie beschließt, ihrem Glauben zu folgen, anstatt ein Krieger zu werden, wie ihre Mutter Indra. Später riskiert sie ihr Leben, indem sie die Flamme stiehlt, weil sie glaubt, dass es Blasphemie für jemanden ist, der kein Ouspika (Priester) ist, der Hüter der Flamme zu sein.

Auftritte

Staffel Vier
01. Die Welt muss warten
Erscheint
02. Hoffnung oder Wahrheit
03. Die Reiter der Apokalypse
Erscheint
04. Lügen und Geflüster
Erwähnt
05. Für meine Mutter
06. Aus der Asche werden wir auferstehen
07. Schwarzer Regen
08. Das zwölfte Siegel
Erscheint
09. Werdet ihr kämpfen oder brennen?
Erscheint
10. Das letzte Konklave
Erscheint
11. Die andere Seite
Erwähnt
12. Die Auserwählten
13. Praimfaya
Erscheint
Staffel Fünf
01. Eden
02. Red Queen
Erscheint
03. Sleeping Giants
TPA
04. Pandora's Box
TPA
05. Shifting Sands
TPA
06. Exit Wounds
TPA
07. Acceptable Losses
TPA
08. Secret Weapon
TPA
09. Sic Semper Tyrannis
TPA
10. The Last
TPA
11. The Dark Year
TPA
12. Damocles (Part 1)
TPA
13. Damocles (Part 2)
TPA


Trivia

  • Vor Die Reiter der Apokalypse war nicht bekannt, dass Indra eine Tochter hat.
  • Gaia, Ethan Hardy und Madi sind die einzigen drei Charaktere die in der vierten Staffel neu dazu kamen und das Finale überlebt haben.
  • Sie hatte ursprünglich eine Szene in Die Welt muss warten. Aber ihre Szenen wurde nicht verwendet. In der Szene ritt sie auf einem Pferd, als sie im Wald auf Ilian stieß. Sie unterhielten sich über den Chip von A.L.I.E. und den Tod seiner Familie.
    • Diese Szene ist auf der DVD der vierten Staffel, Deleted Scenes, zu finden.

Zitate

Staffel Vier

Die Welt muss warten

Gaia: "Yu laik haihefa, nou ouspika! Kaina bandragen dison bilaik!"
(Du bist ein König kein Priester! Das ist Blasphemie!)

Staffel Fünf

Galerie

Referenzen