FANDOM



Lindsey Marie Morgan (* 27. Februar 1990 in Georgia) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Karriere Bearbeiten

Morgan wurde im Februar 1990 im Bundesstaat Georgia als Tochter von George Morgan und Alice Burciaga geboren und wuchs in Houston, Texas, auf. Sie ist von irischer und mexikanischer Abstammung.

Morgan begann ihre Schauspielkarriere am College. Sie zog nach Los Angeles, um ihre Leidenschaft zur Schauspielerei zum Beruf zu machen. 2011 wurde Hollywood auf Morgan aufmerksam und man castete sie für die Hauptrolle in dem Spielfilm DisCONNECTED sowie für die Nebenrolle der Alexis Spencer in Detention – Nachsitzen kann tödlich sein. Es folgten Gastrollen in den Fernsehserien Supah NinjasHow I Met Your Mother und Happy Endings.

Ihre erste größere Rolle, die sie in den Vereinigten Staaten bekannt machte, war in der ABC-Daily-Soap General Hospital. Dort war sie vom 25. Mai 2012 bis zum 4. März 2013 in der Hauptrolle der Kristina Davis zu sehen. Für diese Rolle wurde sie 2013 für einen Daytime Emmy Award in der Kategorie Outstanding Younger Actress in a Drama Series nominiert. Nach ihrem Ausstieg hatte sie einen Gastauftritt in Franklin & Bash sowie die Hauptrolle der Lauren in der Webserie Destroy the Alpha Gammas. Als Noemi war sie 2013 in der Horrorkomödie Chastity Bites zu sehen.

Seit März 2014 verkörpert Morgan die Nebenrolle der Raven Reyes in der The-CW-Dramaserie The 100, die zur zweiten Staffel zu einer Hauptrolle ausgebaut wurde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki