FANDOM


Nightblood, Natbleda, oder Nachtblut, sind Grounder, die schwarzes Blut besitzen und als Nachkommen von Becca Pramheda angesehen werden.

Nightbloods sind Menschen, die besonderes, schwarzes Blut besitzen. Die sonderbare Färbung des Blutes ist auf den ersten Commander der Grounder, Becca, zurückzuführen. Die Nightbloods werden in jungen Jahren nach Polis gebracht, wo sie darauf trainiert werden, vielleicht irgendwann selbst der nächste Commander zu werden.

Geschichte

Vor der Landung
Becca arbeitete auf der Polaris an einer zweiten künstlichen Intelligenz. A.L.I.E. hatte kein Verständnis dafür, was es bedeutet, ein Mensch zu sein und löste den nuklearen Krieg aus. Während ihrer Forschungen spritzt sie sich immer wieder eine schwarze Flüssigkeit.

Kurz bevor die Polarisstation von der Ark gesprengt wird, nimmt sie A.L.I.E. 2.0 und den Koffer mit den restlichen Injektionen der schwarzen Flüssigkeit mit sich. Sie rettet sich in eine Rettungskapsel und landet sicher auf der Erde. Becca landet in einer zerstörten Stadt, aus der später Polis wird, trifft dort auf Überlebende und sagt ihnen, dass sie gekommen ist, um zu helfen. Es ist anzunehmen, dass Becca das Serum unter den Überlebenden verteilte, welche ihre veränderte DNA weiter vererbten.

Becca wird auf der Erde zum ersten Commander der Grounder. Ihr Leichnam wurde in einer Krypta unterhalb von Polis verwahrt, welche sich als riesiger Bunker herausstellt.

Konklave

→ Hauptartikel: Konklave

Ein Fleimkepa, Flammenbewahrer, ist für das Trainieren und Unterrichten der jungen Nightbloods zuständig. Dieser schickt nach jeder Wahl eines Commanders Späher aus, die in Dörfern nach Kindern mit schwarzen Blut suchen. Diese treten dann nach dem Tod eines Commanders in einem Konklave gegeneinander an, bis nur ein Nightblood überlebt und dadurch wird der neue Commander bestimmt.

Im Laufe der Serie

In der Folge Kampf um den Thron sind die Nightbloods zum ersten Mal zu sehen. Lexa unterrichtet eine Gruppe von Kindern, unter anderem auch Aden.

Als Clarke Griffin, nach einer Konfrontation mit Nia und Ontari, mit schwarzem Blut beschmiert zurück zu Lexa und Titus kommt, erklärt diese, dass das schwarze Blut auf den ersten Commander der Grounder zurückführt.

Bekannte Nightbloods

Trivia

  • Die schwarze Färbung kommt durch das dunkle Serum, das sich Becca, vor ihrer Landung zur Erde, injiziert hat
  • Das Serum ermöglicht nicht nur das Tragen der Flamme, sondern erhöht die Resistenz des Körper gegenüber Radioaktivität
  • Madi und Clarke Griffin sind derzeit die einzigen bekannten Nightbloods
  • In Das zwölfte Siegel führt eine Gruppe um Dr. Abigail Griffin Experimente mit Nightblood durch, um eine Möglichkeit zu finden, die nukleare Apokalypse zu überleben
    • In dieser Folge injiziert sich Clarke das Knochenmark von Luna

Bilder

Referenzen