FANDOM



Trotz allem, die Erde ist wirklich schön.
— Jaspers bewundert die Erde zum letzten Mal [src]


Jasper Jordan war Hauptcharakter der ersten, zweiten, dritten und vierten Staffel von The 100. Devon Bostick verkörperte seine Rolle ab der Pilotfolge bis Die andere Seite. Im deutschen wurde er von Daniel Schlauch synchronisiert.

Jasper war einer der 100 jugendlichen Straftätern, die von der Ark auf die Erde zurück geschickt wurden, unter denen auch sein bester Freund Monty Green, um zu prüfen ob diese wieder bewohnbar ist.

Auf der Erde trat er Bellamys Miliz bei und wurde dort Schütze, kann die Delinquenten jedoch mehr mit seinem Wissen als Chemiker weiterhelfen und unterstützen. Er hatte auf der Erde keinen besonders guten Start. Er verliebte sich hoffnungslos in Octavia Blake und wurde fast als Erster getötet.

Als die Jugendlichen in Mount Weather gefangen wurden, wuchs er in die Rolle des Anführers der Gefangenen heran und verliebte sich in die Mount Weather Bewohnerin Maya Vie. Maya war an der Rettung der Delinquenten entscheidend beteiligt, stirbt jedoch ebenfalls bei der Flutung der Basis in Jaspers Armen.

Auch lange nach Mayas Tod litt er schwer an ihrem Verlust. Betrank sich regelmäßig und stieß sogar seinen ehemals besten Freund von sich. Jasper erwähnt Monty gegenüber, das dessen bester Freund am selben Tag wie Maya starb. Der Stadt des Lichts nicht abgeneigt, unterstützte er trotzdem die Delinquenten Gruppe, um A.L.I.E. abzuschalten.

Er entschied sich schlussendlich doch für die Stadt und zerbrach an dessen Zerstörung. Er beschloss sich das Leben zu nehmen, änderte seine Pläne allerdings als er erfuhr, das in sechs Monaten eine Todeswelle auf sie zukommt. Jasper verbrachte seine letzten Wochen mit Alkohol, Streichen und feierte zuletzt eine Weltuntergangs Party bei der mehrere Delinquenten an einer Überdosis eines Jobi-Nuss Tees starben. Er verabschiedete sich von Monty, der ihm sagte, dass er ihn liebt, bevor Jasper ebenfalls verstirbt.

Vergangenheit

Jasper wurde 2133 auf der Ark geboren. Er wuchs mit seinem besten Freund Monty Green auf der Farm Station auf. Zusammen stahlen sie öfter Cannabis und konsumierten dies, bauten es selbst in einer Wand an, bis sie deswegen verhaftet wurden.

Gemeinsam hatten sie viel Spaß auf der Ark und philosophierten darüber, auf welchem Planeten sie gerne leben würden. Die Antwort der beiden war immer die Erde. Ein Jahr vor Start des Dropships zur Erde, auf den Feierlichkeiten des Einheitstags, traf er bereits Octavia Blake, erfuhr jedoch nie, dass es sich dabei um das Mädchen handelte, in das er sich später erneut verliebte.

Vor dem Start des Dropships, nahm er mit einigen anderen Jugendlichen an einem Überlebens-Training beim Erdkundelehrer Charles Pike teil.

Im Laufe der Serie

Staffel Eins


Die Landung
Jasper Jordan schließt sich mit Monty Green der Gruppe an, die nach Mount Weather gehen wollen. Auf dem Weg dahin verraten sie den Anderen, dass sie eingesperrt wurden, weil sie gewisse Kräuter gestohlen haben. Als Jasper Octavia fragt, wieso sie eingesperrt wurde, antwortet sie, dass ihre Geburt der Grund war und entfernt sich von ihm. Später sehen sie das erste Tier, einen zweiköpfigen Hirsch, der jedoch verschreckt von den Delinquenten flieht.

1x01 Jasper Octavia

Jasper kann Octavia noch rechtzeitig aus dem Wasser ziehen (1x01)

Als sie an einem Fluss ankommen, zieht sich Octavia bis auf die Unterwäsche aus und springt ins Wasser. Als Jasper beginnt, seine Hose auszuziehen um ebenfalls eine Runde schwimmen zu gehen, sieht er das sich etwas Octavia nähert, doch es ist zu spät. Octavia wird angegriffen und unter das Wasser gezerrt. Während Clarke Griffin, Finn Collins und Monty Steine in das Wasser werfen, um das Tier abzulenken, steigt Jasper in das Wasser und holt Octavia heraus. Als die Delinquenten später im Wald übernachten, schläft Octavia, mit ihrem Kopf auf Jaspers Brust.
Die Landung 17

Jasper mit den Schild von Mount Weather (1x01)

Am nächsten Morgen finden sie einen anderen Weg über den Fluss. Jasper will sich als Erstes mit einer Liane über den Fluss schwingen, um Octavia zu imponieren. Als er am anderen Ufer ankommt, findet er ein altes Schild auf dem "Mount Weather" steht. Die Freude währt jedoch nicht lange, denn kurz nach seiner Landung wird Jasper von einem Speer getroffen. Die Restlichen flüchten in Furcht.
Wir sind nicht allein 27

Jasper wird von den Groundern als Falle benutzt (1x02)

Wir sind nicht allein
Clarke, Finn, Wells Jaha, Bellamy Blake und John Murphy machen sich auf die Suche nach Jasper. Sie folgen der Blutspur bis sie Jasper, angebunden an einen Baum, finden. Er lebt und wurde von seinen Entführern als Teil einer Falle benutzt. Sie bringen ihn zum Dropship, wo er von Clarke verarztet wird. Jasper benötigt jedoch dringend Medikamente.

Wozu hat man Freunde?
Jasper hat sich noch nicht von seinen Verletzungen erholt. Clarke kümmert sich um den Verletzten, während Bellamy ihm nur noch Zeit bis zum nächsten Tag gibt, sonst würde er ihn selbst töten, da viele der Delinquenten von Jaspers Schreien verstört sind. Während Wells, Clarke und Finn nach Algen suchen, die auch die Grounder zur Wundheilung benutzt haben, kümmert sich Octavia um Jasper.

1x03 Jasper

Octavia und Monty kümmern sich in Clarkes Abwesenheit um Jasper (1x02)

Am Abend erreicht der Säurenebel das Camp der Delinquenten und alle müssen die Nacht im Dropship verbringen. Murphy hält die Schreie von Jasper nicht mehr aus und will ihn töten. Octavia und Monty können sich jedoch rechtzeitig mit ihm im oberen Teil einsperren. Am nächsten Tag kommt Clarkes Gruppe mit den benötigten Algen zurück und kann Jasper verarzten.

Murphys Gesetz
Octavia versuch Jasper dazu zu bringen, dass Camp zu verlassen. Als sie hinter die Mauer treten wird Jasper von John Mbege erschreckt, woraufhin Jasper in den Wald rennt. Auf dem Rückweg findet Jasper ein Messer und zwei Finger von Wells, dessen Leiche zuvor gefunden wurde. Auf dem Messer entdeckt er die Initialen J.M. und geht damit sofort zu Clarke. Als Clarke Murphy mit dem Messer konfrontiert, erfährt Jasper, dass Murphy auch ihn töten wollte. Murphy soll gehängt werden, allerdings meldet sich der echte Mörder, Charlotte, bevor es für Murphy zu spät ist. Als John Murphy, Charlotte bestrafen will, versucht Jasper ihn aufzuhalten, wird jedoch von ihm niedergeschlagen.

1x04 Octavia Jasper

Octavia küsst Jasper (1x04)

In der Nacht, nach Murphys Verbannung, ist Monty fast fertig die Armbänder der 100 so zu manipulieren, dass sie mit der Ark Kontakt aufnehmen können. Monty will, dass Jasper es als erstes probiert, allerdings funktioniert es nicht und alle Armbänder der 100 fallen aus. Jasper beklagt sich daraufhin, dass er verflucht ist. Octavia geht zu ihm, sagt ihm das er nicht verflucht ist sondern mutig und gibt ihm einen Kuss.

Ein Sturm zieht auf
Jasper begleitet Octavias Bruder, Finn und einige andere Delinquenten auf der Suche nach Octavia. Als sie in das Territorium der Grounder betreten, gehen einige zurück, doch Jasper bleibt. Sie verlieren die Spuren und können plötzlich ein Horn hören. Finn erinnert sich daran, dass er dieses Signal schon einmal gehört hat, nämlich als er, Clarke und Wells von dem Säurenebel überrascht wurden. Sie retten sich in einem Zelt und warten darauf, dass der Nebel verschwindet. Nach einiger Zeit merken sie jedoch, dass der Nebel nicht kommt und können einen Grounder sehen, der in den Wald läuft.

Ein Sturm zieht auf Jasper

Jasper hatte bereits ein Jahr vor der Landung ein Auge auf Octavia geworfen (1x06)

Sie folgen ihm und finden so eine Höhle in der Octavia sitzt. Als sie hineintreten überraschen sie den Grounder und Bellamy will diesen sofort töten. Octavia fleht ihren Bruder jedoch an, ihm nichts zu tun. Während Bellamy und Octavia darüber diskutieren, wird Finn von den Grounder verletzt. Jasper schafft es, dem Grounder von hinten niederzuschlagen. Sie verlassen die Höhle mit Octavia und dem Grounder als Gefangenen.

Der Druck steigt
Jasper und Monty werden von den Delinquenten erwähnt, als sie darüber sprechen das die Beiden es nicht rechtzeitig zum Dropship geschaffen haben, bevor der Sturm aufzog.

Konfrontationen
Jasper und Monty essen einige Nüsse, die die Delinquenten für den Wintervorrat gesammelt haben. Als Jasper merkt, das Monty sich etwas merkwürdig verhält, geht er nach draußen um zu pinkeln. Am Wall angekommen, sieht er plötzlich überall Grounder und stürzt schreiend ins Camp. Octavia versteht sofort, das Jasper unter irgendwelchen Drogen steht und fragt was er gegessen hat. Jasper zeigt ihr die Nüsse woraufhin Octavia ihm einen Stock gibt, den sie als "Anti-Grounder-Stock" bezeichnet und Jasper erklärt, dass die Grounder ihn nicht mehr sehen können, solange er den Stock bei sich hat. Bevor Octavia geht, gesteht er ihr seine Liebe, worauf er jedoch keine Antwort bekommt. Später ist Jasper zu sehen, wie er den Stock in seinen Armen wie ein Baby wiegt.

Der Anschlag
Jasper bringt etwas selbst gebrannten Alkohol aus seinem und Montys Zelt. Die Delinquenten wollen den Einheitstag feiern. Später ist er bei Raven und diskutiert mit ihr darüber, wie sie das Schwarzpulver testen können. Sie werden von Bellamy unterbrochen, der von dem Treffen zwischen Clarke, Finn und den Groundern erzählt. Zusammen mit Bellamy, Raven und einigen Waffen machen sie sich ebenfalls auf den Weg zur Brücke. An der Brücke verstecken sie sich ein Stück hinter den Anderen, wo Jasper auch zusehen muss, wie Octavia und Lincoln sich umarmen. Als das Treffen beginnt, erkennt Jasper einige Grounder, die sich in den Bäumen verstecken und eröffnet das Feuer. Er kann zwei töten, bevor sie zurück ins Camp fliehen. Wieder im Camp, konfrontiert Octavia ihn damit, dass er das Treffen ruiniert hat.

Nun bin ich der Tod geworden
Jasper erzählt einigen Delinquenten, wie er auf der Brücke zwei Grounder getötet hat. Später kommt Harper in das Zelt von Jasper und Monty. Sie sagt Jasper das sie nichts dagegen hätte, wenn Jasper sie nach der Wachschicht besuchen würde, dieser lehnt jedoch ab. Nachdem Harper weg ist, sagt Monty zu ihm, dass es nie etwas mit Octavia wird, weil er zwei Grounder getötet hat. Jasper sagt ihm das er nur eifersüchtig ist und er sich einen anderen Platz zum schlafen suchen soll.

Später ist Jasper bei Bellamy, Raven, Harper und Monty um über die weiteren Pläne zu sprechen. Raven will eine Bombe bauen, um die Verbindungsbrücke zu zerstören. Als Bellamy das Zelt verlässt, ruft er Jasper zu sich und will, weil Jasper sich nicht bei Murphy angesteckt hat, den Schuss ausführt, der die Bombe zum explodieren bringt. Raven hat sich ebenfalls angesteckt und selbst auf den Weg zur Brücke gemacht. Finn und Jasper können sie einholen. Finn schafft es Raven von der Brücke zu holen, die nach dem Platzieren zusammengebrochen ist. Jasper braucht einige Versuche, schafft es jedoch auf die Bombe zu schießen und sie zum explodieren zu bringen.

Funkstille
Mehrere Delinquenten deuten an, dass Jasper gerade dabei ist, mehr Schießpulver herzustellen.
Aufbruch
Jasper versucht Bellamy zu überreden, nach Monty, Clarke und Finn zu suchen. Bellamy lehnt ab was Jasper wütend macht. Er geht wieder auf die obere Ebene um mehr Schwarzpulver herzustellen. Als er erneut nach unten kommt, sieht er wie Myles von Murphy getötet wird. Beide ziehen eine Waffe und Murphy verschließt das Dropship. Bellamy lässt sich gegen Jasper austauschen, was diesem ermöglicht Raven zu helfen, dass Dropship zu öffnen. Ihr Plan funktioniert und Jasper eilt sofort in das Dropship um Bellamy zu befreien. Nach Bellamys Befreiung, willigt er ein nach Clarke, Monty und Finn zu suchen, woraufhin Jasper ihn umarmt.

Der Feind meines Feindes
Jasper ist zu sehen, wie das Camp der 100 evakuiert wird. Sie werden auf dem Weg jedoch angegriffen und müssen zurück in das Camp flüchten. Während des Kampfes ist Jasper mit Harper in einem Schützenbunker, wovon sie auf die Grounder schießen. Einige Grounder sterben an den Mienen, die die Delinquenten zuvor platziert haben. Auf die restlichen Grounder wird geschossen, bis Jasper realisiert, dass die Grounder mit Absicht im Zick Zack laufen, damit die 100 ihre Munition verschießen. Er gibt dies über den Funk weiter, allerdings hat Harper schon alles verschossen.

Jasper wird danach zum Dropship zurück gerufen, da Raven seine Hilfe braucht. Raven will das Dropship starten und die Grounder mit dem entstehenden Feuerkreis töten. Ihm gelingt es die Kabel richtig zu verbinden, allerdings passiert nichts, als er den Hebel betätigt. Jasper erinnert sich daran, das Raven erwähnte, dass sie einen Magneten brauchen und besorgt die benötigte Komponente. Jasper gelingt es damit doch das Dropship zu starten, wobei 300 Grounder getötet werden. Jasper ist noch einmal zu sehen, wie er Anya bedroht, bevor er wie alle anderen von den Mountain Men verschleppt werden.

Staffel Zwei


Die 48
Jasper ist mit Monty Green auf einer Führung mit den anderen Kriminellen, die Keenan Mykulak durch Mount Weather macht. Die Gruppe freut sich, als Clarke Griffin dazu kommt. Als Clarke nach Finn Collins und Bellamy Blake fragt, sagt Jasper, dass sie es nicht geschafft haben. Später essen Monty und Jasper ein Dessert in der Versammlungshalle und Jasper bietet Monty ein Stück von seinem Kuchen, aber Monty lässt Jasper seinen Schokoladenkuchen probieren.

Clarke kommt und sie laden sie ein, mit ihnen zu sitzen, aber sie weigert sich, das Essen zu essen, weil sie den Leuten von Mount Weather nicht vertraut. Jasper ist genervt von Clarke, steht auf und geht auf die Suche nach Schokoladenkuchen und trifft auf Maya Vie. Da Clarke zuvor Maya als Geisel genommen hatte, versucht Jasper ihr zu sagen, dass Clarke eigentlich ein guter Mensch ist. Clarke erscheint und entschuldigt sich bei Maya, bevor sie wieder geht. Maya bemerkt, dass Clarke ihre Schlüsselkarte gestohlen hat und sie und Jasper jagen Clarke hinterher. Sie erreichen Clarke, als sie gerade einen Hebel ziehen will, um die Tür zum Mount Weather zu öffnen. Jasper fleht sie an und sagt ihr, dass sie einen Hebel gezogen hat (um die Tür zum Dropship zu schließen) und Leben gerettet hat; Wenn sie diesen Hebel zieht, wird sie jeden im Berg durch die Strahlenbelastung tötet. Clarke zögert und wird verhaftet.

Unruhe im Berg
Jasper versucht Clarke davon zu überzeugen, sich nicht mehr unhöflich zu den Mount Weather Bewohnern zu sein. Jasper erklärt, wenn sie sich so verhält, werden die Bewohner sie nicht dort haben wollen und sie werden aus dem Berg geworfen. Jasper ist später im Gespräch mit Maya zu sehen und sie scheinen sich zu mögen. Ein Alarm ertönt und Maya sagt zu Clarke, das jemanden medizinische Hilfe benötigt.

Clarke und Jasper folgen Maya und hören mit, dass jemand verletzt wurde. Während das medizinische Team damit beschäftigt ist, die Schutzausrüstung abzulegen, eilen Clarke und Jasper in den Raum, wo sie einen verstorbenen Mount Weather Wachmann finden. Clarke inspiziert die Wunde, bevor sie vom medizinischen Team unterbrochen wird. Sie sehen, dass eine weitere Mount Weather Wache aufgrund von Strahlenexposition herein gebracht wird, bevor sie gehen. Clarke argumentiert später mit Jasper, dass es eine Schusswunde war, keine Pfeilwunde, wie Dante Wallace gesagt hatte, aber Jasper glaubt Clarke nicht.

Bluternte
Maya führt Jasper in ein Lagerhaus voller Gemälde und lässt ihm die Augen verdeckt, bis er dort ankommt, was dazu führt, dass er sagt, das er Überraschungen hasst. Sobald Maya ihm erlaubt, seine Augen zu öffnen, bewundern beide die Gemälde, bis sie sich fast küssen, aber sie werden unterbrochen, als Wachen in das Lagerhaus kommen. Als er aus dem Lagerhaus kommt, fragt sich Jasper, ob die Wachen aufgehört haben, sie zu verfolgen, aber Maya sagt, dass sie nicht glaubt, dass irgendjemand sie verfolgen würde.

Menschenversuche
Jasper konfrontiert Präsident Wallace mit Clarkes verschwinden und fragt, was mit Clarke passiert ist. Er erzählt ihm, dass sie sich entschieden hat zu fliehen und nicht zu erklären, warum sie gegangen ist. Jasper, der dem Mount Weather langsam treu wird, glaubt Dante und macht mit seinem Tag weiter. Als Monty ihn darauf anspricht, fragt er sich, warum er Dante glauben sollte. Monty versucht Jasper zu überzeugen, dass sie gehen müssen, aber Jasper ignoriert seine Einwände. Maya kommt herein und versucht zu helfen, aber Monty bleibt stur. Jasper sagt, dass die Situation sehr widersprüchlich ist, da er weiß, dass Clarke ihr nachgehen würde. Plötzlich erklingt ein Alarm im Raum und Maya fängt an, sich Verbrennungen zu holen, während Jasper und Monty erschrocken versuchen, Hilfe zu holen.

Als sich Maya in einem kritischem Zustand befindet, empfiehlt Dr. Lorelei Tsing eine Bluttransfusion, da das Blut des 100 gegenüber der Außenwelt resistenter ist. Monty versucht ihn davon zu überzeugen, es nicht zu tun, aber Jasper tut es trotzdem, um Maya zu retten. Die Transfusion ist erfolgreich und rettet Maya, allerdings kommt es zu einem Versprecher seitens Dr. Tsing, woraufhin Monty stutzig wird.

Ein Krieg zieht auf
Jasper und Monty sind in einer Diskussion über Mayas Unfall und ihrer Rettung durch Jasper, als die Beiden von Maya unterbrochen werden. Maya verhält sich merkwürdig und bittet, unter einem Vorwand, ihr zu folgen. Sie bringt die Beiden in den Lagerraum, wo sie bereits mit Jasper war. Dort erfahren die Beiden davon, das ihr Quartier überwacht wird und der Unfall bei dem sie verletzt wurde, kein Unfall war. Sie eröffnet ihnen die Wahrheit über die Erntekammer in Mount Weather und die Grausamkeiten, wie ihre Leute so lange unter dem Berg überlebt haben. Aber vor allem, dass sie Angst hat, das Jasper, Monty und ihre Freunde die Nächsten sind.

Der Weg in die Freiheit
Jasper plant zusammen mit Monty, Nathan Miller, Harper McIntyre und zwei anderen Delinquenten, die immer noch in Mount Weather gefangen sind, wie sie in Dantes Büro einbrechen und fragen sich, ob Clarke noch am Leben ist. Später setzen er, Monty, Harper und Miller ihren Plan in die Tat um und brechen in das Büro ein. Am Tag nachdem sie in Dantes Büro eingebrochen sind, spricht Jasper mit Monty und Nathan und erzählt ihnen, dass er Harper seitdem nicht mehr gesehen hat und sie verschwunden ist. Die drei beginnen sich Sorgen zu machen.

Abschied
Jasper, Monty, Miller und Maya versuchen sich in den Funk von Mount Weather zu hacken, um ein SOS-Signal an die Menschen außerhalb des Berges zu senden. Sie stellen später fest, das nun auch Monty fehlt.

Machtkampf
Jasper geht zu Präsident Wallace und fragt, wo Monty und Harper sind. Dann bedroht er ihn mit einem Schwert, nur um festzustellen, dass Wallace ihn von sich nimmt und sagt, dass es kein Spielzeug ist. Jasper findet dann heraus, dass Wallace die ganze Zeit auf seiner Seite war. Sie können Monty und Harper finden, die von Dr. Tsing für Experimente gefangen genommen wurden. Dante ist wütend und verdächtigt auch seinen Sohn Cage Wallace darin verwickelt zu sein. Er lässt die Beiden frei und sagt, das alle Jugendliche Mount Weather verlassen können. Jasper sagt nach seiner Rückkehr im Quartier der 47, dass sie den Mount Wetter verlassen sollen, bevor die Mountain Men ihre Meinung ändern. Die Tür wird jedoch geschlossen und die 47 bleiben eingeschlossen. Jasper ist zunächst schockiert, als er Maya und Bellamy zusammen im Berg sieht. Jasper schöpft durch Bellamys Anwesenheit neuen Mut zu kämpfen.

Schwer wiegt die Krone
Jasper und die anderen Kriminellen sind in ihrem Zimmer isoliert. Jasper sagt, dass er Bellamy außerhalb des Zimmers gesehen hat und dass er kommen wird und ihnen helfen wird. Plötzlich kommt Dr. Tsing mit einem Dutzend Mountain Men Wachen herein und sagt, dass sie sie nacheinander zur Behandlung von Knochenmark holen werden. Tsing lässt eine der 47 gefangen nehmen und lässt die Gruppe völlig hilflos zurück.

Später, als Jasper und die anderen rebellieren, ist Bellamy zu sehen, wie er Jasper nieder drückt und eine Pistole zusteckt. Als Tsing und die anderen später wieder zurückkehren, ziehen die Jugendliche ihre selbst gemachten Waffen und beginnen richtig zurück zuschlagen, aber die Waffen sind den Mountain Men nicht gewachsen, und sie sind unwirksam. Jasper jedoch schießt einen von ihnen an, welcher jedoch überlebt. Tsing entscheidet, dass sie stattdessen Jasper nehmen werden und sie tragen ihn fort. Aber plötzlich tritt ein von Bellamy verursachtes Strahlungsleck auf ihrer Ebene auf und verursacht bei allen Wachen Strahlungsverbrennungen. Jasper und andere nehmen ihre Waffen, als sie hilflos sterben. Dr. Tsing versucht, durch einen nahe gelegenen Fahrstuhl zu entkommen, aber Jasper hält die Aufzugtür lange genug offen, damit die Strahlung Tsing erreicht und sie tötet.

Der Weg zum Sieg
Die 46 haben ihr Zimmer verbarrikadiert und sind nun voll mit Rüstung und Waffen, um zurück zuschlagen. Jasper und die anderen kümmern sich darum, wie sie ihnen Schaden zufügen und alle Kameras um sie herum zerstören können. Als die Mountain Men schließlich ankommen, werfen die Mountain Men Gasgranaten in den Raum, um die Delinquenten auszuschalten. Carl Emerson führt dann die Ladung in ihr Zimmer und bereitet vor, sie alle wegzutragen. Die Kriminellen überraschen sie jedoch und fangen an, die Wachen mit all ihren Waffen zu töten. Als alles vorbei ist, findet Jasper eine Wachen, die weg kriecht. Er nimmt seine Axt und schlägt sie gegen den Mann. Trotz allem gelingt es den Mountain Men ein Delinquentin, Fox, zu verschleppen.

Bei all dem Aufruhr beschließt Cage Jasper zu erpressen, indem er Maya benutzt, die mit einem Strahlenanzug auf die Delinquenten trifft. Er sagt, dass Maya nur 20 Minuten Sauerstoff hat und wenn er nicht aufgibt, wird sie der Strahlung ausgesetzt sein. Jasper tröstet sie in dieser Zeit, ist aber überrascht, als Bellamy durch die Müllbeseitigung in ihrem Zimmer kommt, die die Mountain Men anscheinend nicht verschlossen haben. Bellamy bewegt Maya, Jasper und den Rest der 46 durch die Müllrutsche, um zu entkommen. Jasper und die anderen Kriminellen werden dann von Mayas Vater Vincent Vie und anderen Bewohners einer Widerstandsgruppe unterstützt, die glauben das, Gefangene für ihr Blut zu halten, nicht richtig ist.

Verrat
Jasper und Maya werden im Haus eines Paares gesehen, das Teil der Widerstandsgruppe ist, um die gefangenen Delinquenten in Mount Weather zu retten. Nachdem die Wärter drohen, das Paar zu töten, kommen Jasper und Maya aus dem Versteck, um sie zu retten, aber der Wärter schießt dem Paar in den Kopf und tötet sie sofort.

Später laufen Jasper, Maya, Miller und Fox mit Wachen, die sie zu Cage Wallace bringen wollen, Mayas Vater, Vincent, versucht ihn aufzuhalten, und eine Wache versucht ihn zu erschießen. Als Antwort erscheint Bellamy und tötet die Wache, während Jasper und Miller die anderen angreifen und töten. Als Bellamy gehen will, um die verbliebenen Delinquenten zu holen, fühlt Jasper, dass es seine Verantwortung ist, mit ihm zu gehen, weil er versprochen hat, sie zu beschützen. Bellamy zögert, Jasper mitzunehmen, stimmt aber schließlich zu und sie nehmen auch Maya mit. Als sie zu der Ebene gelangen, auf der sich die anderen verstecken sollen, finden sie Monty, der ihnen erzählt, dass Wachen gekommen sind und die Verbliebenen mitgenommen haben, während er sich versteckt hat. Nachdem Monty ihnen erzählt, dass die restlichen 44 in der Erntekammer sind, zieht Jasper Monty mit sich, um ihnen nachzugehen und ihre Freunde zu retten. Als sie in der Erntekammer ankommen, merken sie schnell, dass es zu spät ist, da sie Vincent tot auf dem Boden finden. Jasper versucht dann, Maya über den Tod ihres Vaters zu trösten, während die Delinquenten weiterhin vermisst werden.

Das gelobte Land
Jasper, Bellamy und Monty treffen wieder auf Clarke und Octavia. Jasper, Maya und Octavia versuchen, einen neuen Lufttank für Maya zu bekommen um ihren Weg zu ihren Freunden zu finden, während Bellamy, Clarke und Monty ihren Weg zum Kontrollraum von Mount Weather nehmen. Während ihrer Reise teilen sich Maya und Jasper einen Kuss und zeigen ihre Liebe füreinander. Auf dem Weg zu den Delinquenten sagt Jasper, dass er Cage töten wird, damit sie ihre Freunde rausholen können und Maya in Mount Weather bleiben kann, dann entdeckt ein Paar in Mount Weather sie und alarmiert die Wachen. Doch beide Wachen jagen Octavia und Maya hinterher, doch Jasper wird von Lee mitgenommen, der von Maya dazu gebracht wurde, ihnen zu helfen.

Als Jasper in das Quartier gebracht wird, trifft er auf die anderen Jugendlichen und gefangene Erwachsene, die alle gefesselt sind. Jasper zieht ein Messer und geht Cage nach, merkt allerdings, dass alle Mountain Men Strahlungsverbrennungen bekommen, was bedeutet, dass das Level infiziert wurde. Jasper geht, um zu sehen, ob Maya okay ist und lässt Marcus Kane und Harper hinter sich her schreien, weil sie immer noch gefesselt sind. Als Jasper ankommt, sieht er Octavia, die Maya hält, die ebenfalls an den Verbrennungen leidet. Er hält Maya weiter, bis sie an ihren Verbrennungen stirbt, mit Jasper in Tränen. Als Clarke, Bellamy und Monty kommen, konfrontiert er sie damit, und fragt Monty wie er das geschehen lassen könnte. Monty sagt ihm, dass es ihm leid tut, aber Jasper versteht ihn nicht. Als Jasper zum ersten Mal in Camp Jaha ankommt, gibt ihm Raven Reyes seine Brille zurück.

Staffel Drei


Wanheda (1)
Jasper ist das erste Mal zu sehen, wie er betrunken unter einem Tisch liegt. Monty Green erklärt Bellamy Blake, dass er seit Maya Vies Tod nie wieder derselbe gewesen sei. Jasper beschließt, Bellamy, Monty, Raven Reyes und Octavia Blake auf eine Mission zu begleiten. Im Landrover spielt Jasper ein Lied und alle beginnen mitzusingen. Als sie einem Farm Station Signal folgen werden sie mit berittenen Ice Nation Groundern konfrontiert. Jasper geht schnell auf einen Grounder zu, um sich den Signalgeber zu schnappen, was damit endet, dass sein Hals vom Grounder leicht geschnitten wird. Doch er lächelt, als er geschnitten wird. Zum Glück rettet Octavia ihn, indem sie ihr Messer auf den Grounder wirft. Der verletzte Jasper wird von Raven und Octavia mit den Pferden der Grounder zurück nach Arkadia gebracht.
3x01 Jasper

Jasper hört über Mayas alten Player Musik (3x01)

Zurück in Arkadia stürmt Jasper nach seiner Behandlung aus dem medizinischen Bereich und Dr. Abigail Griffin stimmt zu, ihn gehen zu lassen, aber er verspricht ihr, sie morgen früh wieder zu besuchen. Sobald er Macallan beim Klavierspielen sieht, tauchen Erinnerungen an Maya wieder auf. Dies führt dazu, dass Jasper wütend wird und ihn dazu bringt, Macallan vom Klavier zu stoßen. Beide kämpft kurz, bis einige Bewohner sie aufteilen.

Wanheda (2)

in Arkadias Krankenzimmer, überprüft Abby Jasper nach seiner Auseinandersetzung mit Macallan am Abend zuvor. Abby versucht Jasper zum Reden zu bringen und benutzt Finn Collins als Beispiel. Jasper erzählt Abby, dass Clarke ihn getötet hat, genau wie sie Maya getötet hat. Octavia und Lincoln unterbrechen sie, als sie Nyko hereinbringen, der viel Blut verloren hat und eine Transfusion braucht. Eric Jackson testet sein Blut kommt auf Rhnull. Octavia und Lincoln bieten sich als Blutspender an, haben aber nicht die passende Blutgruppe. Jackson schlägt vor, die medizinische Einrichtung von Mount Weather zu benutzen, weil sie die benötigte Ausrüstung haben.Abby will es nicht, doch Lincoln bittet sie, Nyko zu retten, auch wenn es bedeutet, zum Mount Weather zurückzukehren. Abby dreht sich um und sagt Jasper, dass er mit ihnen zu Mount Weather gehen wird, um sich seinen Gefühlen zu stellen.
3x02 Jasper

Jasper hat Mayas Lieblingsgemälde gefunden (3x02)

Angekommen, eilen Lincoln, Abby und Jackson mit Nyko zum medizinischen Bereich. Octavia sagt Jasper, dass er nichts Dummes machen soll, bevor sie ihnen folgt. Jasper findet den Weg in das Kunstlager, sucht nach dem Gemälde, das Maya liebte und wird wütend, als er es nicht finden kann. Er fängt an, Kunststücke zu zerstören, bis er das Gemälde findet. Er setzt es ab und starrt es düster an. Octavia findet ihn und setzt sich neben ihn. Er erzählt Octavia, dass das Gemälde den zweiten Höllenkreis aus Dantes Inferno darstellt. Er fängt an zu weinen und Octavia legt einen Arm um ihn und sagt ihm, dass es besser werden wird. Er fragt wann.

Kampf um den Thron

Jasper weigert sich, das Mount Weather Begräbnis in Arkadia zu besuchen. Monty konfrontiert ihn damit und Jasper, sagt ihm, dass er gehen sollte und schleicht sich, durch eine Öffnung im Zaun, hinaus. Monty folgt ihm. Sie erreichen das Dropship der 100 und Jasper beginnt Alkohol zu trinken, Monty sagt ihm, dass er genug hat, aber Jasper ist anderer Meinung.
3x03 Jasper Monty

Monty vermisst seinen besten Freund (3x04)

Monty sieht später in Jaspers Rucksack und findet eine Urne aus Asche, die er als Finn Collins identifiziert. Monty versucht, Jasper zu konfrontieren, findet aber heraus, dass er betrunken und eingeschlafen ist.

Jasper wacht aber bald auf und fragt Monty, wie er Maya ermorden konnte, und es ihm trotzdem gut geht. Monty schreit, dass es ihm nicht gut geht und sagt, dass er keine Wahl hatte. Monty bemerkt, dass er seinen besten Freund vermisst, aber Jasper sagt, dass er auch an diesem Tag gestorben ist. Monty fragt Jasper, wie er Finns Asche nehmen kann, ohne über Clarke oder Raven nachzudenken, aber Jasper reagiert nicht. Sie haben Streit und Monty stürmt davon. Sie bereiten sich dann darauf vor, nach Arkadia zurückzukehren, als der betrunkener Jasper stolpert und die Asche verschüttet.

Vergifteter Boden

Jasper sieht zum ersten Mal, wie Thelonious Jaha den Schlüssel zur Stadt des Lichts verteilt. Es wird von Abby bemerkt, die ihm sagt, dass er warten soll, bis sie einige Tests an den Schlüsseln durchgeführt hat und er stimmt zu. Später gibt er gegenüber Raven zu, dass er Finns Asche verschüttet hat, aber da sie in der Stadt des Lichts ist und keine Erinnerungen an Finn hat, zeigt sie keine Reaktion und lächelt glücklich. Jasper fragt sie dann, was sie das macht und wie er das Gleiche bekommen kann und sie leitet ihn zu Jaha weiter.
3x05 Jasper Abby

Jasper wird von Abby abgehalten, den Schlüssel zu nehmen (3x05)

Er und Jaha sitzen an einem Tisch, als Jaha ihm von der Stadt des Lichts erzählt und ihm den Schlüssel anbietet. Jasper bereitet sich darauf vor, den Schlüssel zu nehmen, bevor er von Abby gestoppt wird, die Jaha bittet, ihr die Wissenschaft hinter seinem Wundheilmittel zu verraten. Jaha folgt glücklich und erklärt, wie der Schlüssel funktioniert. Abby fragt dann, ob Jaha den Schlüssel an Wells geben würde, ohne ihn zuerst zu testen, und ist entsetzt, als Jaha sich überhaupt nicht an seinen Sohn zu erinnern scheint. Abby unterbindet die weitere Verteilung der Schlüssel, bevor sie die restlichen Schlüssel und den Chipmaker an sich nimmt und Jaha und Jasper verlässt.

Alte Gesetze, neue Regeln
Jasper wird von Jacapo Sinclair zurechtgewiesen, nachdem ihm mitgeteilt wurde, dass mit Pikes Rationierung an diesem Ort kein Alkohol mehr serviert wird. Er wird von Raven, Jaha und A.L.I.E. bemerkt und als jemand identifiziert, der ihnen helfen kann, den Chipmaker zurückzubekommen.

Raven bringt Jasper dazu, sie zu treffen, indem sie ihm sagt, dass sie Alkohol hat, aber als sie sich treffen, teilt sie ihm mit, dass sie seine Hilfe braucht, um in Pikes Büro einzudringen. Sie sagt, dass, weil jeder weiß, dass sie mit Jaha zusammen ist, sie es nicht selbst tun kann, aber wenn er es tun würde, würde niemand seine Motive in Frage stellen. Jasper fragt, wie Raven erwartet, dass er Pikes Passwort knackt, aber Raven sagt, dass Monty für das Passwort verantwortlich ist; er muss Pikes Passwort nicht knacken, er muss Monty knacken.

Sie betreten einen anderen Raum, in dem Raven Jasper verschiedene Fragen über Monty stellt, um Ideen für das Passwort zu finden. Raven versucht es mit Montys Lieblingsfarbe, Lieblingsbuch und schließlich sein Lieblingsort. Jasper sagt, das es die Steuerbord Seite war, die sie den besten Blick auf den Mond, auf der gesamten Ark hatte. Er erwähnt dann, dass sie oft "Auf welchem Planeten" gespielt haben und dass die Antwort immer die Erde war. A.L.I.E. alarmiert dann Raven, dass das Passwort eine alphanumerische Sequenz ist, die das Wort Erde darstellt. Raven gratuliert Jasper und er sagt ihr, das er der Erste sein will und Raven stimmt zu. Sie schleichen sich in Pikes Büro und suchen den Chipmaker. Jasper stoppt sie jedoch, als er fragt, ob die Stadt des Lichts alle schlechten Erinnerungen einer Person entfernt und nur die guten zurücklässt, wie zum Beispiel den ersten Kuss. Raven stöhnt dabei und merkt, dass sie sich nicht an ihren ersten Kuss erinnert; sie sich an überhaupt Nichts über Finn erinnert. Sie sagt Jasper, dass sie A.L.I.E. nicht den Chipmaker haben lassen dürfen und verlässt den Raum.

Der Fall Arkadias

3x06 Jasper Raven Abby
Jasper trifft sich mit Abby und einer verzweifelten Raven, die A.L.I.E. aus ihrem Kopf holen will. Raven sagt ihnen, dass sie die Armbänder benutzen können, die sie mit den 100 zu Boden geschickt haben, um einen EMP zu erzeugen und den Chip zu zerstören. Abby sagt, dass sie weiß, wo sich der Rest der Armbänder befindet, aber Raven hält sie davon ab zu sagen, dass alles, was sie hört und sieht, A.L.I.E. auch sehen und hören kann. Raven sagt dann zu Abby, sie soll Jasper den Ort sagen und sie tut es. Jasper geht dann, um die Armbänder zu finden. Er findet die Kiste, aber Jahas Armee fängt ihn ab. Sie fesseln ihn an das Geländer und Jaha zerschlägt die Armbänder mit einem Hammer.

Nachdem er sich schließlich befreit hat, betrachtet Jasper die Überreste der Armbänder. Er geht dann in den medizinischen Bereich und findet Raven auf einem Bett liegend, mit Bandagen an ihren Handgelenken. Jasper fragt, was sie ihr angetan haben und Raven sagt, dass es ihr gut geht und entschuldigt sich dafür, dass er sich Sorgen gemacht hat. Sie bietet ihm den Schlüssel zur Stadt des Lichts an, aber er sediert sie und trägt sie fort. Jaha und A.L.I.E. merken, dass Jasper Raven hat und führt mit Abby das Kommando für das Eröffnen des Feuer auf den Rover. Jasper ist in der Lage, Raven in den Rover zu bringen und loszufahren, bevor er Clarke bemerken. Er verlangt, dass sie in den Rover kommt, während sie hektisch Fragen stellt. Nachdem Clarke in den Rover eingestiegen ist, fährt Jasper von Arkadia weg.

Nimmermehr
Clarke und Jasper sammeln in der Höhle einige der Kane-Widerständler aus Arkadia ein und bringen die bewusstlose Raven zum Handelsposten.

Nevermore Jasper 2

Raven hat Jasper mit ihrem Anschuldigungen getroffen (3x10)

Sie erreichen Niylahs Handelsposten und Niylah ist feindselig gegenüber ihnen und enthüllt, dass Skaikru ihren Vater getötet hat, der Teil der Armee war, die geschickt wurde, um sie zu beschützen. Als Clarke Jasper mitteilt, dass sie Raven beobachten werden, erzählt er ihr ärgerlich, dass sie keine Befehle gibt. Clarke entschuldigt sich für den Mount Weather Genozid und das töten von Maya, aber Jasper sagt ihr, sie solle "ihren Arsch bereuen".

Später, während Jasper Raven bewacht, bezeichnet sie ihn als wertlos und erbärmlich und verspottet seine Unfähigkeit, Maya zu retten. Jasper ist wütend und versucht, die Flamme mit einem Hammer zu zerschlagen. Clarke hält ihn jedoch auf, indem sie ihm sagt, dass Lexa in der Flamme ist. Später, als Raven frei von A.L.I.E. ist, entschuldigt sie sich bei ihm für all den Mist, den sie gesagt hat und Jasper vergibt ihr und fragt, ob es ihr leid tut, ihm auch ins Gesicht geschlagen zu haben, aber sie bemerkt aufreizend, dass er das verdient hat.

Dämonen der Vergangenheit

Demons Jasper

Die Gruppe findet ein Arkadia vor, das einer Geisterstadt gleicht (3x12)

Jasper kehrt mit Monty, Raven, Sinclair, Clarke, Octavia und Bellamy nach Arkadia zurück, um Lincolns Tagebuch über Luna zu holen. Während Raven, Clarke, Monty und Sinclair versuchen, die Flamme zu aktivieren, folgt er Octavia. Er beobachtet Octavia, als sie Lincolns Tagebuch findet und ihr Verlust durchbricht. Jasper erinnert Octavia, dass "es besser wird", so wie sie es ihm zuvor gesagt hatte, aber Octavia bemerkt, dass ihre Situation nicht die Gleiche ist.

Sie werden dann beide von Carl Emerson gefangen genommen und mit allen anderen Gefangenen in die Luftschleuse gesperrt. Emerson versucht sie ersticken zu lassen, doch Clarke rettet sie indem sie Emerson die Flamme gibt, die ihn tötet. Jasper begleitet Octavia, Bellamy und Clarke später bei ihrer Suche nach Luna.

Füg Dich oder Stirb!

JoinorDie Jasper

Jasper erwacht auf einer Ölplattform mitten im Meer (3x13)

Jasper, Clarke, Bellamy und Octavia sind immer noch im Rover. Sie halten an, als der Rover vom Kurs abkommt und beschließen, zu Fuß weiter zugehen, obwohl Jasper protestiert, dass sie einige Tage von ihrem Ziel entfernt sein könnten. Die Gruppe kommt in der Nähe des Meeres an und ist verärgert, dass Lunas Clan nirgends zu sehen ist. Sie machen ein Feuer, in das Jasper eine zufällige Pflanze hineinwirft, die die Flamme grün färbt. Octavia kommt zu der Erkenntnis, dass die Pflanze verwendet werden kann, um Signalfeuer zu erzeugen, und Jasper geht, um etwas mehr zu finden. Mitglieder der Floukru kommen und bringen Clarke und Bellamy gefesselt und geknebelt. Octavia bittet um eine sichere Passage und sagt, Lincoln habe sie geschickt und die Grounder geben ihr eine Phiole. Sie trinkt es und Jasper folgt, trinkt das Fläschchen und wird ohnmächtig. Später erwacht er mit Clarke, Octavia und Bellamy auf einer Bohrinsel. Luna kommt und Clarke bittet sie, die Flamme zu nehmen, aber sie lehnt ab. Jasper folgt Clarke, die versucht Luna zu folgen, bevor er bemerkt, dass sie sich auf einer Ölplattform mitten im Ozean befinden.

Morgenröte

RedSkyatMorning Jasper Shay2

Jasper lächelt in Shays Gegenwart seit langem wieder (3x14)

Jasper ist auf Lunas Ölplattform mit Clarke, Octavia und Bellamy. Er hört Shays Geschichte zu und applaudiert, als sie fertig ist. Später stellt er sich Shay vor, als sie sich ihm nähert, um ihm etwas zu trinken zu bringen. Sie haben eine kurze Unterhaltung und Shay gibt zu, dass sie die Bohrinsel nie verlassen hat, Jasper sagt ihr, dass sie Glück hat, dass sie es nie verlassen hat. Bellamy merkt an, das Jasper in der Nähe von Shay zum ersten Mal seit einiger Zeit lächelt.

Später, als A.L.I.Es Anhänger die Ölplattform infiltrieren, sagt Jasper Shay, sie solle rennen, um anderen zu sagen, dass sie den Chip nicht nehmen sollen. Sie rennt weg, um die anderen zu warnen, wird aber mit einem Pfeil abgeschossen, der Jasper erzürnt. Er schlägt den Mann, der auf sie geschossen hat, bevor er mit den anderen, die gezwungen werden sollen den Chip zu nehmen, in ein Zimmer gezerrt. Er wird mehrmals geschlagen, um ihn zu überzeugen, den Chip zu nehmen.

Als Clarke, Octavia und Bellamy ankommen, sagt er ihnen, dass sie zu ihm gekommen sind und er nicht gechipt ist. Er besucht später die Floukru Begräbniszeremonie mit Clarke, Octavia und Bellamy. Er nimmt einen Drink mit allen anderen bevor er ohnmächtig wird, da Luna sie mit ihren Drinks betäubt hat. Er wacht mit den anderen am Ufer, bevor er Clarke fragt, was sie als nächstes tun werden.

Deus Ex Machina (1)
Er kehrt mit Clarke, Octavia und Bellamy nach Arkadia zurück, wo er wieder auf Nathan Miller, Bryan, Harper McIntyre, Raven und Monty trifft. Während Octavia, Bellamy, Clarke, Miller und Bryan nach Polis gehen, bleibt er mit Raven, Monty und Harper zurück.

3x15 Jasper Monty

Jasper täuscht unter A.L.I.Es Einfluss vor, Monty verziehen zu haben (3x15)

Er und Monty suchen nach einem Motherboard mit RAM, damit sie ein Portal zu A.L.I.Es Code erstellen können, aber als Monty es findet, sagt A.L.I.E. zu Jasper, ihn nicht gehen zu lassen. Er nimmt einen Schraubenzieher und sticht damit auf Monty ein, doch Monty kann trotzdem mit dem Motherboard abhauen. Jasper ist aus dem Kontrollraum ausgesperrt und versucht Monty davon zu überzeugen, zu verstehen, warum er den Chip genommen hat. Monty weigert sich, Jasper herein zulassen und macht sich Sorgen um Harpers Sicherheit. Raven jedoch überzeugt Monty, Jasper abzulenken. Später zählt Jasper alle Toten auf und erklärt ihre Todesursache bevor er von Harper angesprochen wird. Harper fragt, warum die Tür verschlossen ist, bevor er sie bewusstlos schlägt und sagt, wenn sie wollen, dass Harper lebt, werden sie die Tür öffnen müssen.

Deus Ex Machina (2)

Perverse Instantiation (Part 2) Jasper 2

Jasper genießt das Leben in der Stadt des Lichts (3x16)

Jasper hält noch immer Harper gefangen und versucht Monty und Raven davon zu überzeugen, die Maschine zu zerstören. Monty taucht hinter Jasper auf und schießt ihm ins Bein, um Harper zu retten. Sie lassen ihn dann in den Raum, aber binden seine Hände hinter einem Stuhl, damit er nichts tun kann. Als Raven und Monty versuchen, Clarke zu helfen, die in der Stadt des Lichts ist, informiert Jasper sie, dass A.L.I.E. ihren Code nun auf Version 2 aktualisiert und sobald es aktualisiert ist, wird der Kill-Schalter gelöscht.

Nachdem Clarke die Stadt des Lichts zerstört hat, fragt Monty, woher sie wissen, ob sie es getan hat. Jasper antwortet, dass sie es getan hat und Monty macht seine Hände los. Jasper fängt an zu weinen. Monty beruhigt Jasper, dass sich die Dinge bessern werden und obwohl diese Welt vielleicht scheiße ist, ist es zumindest echt. Monty und Jasper umarmen sich dann. Jasper sagt dann, er könnte einen Drink nehmen, worauf Harper antwortet, dass sie es alle könnten. Dann geht er zurück in den Hangar steht neben einem der Rover, den Harper, Monty und Raven betrachten.

Staffel Vier


Die Welt muss warten
Jasper immer noch deprimiert darüber, Maya Vie verloren zu haben, greift sich heimlich Harper McIntyres Waffe, geht in sein Zimmer und bereitet alles für einen Selbstmord vor. Einschließlich eines Abschiedsbriefes, den er an "Monty" adressiert. Jasper hat die Waffe an seinem Kinn und will gerade schießen, als Monty Green ihn unterbricht und ihm sagt, dass es dringend ist.

Er folgt Monty, der erfährt, dass die Welt in 6 Monaten endet. Vor den Augen der anderen, zieht er Waffe heraus und legt sie auf einen Tisch. Alle sind schockiert, als er verkündet, dass er sich nicht umbringen muss, wenn die Welt es für ihn tun wird.

Hoffnung oder Wahrheit
Jasper agiert weiterhin unachtsam gegenüber dem Ende der Welt und tut, was immer er tun möchte.

Lügen und Geflüster
Jasper spielt Thelonious Jaha einen Streich, indem er sein Bett in die Mitte des Sees legt, während er darin schläft. Als Jaha erwacht, ruft er und sagt: "Hey, Jaha, es sieht aus, als wurden sie gefloated." Alle, selbst Jaha scheinen sich darüber zu amüsieren.

Später, als Monty und Jasper in einem Büro sind und einen weiteren Streich auf Clarke Griffin planen, findet er die Liste von 100 Leuten, die gerettet werden und versucht, es allen zu erzählen, aber sie werden verhaftet und ins Gefängnis gesteckt.

Aus der Asche werden wir auferstehen
Jasper verschwendet seine Zeit, trinkt und provoziert Clarke und alle anderen Bewohner, die die Alpha Station wieder aufbauen wollen.

Das zwölfte Siegel
Jasper unterbricht eine Beerdigung, während er versucht, Arkadia zu verlassen, was Bellamys Aufmerksamkeit auf sich zieht. Dieser erfährt, dass Jasper im Wald spazieren gehen will, woraufhin Bellamy Blake beschließt ihm zu folgen, weil er Jaspers Körper nicht zurücktragen will. Im Wald hält Jasper an und hält Bellamy eine Rede darüber, das sie das Leben in vollen Zügen leben sollten und alles tun sollten, was immer sie wollen, bevor er einige halluzinogene Nüsse sammelt und mit nach Arkadia nimmt.

4x10 Jasper Monty

Jasper erklärt, dass ihre Weltuntergangs Party kein Ende haben wird (4x10)

Als sie Arkadia erreicht, überredet er Bellamy an der Party teilzunehmen, die dort stattfindet. Von Niylah erfährt Jasper wie er die Jobi-Nüsse noch verwenden kann und macht daraus Getränke.

Werdet ihr kämpfen oder brennen?
Während alle ihre Taschen packen, um in den Bunker der Zweiten Dämmerung zu gehen, plant Jasper zusammen mit einer Gruppe von Sky People in Arkadia zu bleiben. Als sie aufgefordert werden mitzugehen, erklären sie, dass sie in Arkadia bleiben werden und darauf warten, dass der Tod kommt. Monty, Bellamy und Jaha versuchen ihn zu überreden, mit ihnen zu kommen und zu überleben, aber Jasper verschließt die Tür und lässt niemanden hinein. Auf die Tür wird ein "DNR" gemalt, das für "Do not resuscitate" "Verzicht-auf-Wiederbelebung" steht.

Jaha und Bellamy geben auf und akzeptieren die Tatsache, dass sie nicht überleben wollen, aber Monty besteht darauf, sie zu retten, weil sowohl Jasper als auch Harper dort sind und er beide liebt. Am Ende beschließt er, bei ihnen zu bleiben, um sie davon zu überzeugen, mit ihm in den Bunker zurückzukehren.

4x11 Bree Jasper Harper

Jasper und Harper wollen bis zum Schluss bleiben und sterben (4x11)

Die andere Seite
Jasper und die DNR Gruppe sind alle hight und fertig. Jemand weint um Hilfe und Monty und Jasper gehen um zu sehen, was los ist. Riley atmet nicht und als Monty versucht ihn zu retten, hält Jasper ihn davon ab ihn wiederzubeleben, weil Riley sterben wollte.

Später sitzt Jasper an einem Steuerbordfenster, das die rote Sonne über der bestrahlten Erde reflektiert. Er bewundert es, als Monty hereinkommt und ihn informiert, dass die rote Sonne anzeigt, dass die Todeswelle fast da ist. Jasper schaut traurig aus dem Fenster und sagt: "Trotz all ihrer Fehler ist die Erde wunderschön." Besorgt fragt Monty, was Jasper getan hat und Jasper gesteht, dass er nicht möchte, dass Monty es so erfährt. Monty nimmt seinen Schutzhelm ab. Jasper lehnt ab und sagt Monty, dass er ihn liebt, bevor er stirbt. Monty weigert sich, aufzugeben und bittet Jasper, bei ihm zu bleiben ehe Jasper ohnmächtig wird und stirbt. Monty erzählt Jasper, dass er ihn liebt.

Beziehungen

Monty Green
→ Hauptartikel: Monty und Jasper

Monty ist Jaspers bester Freund. Er selbst sagt das Jasper für ihn wie ein Bruder ist und das er in jeder seiner Erinnerungen vorkommt. Auf der Ark wurden sie wegen Handel und Konsum von Drogen zusammen verhaftet. Nachdem Jasper schwer verletzt und verschleppt wurde macht sich Monty große Sorgen um seinen Freund und stürzt sich in die Arbeit, um den Funkkontakt zur Ark wiederherzustellen. Als Jasper in Wozu hat man Freunde? wieder aufwacht ist Monty erleichtert und froh das Jasper seine Verletzungen überlebt hat. Ihre Freundschaft gerät ins Stocken nachdem Jasper bei dem Treffen auf der Brücke zwei Grounder tötete und die Aufmerksamkeit der anderen Delinquenten genießt. Als Jasper ihm vorwirft, eifersüchtig zu sein, sagt Monty ihm, dass er ihn bereits für cool hielt, bevor er zwei Menschen getötet hat.

Während ihrer Zeit in Mount Weather wachsen die zwei Freude näher zusammen. Sie ergänzen sich in ihren Fähigkeiten sehr gut und arbeiten zusammen um sich und ihre Freunde aus der Gefangenschaft der Mountain Men zu befreien. Jasper etabliert sich als Anführer der gefangenen Delinquenten und Monty unterstützt ihn mit seinen technischen Fähigkeiten. Nach Mayas Unfall will Monty seinen Freund davon abhalten, dem Mädchen sein Blut zu spenden, doch Jasper setzt seinen Willen durch und rettet Maya das Leben. In Machtkampf rettet Jasper seinen Freund und Harper vor Dr. Tsing. Jasper bedroht dafür sogar Präsident Wallace und bleibt hartnäckig bis Dante mit nach den verschwundenen Delinquenten sucht. Monty unterstützt Jasper, nach der Übername von Ebene 5 durch die Delinquenten, Maya zu beschützen und sie in Sicherheit zu bringen. In Das gelobte Land stirbt Maya jedoch, woran Monty eine gewisse Mitschuld trägt.

In Wanheda (1) ist zu sehen das Jasper noch immer am Tod von Maya leidet und Monty die Mitschuld gibt.

Maya Vie
→ Hauptartikel: Jasper und Maya

Clarke Griffin
→ Hauptartikel: Clarke und Jasper

Bellamy Blake

Octavia Blake
→ Hauptartikel: Octavia und Jasper

Raven Reyes
→ Hauptartikel: Raven und Jasper

Finn Collins

Aussehen

Jasper hatte braune Augen und eine sehr helle Hautfarbe. Er ist durchschnittlich groß und eher schlank. In der ersten Zeit auf der Erde wurden seine etwas längeren, dunkelbraunen Haare mit einer Fliegerbrille zu einer Art Markenzeichen. Er trug zudem eine schwarze Jacke und Hose, einen dunklen Kapuzenpulli mit roter Kapuze und ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Earth Day 2052".

Mit seiner Aufnahme in Mount Weather wurden seine alten Klamotten von den Mountain Men entsorgt. Einzig seine Fliegerbrille wurde im Dropship gefunden, welche er bei seiner Rückkehr in Camp der Sky People zwar zurück bekam, aber nie wieder anzog.

In Mount Weather trägt Jasper eine bunte Auswahl an Hemden, aus dem Fundus der Mountain Men. Nach Mount Weather rasierte sich Jasper die Haare zu einem kurzen Militärschnitt und ließ sich einen kleinen Lippen und Kinn Bart wachsen. Haare und Bart wuchsen im Laufe der Zeit aber wieder ein Stück nach.

Persönlichkeit

Zu Beginn der Serie war Jasper relativ schüchtern und zurückhaltend und interagierte selten mit anderen außer Monty und Clarke. Er war zeigte sich abenteuerlustig und war mutig, als er in einen Fluss sprang, um Octavia vor einem großen Raubtier zu retten, das sie beinahe tötete. Seine intellektuelle Seite wurde schon früh in der Serie deutlich und verhalf Monty und A.L.I.E. zu verschiedenen technischen Zielen. Zu Beginn war Jasper in keiner Weise aggressiv oder durchsetzungsfähig und erfüllte fügsam die Forderungen anderer.

Als Jasper jedoch den Tod seiner ersten ernsthaften Liebe erlebte, war er traumatisiert und wurde depressiv. Um mit ihrem Tod fertig zu werden, griff er auf Alkoholismus und Selbstzerstörung zurück und änderte sein zuvor ängstliches Verhalten. Er hörte auf, sich um das Wohlergehen von Arkadias Bewohnern zu kümmern, verbrachte einen Großteil seiner Zeit damit zu trinken, herumzuspielen und potenzielle Gefahren zu ignorieren, was sich zeigte, wenn er bewusst draußen im Angesicht von möglicherweise säurehaltigem Regen blieb. Jasper drückt auch Freude darüber aus, dass das Überleben der Menschheit durch die Kernschmelze alter Kernreaktoren gefährdet war, indem er Clarke sagte, dass er einfach nur Spaß haben will, solange er kann, bevor Praimfaya kommt.

Auch wenn er es immer wieder herausfordert oder andeutet, nimmt sich Jasper wenige Tage vor Praimfaya gemeinsam mit anderen Delinquenten bei einer Weltuntergangs Party. Er gesteht, dass er nicht wollte, das Monty so von seinem erfährt, sagt ihm aber, bevor er stirbt, dass er ihn liebt.

Auftritte

Staffel Eins
01. Die Landung
Erscheint
02. Wir sind nicht allein
Erscheint
03. Wozu hat man Freunde?
Erscheint
04. Murphys Gesetz
Nur Credits
05. Ein Licht am Horizont
Erscheint
06. Ein Sturm zieht auf
Erwähnt
07. Der Druck steigt
Erscheint
08. Konfrontationen
Erscheint
09. Der Anschlag
Erscheint
10. Nun bin ich der Tod geworden
Erscheint
11. Funkstille
Erwähnt
12. Aufbruch
Erscheint
13. Der Feind meines Feindes
Erscheint


Staffel Zwei
01. Die 48
Erscheint
02. Unruhe im Berg
Erscheint
03. Bluternte
Erscheint
04. Neue Freunde
Nur Credits
05. Menschenversuche
Erscheint
06. Ein Krieg zieht auf
Erscheint
07. Der Weg in die Freiheit
Erscheint
08. Spacewalker
Nur Credits""
09. Abschied
Erscheint
10. Monster
Nur Credits
11. Machtkampf
Erscheint
12. Schwer wiegt die Krone
Erscheint
13. Der Weg zum Sieg
Erscheint
14. Vertrauen
Erwähnt
15. Verrat
Erscheint
16. Das gelobte Land
Erscheint


Staffel Drei
01. Wanheda (1)
Erscheint
02. Wanheda (2)
Erscheint
03. Der 13. Clan
Nur Credits
04. Kampf um den Thron
Erscheint
05. Blutgetränktes Land
Nur Credits
06. Vergifteter Boden
Erscheint
07. Dreizehn
Nur Credits
08. Alte Gesetze, neue Regeln
Erscheint
09. Der Fall Arkadias
Nur Credits
10. Die Gestohlene Flamme
Erscheint
11. Nimmermehr
Erscheint
12. Dämonen der Vergangenheit
Erscheint
13. Füg Dich oder Stirb!
Erscheint
14. Morgenröte
Erscheint
15. Deus Ex Machina (1)
Erscheint
16. Deus Ex Machina (2)
Erscheint


Staffel Vier
01. Die Welt muss warten
Erscheint
02. Hoffnung oder Wahrheit
Erscheint
03. Die Reiter der Apokalypse
Nur Credits
04. Lügen und Geflüster
Erscheint
05. Für meine Mutter
Erwähnt
06. Aus der Asche werden wir auferstehen
Erscheint
07. Schwarzer Regen
Nur Credits
08. Das zwölfte Siegel
Erscheint
09. Werdet ihr kämpfen oder brennen?
Erscheint
10. Das letzte Konklave
Nur Credits
11. Die andere Seite
Erscheint
12. Die Auserwählten
13. Praimfaya


Trivia

  • Jasper Jordan stammt wohl vom Gründer Dane Jordan ab.
  • Jasper wird als 15/ 16 Jahre im Script zum Pilot beschrieben. Dieses Alter wurde jedoch nie offiziell in der Serie bestätigt.
  • Jasper und Monty wurden zusammen, wegen dem Anbau von Drogen, eingesperrt. Sie waren weniger als ein Jahr im Arrest.
    • Nach Angaben der Autoren haben die Jungen hinter eine Wand Cannabis angebaut, wurden jedoch dabei erwischt, als Jasper vergaß gestohlene Pflanzen wieder zu ersetzen. [1]
  • Jasper war der erste Delinquent der auf lebende Grounder traf.
  • Er ist ebenfalls der erste Delinquent der von Groundern angegriffen wurde.
  • Der Charakter Jasper sollte eigentlich in der ersten Folge Die Landung sterben. Doch die anderen Mitdarsteller und die Crew mochten Devon Bostick so gerne, dass er "überleben durfte".
    • Jasper sollte in Deus Ex Machina (2) erneut sterben. In einer nicht verwendeten Szene nimmt er sich nach seinem Austritt aus der Stadt des Lichts selbst das Leben. Diese Szene wurde nicht verwendet weil sie "zu dunkel" war. [3]
  • Sein Nachname wurde von den Autoren wie Twitter enthüllt. [4]
  • Jasper und Monty haben Octavia schon einmal vor den Ereignissen der 100 getroffen: Sie sahen sie auf dem Maskenball, zu dem Bellamy Octavia mitgenommen hat. Nur wissen sie davon nichts.
  • Clarke Griffin war die erste Person mit der Jasper geflirtet hat.
  • Der Tod seiner Freundin Maya Vie in Das gelobte Land stürzte Jasper in ein tiefes Loch. Er begann daraufhin mit dem Trinken an und übertrieb damit sehr oft.

Bedeutende Tötungen

Zitate

Dieser Artikel oder Abschnitt ist ausbaufähig. Du kannst dem The 100 Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Staffel Eins
Staffel Zwei
Staffel Drei
Staffel Vier

Galerie

Referenzen

  1. http://kimshum.tumblr.com/post/122181511331/hi-kim-i-was-wondering-if-you-might-be-able-to
  2. https://twitter.com/kimshum/status/629289672158478336
  3. https://twitter.com/JarettSays/status/756579482878615552
  4. https://twitter.com/The100writers/status/454675150332784641

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.