FANDOM



Becca: "Bitte nenn deinen Kernbefehl."

A.L.I.E.: "Mein Kernbefehl lautet: Das Leben zu verbessern."
Becca: "Und wie willst du das erreichen?"
A.L.I.E.: "Indem ich das Grundproblem löse."
Becca: "Was ist das Grundproblem, A.L.I.E.?"
A.L.I.E.: "Zu viele Menschen."
Becca: "Zu viele Menschen?"

Becca und A.L.I.E. [src]


Der Nuklearer Krieg ist ein wichtiges Ereignis das 97 Jahre vor der Landung der 100 auf der Erde stattfand.

Im Jahre 2052 wurde fast die gesamte Menschheit durch einen nuklearen Krieg ausgelöscht. Der Krieg wurde durch die K.I. A.L.I.E. ausgelöst.

Geschichte

Die Wissenschaftlerin Becca schuf eine K.I. die eigentlich das Leben verbessern sollte. Die K.I. sah in der Überbevölkerung der Erde das Hauptproblem und fand dafür auch eine Lösung.

Am 10.Mai 2052 wurde die künstliche Intelligenz versehentlich von Chris freigelassen. A.L.I.E. brach daraufhin in verschiedene Systeme ein und kam in den Besitz verschiedener Raketen Startcodes. Chris versuchte A.L.I.E. noch durch ein bestimmtes "Gift" zu stoppen, scheitere jedoch, da die K.I. ihn aus dem System sperrte.

A.L.I.E. startete mehrere Raketen in verschiedenen Ländern, unter anderem 27 Langstreckenraketen aus China die in den vereinigten Staaten einschlugen. Chris brachte sich am selben Tag um, weil er sich die Schuld für den Krieg gab.

A.L.I.Es Erschafferin befand sich zu diesem Zeitpunk im All auf ihrer eigenen Raumstation, Polaris, und arbeitete an einer zweiten Version der K.I.

Überlebende

Sky People

→ Hauptartikel: Sky People
→ Hauptartikel: Die Gründer der Ark
→ Hauptartikel: Die 12 Nationen

Rund 400 Menschen aus der ganzen Welt konnten sich in 12 bemannten Raumstationen ins All retten. Aus diesen Stationen wurde 2 Jahre danach die Ark gegründet die später für fast 2.700 Menschen ein Zuhause wird. Nach 97 Jahren im All erreichten die Ressourcen, wie Sauerstoff und Wasser, ein kritisches Level und die Menschen wurden dazu gezwungen, wieder auf die Erde zurück zu kehren.

Da die Menschen im All noch höherer Strahlung, kosmischer Strahlung, Jahrzehntelang ausgesetzt waren, haben sie eine sehr hohe Immunität gegenüber der Strahlung auf der Erde.

Grounder

→ Hauptartikel: Grounder

Eine unbekannte Anzahl von Menschen überlebten den Angriff und die radioaktive Strahlung die als Folge auf der Erde auftrat. Wie diese Menschen es überlebten ist teilweise unklar, allerdings sind die Nachwirkungen, die der Anschlag hatte, noch 97 Jahre später zu sehen. Einige Grounder leiden wie die Tiere an Deformationen und Mutationen.

Dante Wallace erklärt in Die 48 das es wohl Menschen gab die die radioaktive Strahlung einfach überlebten und diese Immunität an spätere Generationen weitergaben, was den Überlebenden ermöglichte trotz der noch immer aktiven Strahlung, auf der Erde zu leben.

Mountain Man

→ Hauptartikel: Mountain Men

Eine unbekannte Anzahl von Menschen überlebten, weil sie in die Militärbasis Mount Weather flüchteten. Sie bauten sich dort über die Jahrzehnte eine funktionierende Infrastruktur auf. Sie betreiben Landwirtschaft, verfügen über ein Stromnetz, Wasser- und Sauerstoffversorgung.

Da diese Menschen nie der Strahlung ausgesetzt waren und durch die dicken Mauern und Bauart, viele Meilen unter der Erde, vor der Strahlung geschützt waren haben sie nicht wie die Sky People oder Grounder eine Immunität gegen die Radioaktivität entwickelt, was es ihnen unmöglich macht, sich frei auf der Erde zu bewegen.

Folgen

Mutationen

→ Hauptartikel: Mutation
Siehe auch: Erde

Durch die Radioaktive Strahlung veränderten sich einige Menschen und Tiere. Zu den Mutationen im Tierreich gehören fluoreszierend leuchtende Schmetterlinge, Tiere die mit mehreren Köpfen geboren wurden oder in ihrer gesamten Körpergröße mutiert sind, wie der riesige Gorilla Pauna, die große Wasserschlange die Octavia gebissen hat oder eine größere Version, die das Boot von Jahas Expeditionsgruppe angriff.

Bei Menschen führte die radioaktive Exposition ebenfalls zu Mutationen und Deformationen. Emori und Zoran gehören zu den Groundern, bei denen eine Mutation zu sehen ist. Während Emori eine deformierte Hand hat, hat Zoran die Mutation im Mund/ Kieferbereich.

Es kam ebenfalls zu Veränderungen in der Flora der Erde. Wie auch die Schmetterlinge haben sich Moose und Pflanzen entwickelt die fluoreszierend leuchten.

Im Gebiet um das heutige New York und Philadelphia ist eine riesige Sandwüste entstanden die sich bis zum östlichsten Teil von New York erstreckt.

Zitate

Das gelobte Land

Chris: "Ich hab versucht sie aufzuhalten, aber ich habe die Kontrolle verloren. Sie hatte die Codes für die Rakete, Sie war das... Sie hats getan. Aber es war meine Schuld... Es tut mir leid... es tut mir so so Leid!"

Wanheda (1)

Unbekannter Mann: "Die Nachrichten waren falsch, es war nicht China"
A.L.I.E.: "Wie du weißt, wollte ich gar keinen Avatar. Du wolltest es, warum nicht wie mein Schöpfer?"
Becca: "Bitte nenn deinen Kernbefehl."
A.L.I.E.: "Mein Kernbefehl lautet: Das Leben zu verbessern."
Becca: "Und wie willst du das erreichen?"
A.L.I.E.: "Indem ich das Grundproblem löse."
Becca: "Was ist das Grundproblem, A.L.I.E.?"
A.L.I.E.: "Zu viele Menschen."
Becca: "Zu viele Menschen?"

Dreizehn

Chris: "Becca, she got through the black ice encryption..."
Becca: "OK, Chris. Slow down."
Chris: "I have no idea how..."
Peri Gordon: "I'm locking in the signal."
Chris: "And now she's out of the Faraday cage. It's A.L.I.E. She got out. She's on the grid. She's cracking systems. She just got through portal security for STRATCOM in Omaha."
Peri Gordon: "What is she doing?"
Becca: "She's hacking nuclear launch codes."
Peri Gordon: "Why?"
Becca: "Too many people." "Send A.L.I.E.'s poison pill virus through the web. Do it now. Kill her."
Chris: "I did that 10 minutes ago. She's locked me out of everything."
Cole McAdams: "Doctor, there's a situation on the ground. 27 ICBMs have been launched from China. No one knows why, but it's real. They're headed for the United States."

Deus Ex Machina (2)

Becca: "Define 'perverse instantiation.'"
A.L.I.E.: "Perverse instantiation... the implementation of a benign, final goal through deleterious methods unforeseen by a human programmer."
Becca: "Like killing 6.5 billion people to solve overpopulation. The goal isn't everything, A.L.I.E. How you reach the goal matters, too. I'm sorry that I didn't teach you that."

Trivia

  • Der nukleare Krieg tötete 99,99999% der Weltbevölkerung.

Galerie

Siehe auch

Ereignisse
Vorgeschichte und Staffel Eins

Nuklearer KriegDer Einheitstag (Zerstörung der 13. Station)
Die Landung der 100Die Opferung • Konflikt zwischen den 100 und Groundern
Diana Sydneys Rebellion • Absturz der Ark

Staffel Zwei

Experimente im Mount WeatherGrounder - Skaikru Konflikt
Die Ernte • Grounder - Skaikru Allianz • Krieg gegen Mount Weather

Staffel Drei

Zerstörung von Mount WeatherPikes RachefeldzugBürgerkrieg in Arkadia
Lexas Tod • KonklaveAzgedas Machtübernahme (1)
A.L.I.Es Aufstieg • Krieg gegen A.L.I.E.

Staffel Vier

Nukleare ApokalypseWeltuntergangs Party
Azgedas Machtübernahme (2) • Nightblood Experiment
Finale Konklave

Referenzen

  1. Becca in Deus Ex Machina (2)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.