FANDOM


Warnzeichen
VORSICHT!
Diese Seite beinhaltet Informationen zur vierten Staffel von The 100 die noch nicht in Deutschland veröffentlicht wurde. Lesen auf eigene Gefahr




Das Nightblood Experiment war ein Experiment, dass von der Skaikru an Menschen durchgeführt wurde und einen Todesfall zur Folge hatte. Das Ereignis war in den Folgen Gimme Shelter und God Complex zu sehen.

Durch Luna erfahren Abby und Clarke, dass Nightblood eine Möglichkeit wäre, wie alle Menschen überleben könnten. Um weiter an dieser Möglichkeit zu forschen, macht sich eine Gruppe um Luna auf den Weg zu Beccas Labor.

Bei dem Experiment kommt ein Unschuldiger Grounder ums Leben. Luna weigert sich danach weiteres Blut oder Knochenmark zu spenden, woraufhin sie mit Gewalt dazu gezwungen wird.

Schlussendlich gibt das Team die "Nightblood Lösung" für alle auf, und macht sich, bis auf Raven, auf den Weg zum Bunker unterhalb von Polis.

Geschichte Bearbeiten

Kurz nachdem in Arkadia bekannt geworden ist, dass ihnen eine nukleare Todeswelle bevorsteht, taucht eine Gruppe kranker Grounder, geführt von Nyko, vor den Toren der Stadt auf. Abby stellt schnell ein akutes Strahlensyndrom fest, das durch verstrahlten Fisch verursacht wurde, den die gesamte Floukru gegessen hat. Nacheinander sterben alle der Erkrankten. Bis auf Luna, die durch ihr Nightblood die Verstrahlung langsam bekämpft. Abby und Clarke wollen das Nightblood-Serum reproduzieren und damit Allen die Fähigkeit geben, die Todeswelle zu überleben. (The Four Horsemen)

Begleitet durch Emori, Murphy, Jackson, Nyko, Luna, Nathan und einigen unbenannte Arkadia Wachen, macht sich Abby auf den Weg zu Beccas Insel um ihr Labor zu finden. Auf der Insel werden sie von Drohnen angegriffen, die noch von A.L.I.E. auf Verteidigung programmiert sind. Eine der Drohnen kann Nyko und eine Arkadia Wache töten, bevor sie vom Himmel geschossen und von Raven benutzt wird, um alle Drohnen abzuschalten. Raven kann Luna davon überzeugen nach Nykos Tod nicht zu gehen, sondern zu helfen das Alle überleben können. (A Lie Guarded)

In Beccas Labor finden sie heraus, dass sie das Serum nur im Weltall reproduzieren können. Raven findet zwar eine Rakete, allerdings kommt es zu Problemen bei der Versorgung mit Treibstoff. So fällt das Serum als Lösung weg und sie entscheiden sich, Luna das Blut direkt abzunehmen. (The Tinder Box, We Will Rise)

Ein Dieb, der in Beccas Villa einbricht und auf Emori losgeht, wird von dieser verdächtigt, sie bereits in der Vergangenheit einsperrte und quälte. Dieser Grounder, laut Emori "Baylis", wird daraufhin als Testobjekt für das Experiment benutzt und stirbt. Als Luna die Habseligkeiten des Toten näher betrachtet findet sie jedoch einen Anhänger des Rock Line Clans.

So soll Emori das Testobjekt für den zweiten Versuch werden, allerdings will Luna kein weiteres Mal Blut oder Knochenmark spenden. Von Roan wird sie daraufhin im Kampf überwältigt und Abby entnimmt der bewusstlosen Luna etwas Knochenmark. Clarke injiziert sich das Knochenmarkt jedoch selbst, als es Emori zu spritzen und Abby zerschlägt daraufhin die Strahlenkammer, um zu verhindern das Clarke bei dem Experiment sterben könnte. (Gimme Shelter, God Complex)

Ausgang Bearbeiten

Einige Zeit später zeigt sich, dass Clarkes Injektion erfolgreich war. Sie zeigte zwar in der ersten Zeit Symptome einer akuten Strahlenbelastung, erholt sich jedoch wie auch Luna davon. (Praimfaya)

Beteiligte Bearbeiten

Durchführende Partei

Beteiligte Personen

Testobjekte

Parallelen zu Mount Weather Bearbeiten

→ Hauptartikel: Experimente im Mount Weather

Es gibt einige Parallelen zwischen den Experimenten von Lorelei Tsing und Cage Wallace und den Experimenten von Jackson, Abigail und Clarke Griffin.

Mountain Men... Skaikru...
entführten und bluteten Grounder in Massen aus; entnehmen den Delinquenten gegen ihren Willen Knochenmark. entnehmen Luna das Knochenmark gegen ihren Willen, nachdem sie weitere Test verweigert.
brauchten das Blut der Grounder um zu überleben; wollten das Knochenmark der Sky People um auf der Erde leben zu können. brauchen Lunas Knochenmark um auch nach der Todeswelle auf der Erde leben zu können.
Opfer: Unzählige Grounder

Einige Delinquenten sterben bei den Experimenten. Monty und Harper können gerettet werden.

Ein unschuldiger Grounder (Baylis) stirbt in der Strahlenröhre.

Das Knochenmark sollte auch an Emori getestet werden; Clarke injizierte es sich selbst.

Trivia Bearbeiten

  • Luna änderte nach diesem Erlebnis ihre Meinung darüber, das alle überleben sollten. Sie verkündet bei dem finalen Konklave in Die All, Die Merrily, dass sollte sie Siegen, niemand den Bunker bekommt und Alle sterben werden.

Galerie Bearbeiten

Dieser Abschnitt ist ein Stub. Du kannst The 100 Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Siehe auch Bearbeiten

Ereignisse
Vorgeschichte und Staffel Eins

Nuklearer KriegDer Einheitstag (Zerstörung der 13. Station)
Die Landung der 100Die Opferung • Konflikt zwischen den 100 und Groundern
Diana Sydneys Rebellion • Absturz der Ark

Staffel Zwei

Experimente im Mount WeatherGrounder - Skaikru Konflikt
Die Ernte • Grounder - Skaikru Allianz • Krieg gegen Mount Weather

Staffel Drei

Zerstörung von Mount WeatherPikes RachefeldzugBürgerkrieg in Arkadia
Lexas Tod • KonklaveAzgedas Machtübernahme (1)
A.L.I.Es Aufstieg • Krieg gegen A.L.I.E.

Staffel Vier

Nukleare ApokalypseWeltuntergangs Party
Azgedas Machtübernahme (2) • Nightblood Experiment
Finale Konklave

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki