FANDOM


Warnzeichen
VORSICHT!
Diese Seite beinhaltet Informationen zur vierten Staffel von The 100 die noch nicht in Deutschland veröffentlicht wurde. Lesen auf eigene Gefahr



Ich bin dem Konklave nicht geflohen, weil ich fürchtete zu verlieren. Ich bin fort, weil ich wusste, ich würde gewinnen. Du solltest dankbar sein Clarke, nachdem ich gezwungen wurde, meinen Bruder in der ersten Runde zu töten, sollte ich in der Zweiten gegen Lexa antreten. Das Schicksal geht seltsame Wege, nicht?
— Luna zu Clarke in Morgenröte


Luna kom Floukru (†28.März 2150, Polis) war ein Nebencharakter der dritten und vierten Staffel der Serie The 100. Ihre Rolle wurde zwischen Füg Dich oder Stirb! bis Die All, Die Merrily von Nadia Hilker verkörpert. Im Deutschen wurde sie von Patricia Strasburger synchronisiert.

Sie ist die Anführerin der Boat People und ein Nachtblut. Sie war in der gleichen Konklave wie ihr Bruder und Lexa, verließ sie jedoch um eine Zuflucht zu schaffen, für diejenigen die fertig damit sind zu kämpfen.

Sie lebt mit ihrem Clan auf einer Bohrinsel mitten im Meer, deren Aufenthaltsort sie geheim halten. Sie verzichtet damit auf ihr Geburtsrecht als Nachtblut, als Commander der Grounder aufzusteigen.

Vergangenheit

Luna gehört zu den Groundern, die auf der Erde geboren worden und diese nie verlassen haben. Sie war das 8. Nightblood aus Lexas Konklave bis sie diese verlassen hat.

In der ersten Runde war sie dazu gezwungen, ihren eigenen Bruder zu töten und in der nächsten Runde wäre sie gegen Lexa angetreten. Weil Luna jedoch nicht mehr töten wollte floh sie und schaffte an einem versteckten Ort eine Zuflucht für die Grounder die wie sie denken.

Sie ist die Anführerin der Boat People, die auf einer Bohrinsel mitten im Meer liegt und deren genauer Aufenthaltsort unbekannt ist.

Im Laufe der Serie

Beziehungen

Aussehen

Luna ist durchschnittlich groß, bei einem normalen Körperbau. Sie hat dunkelbraune, krause Haare und braune Augen.

Persönlichkeit

Anders als viele anderen Grounder, weigert sich Luna zu kämpfen und lehnt die "Blut verlangt nach Blut" Mentalität ab. Als Anführerin der Boat People führt sie ihr Volk in eine Richtung, die Krieg und das Töten vermeidet, nimmt einige Waisenkinder und Menschen auf, die ebenfalls in Frieden leben wollen. Zudem weigert sie sich Commander zu werden, da dies mit Gewalt verbunden ist.

Trotz ihrer pazifistischen Ansichten, ist Luna eine starke Kämpferin. Sie behauptet, dass sie die Konklave gewonnen hätte, wäre sie nicht geflohen. Sie musste zuvor ihren Bruder in der ersten Runde töten, was ihre Entscheidung zu fliehen, beeinflusst haben könnte. Wenn sie muss, kann Luna kämpfen. So auch als einige gechippte Grounder auf die Bohrinsel kommen und versuchen die Kontrolle über ihren Clan zu erlangen. Sie ist dabei gezwungen einige ihrer eigenen Leute zu töten, um den Rest zu schützen.

Auftritte

Staffel Eins
01 Die Landung
{{{folge1}}}
02 Wir sind nicht allein
{{{folge2}}}
03 Wozu hat man Freunde?
{{{folge3}}}
04 Murphys Gesetz
{{{folge4}}}
05 Ein Licht am Horizont
{{{folge5}}}
06 Ein Sturm zieht auf
{{{folge6}}}
07 Der Druck steigt
{{{folge7}}}
08 Konfrontationen
{{{folge8}}}
09 Der Anschlag
{{{folge9}}}
10 Nun bin ich der Tod geworden
{{{folge10}}}
11 Funkstille
{{{folge11}}}
12 Aufbruch
{{{folge12}}}
13 Der Feind meines Feindes
{{{folge13}}}
Staffel Zwei
01 Die 48
{{{folge1}}}
02 Unruhe im Berg
{{{folge2}}}
03 Bluternte
{{{folge3}}}
04 Neue Freunde
{{{folge4}}}
05 Menschenversuche
{{{folge5}}}
06 Ein Krieg zieht auf
{{{folge6}}}
07 Der Weg in die Freiheit
{{{folge7}}}
08 Spacewalker
{{{folge8}}}
09 Abschied
{{{folge9}}}
10 Monster
{{{folge10}}}
11 Machtkampf
{{{folge11}}}
12 Schwer wiegt die Krone
{{{folge12}}}
13 Der Weg zum Sieg
{{{folge13}}}
14 Vertrauen
{{{folge14}}}
15 Verrat
{{{folge15}}}
16 Das gelobte Land
{{{folge16}}}
Staffel Drei
01 Wanheda (1)
{{{folge1}}}
02 Wanheda (2)
{{{folge2}}}
03 Der 13. Clan
{{{folge3}}}
04 Kampf um den Thron
{{{folge4}}}
05 Blutgetränktes Land
{{{folge5}}}
06 Vergifteter Boden
{{{folge6}}}
07 Dreizehn
{{{folge7}}}
08 Alte Gesetze, neue Regeln
{{{folge8}}}
09 Der Fall Arkadias
{{{folge9}}}
10 Die Gestohlene Flamme
{{{folge10}}}
11 Nimmermehr
{{{folge11}}}
12 Dämonen der Vergangenheit
{{{folge12}}}
13 Füg Dich oder Stirb!
{{{folge13}}}
14 Morgenröte
{{{folge14}}}
15 Deus Ex Machina (1)
{{{folge15}}}
16 Deus Ex Machina (2)
{{{folge16}}}
Staffel Vier
01 Echoes
{{{folge1}}}
02 Heavy Lies the Crown
{{{folge2}}}
03 The Four Horsemen
{{{folge3}}}
04 A Lie Guarded
{{{folge4}}}
05 The Tinder Box
{{{folge5}}}
06 We Will Rise
{{{folge6}}}
07 Gimme Shelter
{{{folge7}}}
08 God Complex
{{{folge8}}}
09 DNR
{{{folge9}}}
10 Die All, Die Merrily
{{{folge10}}}
10 The Other Side
{{{folge11}}}
11 The Chosen
{{{folge12}}}
12 Praimfaya
{{{folge13}}}
Auftritte insgesamt: 7

Trivia

  • Luna wurde mehrfach in der ersten und zweiten Staffeln erwähnt, ist jedoch zum ersten Mal in Füg Dich oder Stirb! zu sehen.
  • Lincoln erklärt Octavia, in Wanheda (1), dass Luna sich mit ihrem Clan versteckt hält und nicht aufzufinden ist.
  • Sie ist der Lieblingscharakter von Lauren Muir.
  • Nadia Hilker ist eine deutsche Schauspielerin aus München. Sie synchronisiert sich in der deutschen Fassung jedoch nicht selbst.
  • Lincoln traf Luna auf seinen Reisen. [1]
  • Luna war das letzte bekannte Nightblood.
  • Sie war mit Lexa in der gleichen Konklave, floh jedoch kurz vor dem Kampf. Sie selbst ist der Meinung, dass sie den Kampf gegen Lexa gewonnen hätte.
  • Luna und Octavia waren nicht nur die finalen Champions der Konklave um den Bunker, sondern haben auch die gleiche Anzahl an Tötungen, drei. Allerdings hat Octavia einem ihrer Opfer, Ilian, nur den Todesstoß verpasst, nachdem er von Echo tödlich verletzt wurde.

Bedeutende Tötungen

Zitate

Morgenröte

Octavia: "So viel zur großen Luna. Die alle rettet die in Not sind."
Luna: "Ihr wollt gar keine Rettung. Ihr wollt jemanden, der mit euch kämpft."
Octavia: "Verdammt richtig. Wir haben Krieg! Das kannst du nicht einfach ignorieren. Lincoln hätte gewollt das du uns hilfst."
Luna: "Indem in Commander werde? Das denke ich nicht. Lincoln kannte unsere Regeln, wir nehmen Menschen auf die nicht mehr kämpfen wollen und auch nicht mehr töten. Sieh dich an, kämpfen ist alles was du kennst. Der Tod ist alles was du kennst. Lincoln hätte das niemals hier her gebracht."
Luna (zu Clarke): "Wie viele Leben würden geopfert, für jene die ich retten würde?"
Clarke: "Manches ist es Wert dafür zu töten."
Luna: "Nein, mir nicht."
Luna (zu Clarke): "Ich bin dem Konklave nicht geflohen, weil ich fürchtete zu verlieren. Ich bin fort, weil ich wusste, ich würde gewinnen. Du solltest dankbar sein Clarke, nachdem ich gezwungen wurde, meinen Bruder in der ersten Runde zu töten, sollte ich in der Zweiten gegen Lexa antreten. Das Schicksal geht seltsame Wege, nicht?"
Luna (zu ihrem Volk): "Kom woda 'so gyon op, gon woda 'so kom daun."

Galerie

Referenzen

  1. https://twitter.com/JRothenbergTV/status/615006529838682112

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.