FANDOM



Keiner von uns ist unschuldig
— Mayas letzte Worte zu Jasper [src]


Maya Vie war ein Nebencharakter in der zweiten Staffel von The 100. Eve Harlow verkörpert ihre Rolle zwischen den Folgen Die 48 bis Das gelobte Land. Im deutschen wurde sie von Ilena Gwisdalla synchronisiert.

Maya ist ein Mädchen, das in Mount Weather geboren und aufgewachsen ist und zu den Mountain Men gehört. Sie arbeitet im medizinischen Bereich, innerhalb des Mount Weathers, damit ist sie auch für die Dekontaminierung zuständig. Sie besitzt ein großes Wissen über die Militäranlage, mit dem sie den Delinquenten später eine große Hilfe ist.

Schon ihre Eltern stellten sich, in einer Widerstandsgruppe, gegen die Bluternte und stimmten diesen Experimenten nicht zu. Maya wird von Cage Wallace und Dr. Tsing benutzt, um Jasper Jordan dazu zu bekommen, Blut zu spenden. Nachdem Maya erkennt, dass der Unfall inszeniert wurde, bei dem sie fast gestorben ist, stellt sie sich gegen die Regierung und hilft den gefangenen Jugendlichen.

Sie verliebt sich in Jasper Jordan und bildet mit ihm ein gutes Team im Kampf gegen Cage Wallace und Dr. Tsing. Als Bellamy Blake, Clarke Griffin und Monty Green dazu gezwungen sind, Mount Weather radioaktiv zu verstrahlen, stirbt sie mit allen anderen Bewohnern. Jasper hält sie in seinen Armen, als sie ihren letzten Atemzug macht.

Drei Monate später, nach ihrem Tod, hat Maya einen starken Einfluss auf Jasper. Es ist ihm kaum möglich, über ihren Tod hinweg zu kommen.

Vergangenheit

Maya wurde in Mount Weather geboren, hat die Erde jedoch nie betreten. Sie lebte mit ihrem Vater Vincent Vie und ihrer Mutter, die schon Jahre zuvor verstorben ist, in Mount Weather.

Als sie ein Kind war, waren ihre Eltern ein Teil der Widerstandsbewegung in Mount Weather, die sich gegen die Bluttransfusionen wehrte, was auch zum Tod ihrer Mutter führte. Nach dem Tod der Mutter akzeptierte ihr Vater die Ernte der Grounder, da er nicht wollte, dass Maya alleine aufwächst.

Maya arbeitet im medizinischen Bereich der Militärstation und ist unter anderem für die Dekontaminierung zuständig. Sie kennt sich daher auch sehr gut in der Anlage aus.

Im Laufe der Serie


T100-Clarke holding Maya hostage

Clarke hält Maya als Gefangene

In Die 48 ist Maya in einem Schutzanzug bekleidet und hört Musik, während sie Monty Greens Quarantänezelle putzt. Ihre Maske wird von Clarke Griffin herunter gerissen, die aus ihrer Quarantänezelle entkommen ist. Sie hält Maya eine Glasscherbe an die Kehle und will von ihr wissen, wo ihre Freunde sind. Maya bringt sie zum großen Gemeinschaftsraum, in dem die anderen Bewohner von Mount Weather gerade beim Essen sind. Eine Frau bemerkt die beiden und alarmiert die anderen durch ihr Schreien. Maya kann sich aus Clarkes Griff befreien und flieht, während im Essensaal Chaos ausbricht und eine Gruppe von Soldaten des Mount Weather Sicherheitsdienst Clarke festnimmt.

Nachdem Clarke in der Krankenstation ist, stellt Präsident Dante Wallace sich ihr vor und erklärt, dass Maya ihr etwas zu sagen hat. Maya beginnt vorwurfsvoll damit, dass Clarke nur noch 10 Minuten hätte warten müssen, bis auch sie von der Quarantänestation entlassen worden wäre, doch Dante Wallace unterbricht Maya. Daraufhin nennt sie den eigentlichen Grund, was sie Clarke sagen wollte und erklärt, dass sie keine Anzeige erstatten wird. Wallace bedankt sich bei ihr und Dr. Tsing bittet Maya zu einem der anderen Betten in der Krankenstation. Während Clarke und Präsident Wallace sich unterhalten, bereitet Dr. Tsing die Bluttransfusion für Maya vor, da diese mit Clarkes Blut in Berührung gekommen ist und dadurch kontaminiert wurde. Das Betäubungsmittel wirkt und Maya schläft während der Dekontaminierung auf dem Bett in der Krankenstation ein.

Später sitzt Maya in dem Gemeinschaftsraum, als Jasper Jordan sie auf der Suche nach einem Stück Schokokuchen sieht. Sie bietet ihm ihr Stück an, als Jasper bemerkt, dass bereits alles aufgegessen wurde und er setzt sich zu ihr an den Tisch. Sie unterhalten sich gerade, als Clarke erscheint. Clarke entschuldigt sich bei Maya für ihr Verhalten und sie nimmt die Entschuldigung an. Nachdem Clarke weggeht, realisiert Maya, dass es nur ein Vorwand war, um an ihre Sicherheitskarte zu kommen. Zusammen mit Jasper sucht sie nach Clarke und die beiden finden sie schließlich am Haupttor. Clarke ist kurz davor, das Tor zu öffnen, doch Maya und Jasper flehen sie an, dies nicht zu tun. Während Jasper versucht, mit Clarke zu reden, und ihr erklärt, dass das Öffnen des Tors den Tod für alle Bewohner von Mount Weather bedeuten würde, holt sich Maya eine Waffe und ist bereit, Clarke zu töten, sollte diese weiter versuchen, das Tor zu öffnen. Jasper sagt Clarke, dass sie viele Leben rettete, als sie den Hebel betätigte, der das Dropship der 100 schloss, sie jedoch viele Menschen tötet, wenn sie diesen Hebel herunter drückt. Wachen des Sicherheitsdienstes erscheinen und nehmen Clarke erneut gefangen.

MayaWithGun

Maya mit Waffe

In Unruhe im Berg bringt Maya Nathan Miller zum Quartier der Delinquenten. Jasper fragt sie, ob sie mit ihm zu Frühstück geht, als plötzlich ein Alarm losgeht. Maya erklärt Clarke, dass es bedeutet, dass jemand medizinische Hilfe braucht. Jasper und Clarke folgen ihr zur Quarantäne, wo Maya bereits erwartet wird und ihr jemand mitteilt, dass zwei Soldaten angegriffen wurden und kontaminiert sind. Clarke nimmt einem Mann vor der Quarantänestation eine Zugangskarte ab und Jasper folgt ihr durch eine weitere Tür in einen anderen Raum.

In Bluternte nimmt Maya Jasper mit in ein Lager voller Bilder und Antiquitäten. Die zwei unterhalten sich über Kunst und Maya zeigt ihm ihr Lieblingsbild. Es kommt fast zu einem Kuss, als sie durch Lichter und Stimmen aufgeschreckt werden. Maya nimmt Jaspers Hand und beide laufen davon. Monty Green erscheint und Maya verlässt sie, um zum Frühstück zu gehen. Später diskutieren Monty und Jasper darüber, dass sie Clarke seit einer Weile nicht mehr gesehen haben. Monty meint, dass Clarke den Mountain Men nicht vertraut hat und Jasper antwortet ihm, dass er denkt, dass sie Maya vertrauen können. Sie gehen zu Maya, die ihnen erklärt, dass Clarke einen Nervenzusammenbruch hatte, sich ihre Wunden wieder aufgerissen hat und nun auf der Psychiatriestation ist.

The-100-season-1-episode-3-Jasper-Maya-Monty

Jasper, Maya und Monty (v.l.)

In Menschenversuche entdeckt Maya Monty und Jasper, als diese ihre Sachen packen wollen, um nach Clarke zu suchen. Plötzlich zeigt Maya Zeichen von einer Exposition mit Radioaktivität und ein Alarm geht los. Monty und Jasper schreien laut um Hilfe, während Mayas Haut immer schlimmer unter der Strahlung leidet. Maya wird auf die medizinische Station gebracht, doch 75% ihres Körpers ist bereits mit Verletzungen bedeckt und die Standartbehandlung funktioniert nicht. Dr. Tsing sagt Jasper, dass sie eine neue Methode ausprobieren könnten, bei der sie Mayas Blut durch Jaspers Körper filtern und Jasper stimmt zu.

Tumblr inline nh5l3m0mC11t4pyy5

Jasper rettet Maya das Leben

Später liegt Jasper in einem Bett neben Maya. Monty fragt ihn, ob er sich sicher ist, dies zu tun. Doch in dem Moment beginnt Maya, die bis dahin reglos auf dem Bett lag, unruhig zu werden und ein Alarmton ertönt an dem Apparat neben ihr, der ihre Vitalwerte misst. Dr. Tsing sagt ihm, dass sie sofort mit der Behandlung beginnen müssen und Jasper stimmt erneut zu. Als das Blut durch Jaspers Körper geleitet wird, wird Jasper müde. Tsing erklärt auf Montys Frage hin sofort, dass dies "normal" sei und versucht, Monty aus dem Raum zu bekommen. Monty fragt jedoch nach, wie sie wissen kann, dass es normal ist, wenn sie diese Behandlung zum ersten Mal durchführen. Er setzt sich an Jaspers Bett und Dr. Tsing sagt, dass sie eigentlich hätte sagen müssen, dass es "zu erwarten war". Nachdem Maya aufwacht erklärt ihr Tsing, dass Jasper ihr das Leben gerettet hat.


In Ein Krieg zieht auf versucht Jasper, die Delinquenten dazu zu bringen, ebenfalls Blut zu spenden, doch niemand meldet sich freiwillig und sie verlassen den Raum. Monty sagt Jasper, dass sie nach Clarke sehen sollten, als Maya den Raum betritt. Sie fängt an, über den "Pizzatag" zu reden, während sie ein Schild in den Händen hält auf dem "Sie hören zu" und "Verhaltet euch normal" steht. Sie bringt Jasper und Monty in einen Lagerraum, wo sie privat sprechen können und erklärt ihnen, dass ihre Verletzungen nicht von einem Unfall kamen. Danach offenbart sie ihnen die Erntekammer und sagt, dass sie Angst davor hat, dass die Delinquenten als nächste dort landen. Sie erzählt, dass die Mountain Men auf die Transfusionen angewiesen sind, weil sie sonst sterben und dass Clarke gar nicht in der Psychatrie ist, sondern geflohen ist. Monty sagt daraufhin, dass er und Jasper wie Clarke fliehen sollten, um Hilfe zu holen. Doch Maya erklärt ihm, dass die Sicherheitsmaßnahmen nach Clarkes Flucht verstärkt wurden. Jasper erklärt, dass sie nur die Möglichkeit haben, sich freiwillig für die Bluttransfusionen zu melden, um sich und Clarke Zeit zu verschaffen.

In Der Weg in die Freiheit sagt Jasper zu Miller, als sie in das Büro von Dante Wallace einbrechen, dass sie sich keine Sorgen um die Sicherheitskameras machen müssen, da Maya diese ausgeschaltet hat.

In Abschied kommen Maya und Jasper in den Schlafsaal der Delinquenten, wo sie über das Verschwinden von Harper McIntyre diskutieren. Monty meint, eine Möglichkeit gefunden zu haben, ein Signal aus Mount Weather zu schicken. Später bringt Maya Jasper, Monty und Miller in einen Lagerraum, wo Monty Zugriff auf das Funksystem bekommen kann. Sie müssen dazu ein Loch in die Wand schlagen und Maya sagt ihnen, dass sie kurz warten müssen. Miller vertraut ihr nicht, doch nach ein paar Sekunden geht ein Alarm los, sodass niemand das Hämmern hören kann. Monty gelingt es zwar, sich in das System zu hängen, findet dabei aber auch heraus, dass Mount Weather ein Störsignal sendet. Dieses Störsignal unterbindet allerlei Funksignale und war demnach auch Schuld, dass die 100 den Funkkontakt zur Ark verloren und das Dropship der 100 sowie das Exodusschiff von ihrer eigentlich geplanten Landung abkamen. Monty hörte nämlich genau dasselbe Geräusch, kurz bevor das Exodusschiff zur Erde stürzte.

Monty ist es nicht möglich, das Störsignal abzuschalten, ohne an der Quelle zu sitzen und sagt ihnen, dass er fünf Minuten in der Kommandozentrale braucht. Maya erscheint und warnt sie davor, dass eine Wache auf dem Weg zu ihnen ist. Sie verdecken das Loch mit einem Bild und Monty und Miller laufen aus dem Raum, um sich zu verstecken. Maya und Jasper wollen ihnen folgen, doch da sehen sie, wie das Bild von der Wand rutscht und das Loch nicht mehr ganz verdeckt. Schnell schieben sie ein größeres Bild vor das Loch in der Wand, doch der Wachmann ist bereits in dem Raum und Maya fragt Jasper, was sie jetzt machen sollen. Als die Wache fast bei ihnen ist, küsst Jasper Maya. Der Wachmann sagt den beiden, dass sie hier nichts zu suchen haben und sie laufen zum Aufenthaltsraum der Delinquenten zurück.

2x09 Jasper Maya

Maya und Jasper

In Machtkampf, im Gemeinschaftsraum von Mount Weather, sind Maya und Jasper darüber besorgt, dass nun nach Harper auch Monty verschwunden ist. Maya sagt ihm, dass er so tun soll, als wäre alles in Ordnung und dass er nichts dummes anstellen soll. Sie geht auf die Krankenstation und sucht nach irgendwelche Auffälligkeiten, die auf Harper oder Monty hinweisen können. Seargent Lovejoy kommt in den Raum und fragt sie, ob sie Thorpe gesehen hat. Sie sagt ihm, dass er gegangen ist und Lovejoy macht sich auf den Weg, zu gehen. Der Monitor eines Patienten piept plötzlich, was bedeutet, dass die Behandlung beendet ist. Lovejoy merkt an, dass die Behandlung eine Stunde früher beendet wurde und dies ein neuer Rekord ist. Maya sagt ihm, dass sie glaubt, Thorpe in der Gemeinschaftshalle gesehen zu haben und der Wachmann geht. Sie eilt daraufhin in die Erntekammer wo sie Bellamy Blake, bewusstlos und an Fesseln von der Decke herab hängend, findet. Sie spritzt ihm Epinephrin (Adrenalin), um ihn aufzuwecken und fragt, ob er von der Ark ist und Jasper kennt. Bellamy fragt sie, ob sie Maya ist, woraufhin sie mit einem Nicken antwortet, und ob sie ihn herunterlassen kann. Sie holt ihn herunter und zieht die Schläuche, die seine Vitalwerte messen, von dem Apparat ab, als Lovejoy gerade den Raum betritt. Sie lügt und behauptet, dass sie nachsehen wollte, was an ihm so besonders ist, er jedoch tot sei. Als Lovejoy den Monitor überprüft, ohne zu merken, dass Maya die Elektroden bereits entfernt hat, will er ihn herunter lassen. Nachdem Bellamys Beine frei sind, tritt er den Wachmann und Lovejoy holt eine Waffe heraus. Maya greift zu einer weiteren Adrenalinspritze und sticht dem Wachmann damit in den Nacken und die Männer beginnen zu kämpfen. Maya nimmt sich die Pistole, die Lovejoy fallen gelassen hat und bedroht ihn damit. Bellamy warnt sie jedoch davor sie zu benutzen, weil es gehört werden könnte. Lovejoy gewinnt die Oberhand, doch Bellamy drückt ihn gegen einen Käfig und Echo hält, aus dem Käfig heraus, Lovejoys Hand fest, mit der er gerade mit einem Skalpell auf Bellamy losgehen wollte. Bellamy erwürgt den Wachmann mit Echos Hilfe. Er bedankt sich bei Echo und fragt Maya, ob alles in Ordnung ist. Maya ist traumatisiert, findet jedoch schnell wieder zu sich. Sie werfen Lovejoys Leiche in den Abfallschacht und Bellamy zieht seine Uniform an. Er sagt Maya, dass sie genug getan hat und will gehen, doch Maya sagt ihm, dass sie dabei ist und reicht ihm Lovejoys Waffe. Maya will ihn zum Funkgerät bringen und erzählt ihm, dass Harper und Monty bereits verschwunden sind. Bellamy will zuerst die anderen Delinquenten sehen. Maya erklärt ihm, dass hier jeder jeden kennt, entfernt den Patch mit Lovejoys Namen an der Uniform und gibt ihm dessen Kappe. Sie schneidet ihm auch noch den Verfolgungschip aus dem Arm und fragt dabei, woher er ihren Namen kannte. Bellamy erklärt, dass Clarke sagte, Jasper würde ständig von einer gewissen Maya reden, was Maya zum Lächeln bringt. Bellamy legt den Verfolgungschip zurück in seinen Käfig und verspricht Echo, dass er zurück kommt und sie befreit.

Maya führt Bellamy durch Mount Weather zu einem Aufzug. Sie erklärt ihm, dass er wegen der Kameras nach unten sehen soll und ein weiterer Bewohner kommt zu ihnen in den Aufzug. Er scheint Mayas Lehrer für Expressionismus zu sein und unterhält sich kurz mit ihr. Als der Aufzug kurz stoppt, steigen und zwei weitere Bewohner ein und in der nächsten Ebene verlassen Maya und Bellamy den Aufzug. Doch plötzlich bemerkt Mayas Lehrer Blut an Bellamys Uniform. Maya schreitet sofort ein und nimmt ein Tuch aus der Anzugtasche des Mannes, um es gegen die vermeintliche Wunde zu drücken. Sie erklärt dem Lehrer, dass es eine Verletzung durch radioaktive Exposition ist und sie sich darum kümmert. Mayas Lehrer erwidert, dass sie Taschentuch behalten kann und lässt sie und Bellamy alleine in dem Aufzug zurück. Auf dem Weg zum Wohnheim der Delinquenten kommen sie an einem Gang vorbei, in dem viele Kinder gerade auf dem Weg in ein Klassenzimmer sind. Eine kleiner Junge spricht Bellamy an und fragt, ob er zu den Bodeneinheiten gehört, weil auch sein Vater für diese Einheit trainiert. Bellamy sagt ihm, dass er hofft, dass sein Vater es schafft und dass es ziemlich cool ist. Als der Junge geht, ist auf seinem Rucksack sein Nachname zu sehen: Lovejoy. Bellamy realisiert, dass es in Mount Weather auch Unschuldige, wie Kinder, gibt. Maya fragt ihn daraufhin, was er erwartet hat, hier zu finden.

Als sie den Schlafsaal der Delinquenten erreichen, ertönt ein Alarm und die Türen werden geschlossen. Jasper sieht Maya und Bellamy auf der anderen Seite der Tür, als Bellamy Maya sagt, dass sie ihn zum Funkgerät bringen soll. Am Funk angekommen, nimmt Bellamy Kontakt zu Camp Jaha auf. Clarke ist am anderen Ende und Bellamy erklärt, dass die Delinquenten eingesperrt wurden und die Lage immer schlechter wird. Er sagt ihr, dass sie einen Plan brauchen, ihre Freunde zu befreien, ohne alle Bewohner zu töten. Clarke sagt, dass sie den Säurenebel ausschalten müssen und die gefangenen Grounder befreien müssen. Bellamy fragt Maya, ob das möglich wäre und sie sieht ihn nachdenklich an und schüttelt bedauernd den Kopf. Doch Bellamy erklärt Clarke, dass Maya gesagt hätte, es wäre kein Problem und er bittet Clarke um noch ein wenig Zeit, damit die Mountain Men ihn in der Militäranlage nicht entdecken und er ihre Freunde befreien kann.

In Schwer wiegt die Krone benutzen Maya und Bellamy den Funk, um Camp Jaha zu kontaktieren. Sie wollen ihnen sagen, dass die Delinquenten einer nach dem anderen verschwinden und vermisst werden. Maya hat sich von ihrem Chef die Schaltpläne für das Lüftungssystem besorgt, damit sich Bellamy unbemerkt in Mount Weather bewegen kann. Sie hat auch ein Funkgerät für ihn, damit er mit Raven Reyes und Clarke über Funk Kontakt halten kann.

Bell fox hug1 2x13

Bellamy rettet Fox

In Der Weg zum Sieg, nachdem Bellamy Fox vor der Ernte gerettet hat, trifft Maya auf die beiden und sagt ihm, dass sie Fox an einen sicheren Ort bringen müssen. Sie bringt die beiden zu sich nach Hause, wo ihr Vater Vincent Vie in der Wohung von ihnen überrascht wird und von seiner Tochter wissen will, was sie tut. Sie sagt ihm, dass sie das tut, was ihre Mutter getan hätte und Vincent ist erst dagegen, das Mädchen aufzunehmen. Doch Maya schafft es, ihn davon zu überzeugen und ihr Vater ist schließlich ist damit einverstanden, dass Fox für eine Nacht bleibt. Maya will Waffen besorgen, um sie auf Ebene 5 zu den Delinquenten zu schaffen und zeigt Bellamy einen Weg durch die Müllschächte. Er sagt ihr, dass sie die geborene Revolutionärin sei, aber Maya erwidert bloß, dass das ihre Mutter war und sie nur versucht, das Richtige zu tun. Während Bellamy die Waffen holt, erscheinen Cage Wallace und Carl Emerson und Cage sagt ihr, dass sie bereits nach ihr gesucht haben.

Im Essensaal auf Ebene 5 räumen die Delinquenten die Leichen der Wachen weg, die sie zuvor getötet haben. Cage Wallace überbringt ihnen über Funk die Botschaft, dass Maya Luft für 20 Minuten in dem Sauerstofftank hat und dass sie sie nur retten können, wenn sie ihren Widerstand aufgeben und sich den Mountain Men ergeben. Monty hat auf einem Monitor das Bild der Überwachungskameras für den Flur, in dem sie jetzt Maya in einem Schutzanzug sehen, die den Gang entlang geführt wird. Als sie die Delinquenten erreicht, sagt sie Jasper, dass Fox in Sicherheit ist und dass Bellamy Waffen besorgt und diese durch den Müllschacht zu ihnen bringt. Jasper hat die Idee, Maya durch den Müllschacht heraus in die Luftschleuse zu bringen, doch Monty hat den Schacht schon versiegelt, da er nicht wusste, dass sie ihn selbst brauchen würden. Doch er macht sich sofort daran, den Schacht wieder zu öffnen und Jasper sagt Maya, dass er nicht zulässt, dass sie stirbt. Sie sagt ihm daraufhin, dass sie nicht zulässt, dass er aufgibt.

Jasper kann Maya gerade noch rechtzeitig durch den Müllschacht zur Luftschleuse bringen, wo die beiden auf Bellamy und Mayas Vater Vincent treffen. Erstaunt fragt Maya ihn, was er dort macht und er antwortet ihr, dass er das macht, was ihre Mutter getan hätte. Jasper geht mit Bellamy mit, um die restlichen Delinquenten zu befreien und später treffen Maya und ihr Vater erneut auf die Delinquenten. Es kommen auch andere Bewohner, die der Widerstandsgruppe im Mount Weather angehören. Sie bieten ihnen ihre Hilfe an und verstecken die Jugendlichen in ihren Wohnungen.

In Vertrauen fragt Bellamy bei Vincent Vie nach Maya und den Delinquenten. Vincent erklärt ihm, dass sie in den bereits abgesuchten Teilen der Basis sind, weil Cage Wallace an die Öffentlichkeit gegangen ist und diese aufgeklärt hat, was die Delinquenten auf Ebene 5 gemacht haben.

In Verrat ertönt ein Klopfen an der Türe von Mr. und Mrs. Peters, die Jasper und Maya versteckt halten. Paul Tilling und eine weitere Wache betreten die Wohnung und suchen nach den verschwundenen Delinquenten. Tilling sieht, dass auf dem Tisch vor einer Couch zwei weitere Abdrücke von Tassen sind und bedroht das Ehepaar mit seiner Waffe und fordert, dass sie die Gefangenen herausrücken. Als er droht, zu schießen kommen Maya und und Jasper aus ihrem Versteck, hinter einem Gemälde, heraus und ergeben sich. Tilling erschießt Mr. und Mrs. Peters trotzdem, während der andere Wachmann Jasper und Maya Handschellen anlegt.

Tilling und der andere Wachmann nehmen auch schnell Fox und Miller gefangen. Sie werden von Vincent Vie aufgehalten, der ihnen befiehlt, seine Tochter und die anderen freilassen. Als Paul Tilling mit seiner Waffe auf Vincent zielt, wird dieser von der Seite erschossen und Bellamy kommt aus dem Luftschacht. Er will zur Erntekammer gehen und Jasper und Maya wollen Bellamy begleiten, um Monty und die anderen Delinquenten zu retten. Maya umarmt ihren Vater und verabschiedet sich, bevor sie mit Jasper und Bellamy geht.

Als sie nach den restlichen 12 Delinquenten suchen, hören sie über eine Durchsage, dass die Bewohner von Mount Weather noch eine halbe Stunde haben, um auf Ebene 5 zu kommen. Maya gerät in Panik, als sie realisiert, dass sie nicht auf Ebene 5 gehen kann, ohne erschossen zu werden. Sie hören Schüsse und kurz darauf kommt Monty verstört aus der Wohnung von Mrs. Ryan, die die letzten 12 Jugendlichen versteckt hatte. Er sagt, dass die Mountain Men gehört haben, dass sich in der Erntekammer die geheime Armee der Grounder befindet. Bellamy, Maya, Jasper und Monty machen sich daraufhin auf den Weg in die Erntekammer, wo Maya ihren Vater erschossen vorfindet. Aber auch alle Käfige sind geöffnet und die Grounder verschwunden.

In Das gelobte Land sind Clarke und Octavia Blake in Minen der Reaper als Monty, Jasper, Bellamy und Maya (in einem Schutzanzug) aus der Tür kommen. Als Clarke Monty und Jasper umarmt, schaut sie über deren Schulter zu Maya hinüber und bedankt sich bei ihr, woraufhin diese ihr lächelnd zunickt. Clarke fragt Bellamy, ob sie einen Plan haben und er sagt, dass sie mit Dante Wallace sprechen müssen. Mayas Anzug beginnt zu Piepsen und zeigt an, dass der Sauerstoff nicht mehr lange reicht. Bellamy, Clarke und Monty gehen zu Dante, währen Octavia und Jasper Maya auf Ebene 5 bringen wollen. Die drei erreichen die Luftschleuse der Ebene im letzten Moment und Jasper sagt, dass sie Cage Wallace töten müssen, damit Maya überleben kann. Maya geht kurz und kommt mit Lee zurück. Octavia gibt Jasper ein Messer und er macht sich mit Lee auf den Weg zu Cage.

Octavia und Maya warten auf Ebene 5. Sie werden allerdings von einem Pärchen entdeckt, die daraufhin die Wachen informieren. Octavia geht auf die Wachen los und tötet zwei von ihnen mit ihrem Schwert. Von der Kommandozentrale aus, können Bellamy, Clarke und Monty auf einem Monitor sehen, wie Carl Emerson kommt, um die Tür zur Zentrale zu sprengen. Zur selben Zeit geht Lee mit Jasper zum Schlafsaal, in dem auch Cage Wallace und einige weitere gefangene Sky People sind. Octavia und Maya bahnen sich einen Weg zur Gemeinschaftshalle, doch sie werden schnell von weiteren bewaffneten Mount Weather Wachen umringt. Währenddessen wird Clarkes Mutter Abigail Griffin Knochenmark entfernt und Jasper lässt sich von Lee scheinbar wie ein weiterer Gefangener in den Raum führen. Monty hat herausgefunden, wie Ebene 5 radioaktiv verstrahlt werden kann, als Emerson sich bereit macht, die Tür zur Kommandozentrale zu sprengen. Bellamy, Clarke und Monty können sehen, wie Octavia und Maya von den Wachen geschnappt werden und sie realisieren, dass ihnen keine andere Wahl bleibt, als Mount Weather zu verstrahlen und damit alle Bewohner zu töten. Zusammen legen Clarke und Bellamy den Hebel um und verstrahlen die Ebene. Die Bewohner beginnen die ersten Anzeichen der radioaktiven Exposition zu zeigen und Emerson realisiert, was die Delinquenten getan haben. Octavia sitzt bei Maya, deren Haut durch die Strahlung immer mehr Verbrennungen erleidet, als Jasper angerannt kommt. Maya sagt Jasper, dass niemand von ihnen unschuldig ist und stirbt in seinen Armen. Jasper hält die tote Maya immer noch in seinen Armen, als Bellamy und Clarke den Essenssaal erreichen und Jasper fragt, was sie getan haben und fragt Monty verständnislos, wie er das zulassen konnte.

Maya ist selbst nicht in der dritten Staffel zu sehen. Durch Jasper und seine Gefühle ihr gegenüber ist sie dennoch sehr präsent.


In Wanheda (1), ist zu sehen, dass Jasper an ihrem Tod fast zerbrochen ist. Er hat ein starkes Alkoholproblem entwickelt und ist rücksichtslos seinen ehemalige Freunden gegenüber. Jasper geht so weit, dass er auf Macallan losgeht, als dieser auf einem Klavier spielt, das die Sky People aus Mount Weather geholt haben. Er selbst hat den Musikplayer von Maya behalten und hält ihn in Ehren. Als Jasper mit anderen auf einer Erkundungstour ist, hat er den Musikplayer dabei und hört Musik.

In Wanheda (2), versorgt Abigail Jaspers Wunden, die er durch den Kampf mit Macallan davongetragen hat. Sie bittet ihn dabei, sich seinen Gefühlen zu stellen, doch Jasper weiß nicht, wie er das tun soll.

Als er später zusammen mit Abby und anderen zu Mount Weather zurückkehrt, wo Abigail Nyko behandeln muss, bittet Octavia ihn, keine Dummheiten anzustellen. Jasper geht direkt in den Lagerraum, wo er zusammen mit Maya war und sucht dort Mayas Lieblingsbild. Als er es zunächst nicht findet, zerstört er einige Kunstwerke und findet schließlich das Bild. Er stellt es hin und setzt sich davor und weint, bis Octavia erscheint und ihn tröstet. Er lässt seine Gefühle frei und sagt Octavia, dass er Maya sehr vermisst und Octavia nimmt ihn in den Arm. Sie sagt ihm das es besser wird, doch Jasper fragt sie nur wann.

In Kampf um den Thron schleicht sich Jasper aus Arkadia, wobei Monty ihm folgt. Jasper möchte nicht an der Trauerfeier für Mount Weather teilnehmen und geht direkt zum alten Dropship der 100. Dort kommt es zu einem Streit zwischen den beiden und Jasper sagt Monty, dass sein bester Freund damals mit Mayas Tod gestorben ist.

In Alte Gesetze, neue Regeln versucht Raven, Jasper dazu zu bekommen, ihr bei einer Suche zu helfen. Als sie in das Büro des Kanzlers Charles Pike einbrechen, kommt das Gespräch auf den Chip, den Raven von Thelonious Jaha bekommen hat. Raven ist zunächst noch von der Wirkung begeistert, bis Jasper sie nach ihrem ersten Kuss fragt und sie merkt, dass sie sich nicht mehr an Finn Collins erinnern kann.

Später ist Jasper erneut zu sehen, wie er mit Mayas Musikplayer Musik hört.

Beziehungen

Hauptartikel → Jasper und Maya

Es wirkt als würden Maya und Jasper Jordan sich schon bei ihrem ersten Treffen in Die 48 mögen. Sie bietet ihm ein Stück ihres Schokoladenkuchen an und unterhält sich mit ihm. In Menschenversuche rettet Jasper ihr das Leben mit einer Bluttransfusion. In Ein Krieg zieht auf zeigt Maya ihm und Monty die Erntekammer und weint, weil sie glaubt, dass die Delinquenten die nächsten sein werden. Als sie mit ihm, in Abschied, auf einer Mission ist, küsst Jasper sie, um die Wachen zu verwirren, die nach ihnen suchen. In Der Weg zum Sieg versucht Cage Wallace, Jasper mit Maya zu erpressen, nachdem er erkennt, wie er für sie fühlt. In Verrat gesteht Jasper ihr seine Liebe und beide küssen sich. Als in Das gelobte Land Ebene 5 in Mount Weather radioaktiv verstrahlt wird, stirbt Maya in Jaspers Armen.

Drei Monate später, in Wanheda (1), leidet Jasper noch immer am Verlust von Maya. Er hat damit angefangen, seinen Schmerz mit Alkohol zu betäuben und zeigt immer mehr ein rücksichtsloses Verhalten seinen anderen Freunden gegenüber.

Bellamy Blake und Maya treffen sich das erste Mal in Machtkampf, als Maya ihn aus der Erntekammer rettet. Sie wird zu Bellamys Führerin durch die Militärbasis und ermöglicht es ihm, Funkkontakt mit Camp Jaha herzustellen. In Der Weg zum Sieg bringt Maya ihn zu ihrem Vater, Vincent Vie, der zustimmt, Bellamy und den anderen Delinquenten zu helfen. Später, in Verrat, entdecken sie den Tod von Mayas Vater und dass die Armee der Grounder, in der Erntekammer, befreit wurde. Maya lässt, in Das gelobte Land, Bellamy bei Clarke und Monty zurück, weil ihr der Sauerstoff ausgeht. Octavia bringt sie auf Ebene 5, wo sie sicher sein sollte. Octavia und sie wurden jedoch von den Wachen geschnappt und Bellamy und Clarke sind dazu gezwungen, die Ebene zu verstrahlen, um Octavia und die anderen Sky People im Schlafsaal zu retten.

Clarke Griffin und Maya trafen sich zunächst auf den falschen Fuß, werden später jedoch zu guten Verbündeten. In Die 48 versuchten beide, sich gegenseitig zu töten; Maya wollte auf Clarke schießen und Clarke bedrohte Maya mit einer Glasscherbe. In Das gelobte Land treffen sich Maya und Clarke wieder und Clarke dankt ihr dafür, dass sie es Bellamy möglich machte, Mount Weather zu infiltrieren. Später verstrahlt Clarke mit Bellamy Ebene 5 radioaktiv, was auch Maya tötet. Clarke wirkt sehr betrübt über ihren Tod.

Aussehen

Maya hat lange, krause, dunkelbraune Haare. Sie ist 1,70 m groß und hat eine normale Figur. Sie hat, durch das Leben im Berg, eine sehr helle Hautfarbe. Sie trägt ihre Haare immer offen und helle, farbenfrohe Kleidung.

Persönlichkeit

Maya wirkt sehr entschlossen und hat eine sehr sanfte Seele. Sie ist bereit, anderen in Not zu helfen und ihr eigenes Leben dafür aufs Spiel zu setzen. So zeigt sich ihr starker Charakter auch, als sie den Delinquenten hilft, aus Mount Weather zu entkommen und sich damit gegen ihre eigene Regierung wendet.

Ihr Vater Vincent meint, dass sie ihre revolutionäre Art von ihrer Mutter hat.

Auftritte

Staffel Zwei
01. Die 48
Erscheint
02. Unruhe im Berg
Erscheint
03. Bluternte
Erscheint
04. Neue Freunde
05. Menschenversuche
Erscheint
06. Ein Krieg zieht auf
Erscheint
07. Der Weg in die Freiheit
Erwähnt
08. Spacewalker
09. Abschied
Erscheint
10. Monster
11. Machtkampf
Erscheint
12. Schwer wiegt die Krone
Erscheint
13. Der Weg zum Sieg
Erscheint
14. Vertrauen
Erwähnt
15. Verrat
Erscheint
16. Das gelobte Land
Erscheint
Staffel Drei
01. Wanheda (1)
Erwähnt
02. Wanheda (2)
Erwähnt
03. Der 13. Clan
04. Kampf um den Thron
Erwähnt
05. Blutgetränktes Land
06. Vergifteter Boden
07. Dreizehn
08. Alte Gesetze, neue Regeln
Erwähnt
09. Der Fall Arkadias
10. Die Gestohlene Flamme
11. Nimmermehr
Erwähnt
12. Dämonen der Vergangenheit
13. Füg Dich oder Stirb!
14. Morgenröte
15. Deus Ex Machina (1)
Erwähnt
16. Deus Ex Machina (2)
Staffel Vier
01. Die Welt muss warten
02. Hoffnung oder Wahrheit
03. Die Reiter der Apokalypse
04. Lügen und Geflüster
05. Für meine Mutter
06. Aus der Asche werden wir auferstehen
07. Schwarzer Regen
08. Das zwölfte Siegel
09. Werdet ihr kämpfen oder brennen?
10. Das letzte Konklave
11. Die andere Seite
Erwähnt
12. Die Auserwählten
13. Praimfaya


Trivia

  • Mayas Charakter basiert zum Teil auf dem Charakter Sasha aus den Romanen
  • In Die 48 erzählt sie, dass sie eine Behandlung mit Vitamin D hatte
    • Vitamin D ist für die normal Knochendichte notwendig. Dies produziert der Körper eigentlich natürlich über die Haut und Sonnenstrahlung.
  • Mayas Mutter war eine der Gründerinnen der Widerstandsbewegung im Mount Weather, die gegen die Ernte von Groundern war. Sie verweigerten auch die regelmäßige Bluttransfusion
    • Ihre Mutter starb an den Folgen der Strahlenexposition, durch das jahrzehntelange Verweigern der Bluttransfusion durch die Ernte

Zitate

Staffel Zwei

Die 48
(zu Clarke): "You were next to be cleared for quarantine another 10 minutes and..." Pause "I'm not pressing charges."

Ein Krieg zieht auf

Maya (über die Erntekammer): "Ohne die Transfusionen sterben wir. Was hätten wir tun sollen?"
Monty: "Sterben."

Menschenversuche
(zu Jasper): "You're not a coward; you're smart."

Abschied
Maya (zu Miller:) "Du musst mich nicht mögen, Miller, und kannst mir die Schuld geben für das, was meine Leute tun, aber ich versuche, es in Ordnung zu bringen! Fünf Sekunden..."

Monty: "Was passiert in fünf Sekunden?"

Jasper: "Miller wird klar, was für ein Arsch er ist."

Machtkampf
(zu Bellamy): "There are 382 people inside this mountain. If any of them realize you're not one of us, you're dead."

(zu Bellamy über die Kinder in Mount Weather): "Was hattest du erwartet, hier zu finden?"

Schwer wiegt die Krone
"Here's the walkie Raven asked for and the earbud."

Der Weg zum Sieg

Jasper: "I won't let you die."
Maya Vie: "I won't let you surrender."
Harper: "She's almost out of oxygen. It's been 19 minutes."
Maya Vie: "You're not helping Harper."

Das gelobte Land
"Keiner von uns ist unschuldig."

Galerie