FANDOM


Vergangenheit Bearbeiten

Die Eltern von Clarke Griffin arbeiteten als Wissenschaftler auf der Phoenix, eine der drei zusammengeschlossenen Raumstationen. SIe testeten die Auswirkungen auf die Radioaktivität auf den Menschen. Zunächst arbeiteten sie an Hypothesen, aber Vizekanzler Rhodes wollte genau Ergebnisse und brachte sie, unter der Androhung bei Verweigerung Clarke etwas anzutun, dazu, die Radioaktivität an lebenen Menschen zu Testen, die in ihrem Labor untergebracht waren.

Clarke fand das heraus und konfrontierte ihre Eltern damit, diese erzählten ihr die Wahrheit und verboten ihr die Kinder zu besuchen. Doch Clarke besuchte die Kinder, die aus dem Waisenzentrum waren, immer wieder und freundete sich mit einem Mädchen namens Lilly an. Lilly und die anderen Kinder starben an der Verstrahlung. Clarke hatte das Geheimnis Wells anvertraut, dieser wollte etwas unternehmen und vertraute sich seinem Vater, dem Kanzler an. Es gab einen Prozess und Mary und Dave Griffin wurden hingerichtet. Clarke wurde, als Mitwisserin, festgenommen und unter Arrest gestellt.

Die 100 Bearbeiten

Mary und Dave treten nur in Rückblenden auf. Sie sind Wissenschaftler und forschen für ihre Experimente an Kindern in ihrem Labor, welches sich in ihrem Apartment befindet. Clarke findet das heraus und besucht von dort an die Kinder. Als die Experimente ans Licht kommen (durch den Verrat von Wells Jaha) wird bekannt gegeben, dass Mary und David gefloatet wurden.

Tag 21 Bearbeiten

Auch hier treten Mary und Dave nur in Clarkes Erinnerungen auf. Zunächst einmal in einer Rückblende, in der Clarke acht Jahre alt ist und ihrem Vater fragen über die Erde stellt, die dieser beantwortet. Mary unterbricht die beiden.

In einer weiteren Erinnerung von Clarke erfährt man, dass Mary gefloatet wurde, ohne dass sich Clarke verabschieden konnte. Mit David kann sie noch einmal sprechen, bevor er gefloatet werden soll.

Clarke findet in einer Höhle, die Sasha ihr zeigt eine Uhr, mit den Initialien D.G., was sie schlussfolgern lässt, dass die Uhr auf der Erde, die Uhr ihres Vaters ist, die er allerdings trug, als er gefloatet werden sollen. Clarke beginnt zu überlegen, ob es möglich ist, dass ihre Eltern nicht gefloatet, sondern zur Erde geschickt wurden.

Durch Max Walgrove, dem "Anführer" der Earthborn, erfährt Clarke, dass ihre Eltern tatsächlich zur Erde geschickt wurden, um den Planeten auf seine Strahlung zu erforschen. Als der Rest des Erkundungstrupps sich gegen den Stamm der Earthborn wendete, verliessen Mary und David Griffin den Stamm und zogen los, um etwas von der Erde zu sehen.

Homecoming Bearbeiten

Beziehungen Bearbeiten

Clarke Griffin Bearbeiten

Mary und Dave hatten zu ihrer Tochter ein inniges Verhältnis. Sie waren sogar dazu bereit, Experimente an unschuldigen Kindern durchzuführen, die zu deren Tod führten, um Clarke zu beschützen.

Aussehen Bearbeiten

Charakter Bearbeiten

Zitate Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

Roman & Serie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki