FANDOM



Der Mount Weather Sicherheitsdienst, oder Mount Weather Garde ist die militärische Organisation der Mountain Men. Sie ist für den Schutz von Mount Weather und dessen Bewohnern zuständig.

Sie gingen auch gegen die sogenannten "Außenseiter" vor und profitierten von dem Blut der Grounder und später auch Delinquenten. Sie agierten auf den Befehl des Präsidenten, der im Laufe der Zeit wechselt.

Für den Schutz der Basis stehen ihnen allerhand Waffen zur Verfügung. Ihr Vorteil gegenüber den Groundern ist der Besitz von Schuss,- und Chemischen Waffen.

Der Sicherheitsdienst unterstütze das Ernte und Cerberus Projekt.

Allgemein Bearbeiten

Zunächst haben die Mitglieder des Sicherheitsdienstes wie alle anderen Bewohner die Grounderblut-Transfusionen, gegen die leichten bis mittleren Symptomen der Strahlenkrankheit, bekommen. Nachdem die erste Transfusion mit dem Blut von Jasper bessere Erfolge erzieht hat, wurde mit noch größerem Erfolg mit dem Knochenmark der 47 experimentiert - Mit einer Behandlung mit dem Knochenmark der Sky People erhielten sie die Fähigkeit permanent an der Oberfläche zu bleiben.

Mitglieder Bearbeiten

Namentlich bekannte Mitglieder:
  • Leutnant Carl Emerson (Bodentrupp)
  • Sergeant Langston (Bodentrupp)
  • Sergeant James Shaw (Bodentrupp)
  • Sergeant Lovejoy
  • Paul Tilling
  • Lee
  • Garza
  • Whitman (Bodentrupp)

Bodentrupp Bearbeiten

Der Bodentrupp der Mountain Men bestand aus Mitgliedern der Garde, die darauf trainiert wurden, auch außerhalb der Militärbasis zu agieren. Sie trugen dafür Schutzanzüge, um sich vor der radioaktiven Strahlung zu schützen. Leutnant Carl Emerson, Sergeant Langston, Sergeant James Shaw und Whitman waren die ersten Mitglieder des Sicherheitsdienstes, die ebenfalls eine Behandlung mit dem Knochenmark bekamen und nun ohne Schutzanzüge nach draußen können.

Das erste Mal war der Bodentrupp in Der Feind meines Feindes zu sehen, als sie die Delinquenten am ihren Dropship verschleppen. Auch während des Kriegs gegen Mount Weather war die Einheit immer wieder zu sehen, um die Sky People und Grounder zu bekämpfen. Whitman ging ohne Anzug nach Tondc, um die Koordinaten für die Rakete durch zu geben. (Der Weg zum Sieg) Attentäter versuchten Clarke zu töten (Machtkampf) und später handelte Leutnant Emerson, im Namen von Präsident Cage Wallace, einen Deal mit Lexa aus.

Waffen und Schutzmaßnahmen Bearbeiten

Mount Weather

Karte der Bunkeranlage

Ihnen stand ein großes Arsenal an verschiedenen Kampfmitteln zur Verfügung. Neben Handfeuerwaffen wie Pistolen und Gewehren benutzen sie auch Chemischen Kampfstoffe.

Um größere Gebiete kontrollieren zu können, benutzen sie den Säurenebel. Er verursacht bei geringem Kontakt leichte Verbrennungen und Husten. Bei stärkerem Kontakt ruft er jedoch Lähmungen, Furunkel und Blindheit hervor. Die extrem starken Schmerzen können letztendlich zum Tod führen. Der Nebel kann Orkan- bis Hurrikan-artige Ausmaße annehmen und bewegt sich sehr schnell über den Boden.

Reaper Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Sergeant Lovejoy, der Wachmann den Bellamy bei seinem Einbruch tötete, sollte ebenfalls zum Bodentrupp befördert werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.