FANDOM


Warnzeichen.png
VORSICHT!
Diese Seite beinhaltet Informationen zur vierten Staffel von The 100 die noch nicht in Deutschland veröffentlicht wurde. Lesen auf eigene Gefahr




Für den Charakter Octavia aus dem Romanen, siehe hier: Octavia Blake (Roman)
My people, my responsibility.
— Octavia zu Indra, The Chosen


Octavia Blake (*2132, Ark) ist ein Hauptcharakter der ersten, zweiten, dritten, vierten und fünften Staffel von The 100. Sie wird von Marie Avgeropoulos seit der Pilot Folge Die Landung gespielt. Im deutschen wird sie von Shandra Schadt synchronisiert.

Octavia ist eine der 100 Delinquenten, die auf die Erde geschickt werden um zu sehen, ob diese über überlebbar ist. Sie wurde trotz der Ein-Kind-Politik geboren und ist damit mit ihrem Bruder Bellamy das einzige Geschwisterpaar der Sky People.

Auf der Erde genießt sie ihre neu gewonnene Freiheit und findet ihre große Liebe Lincoln. Ihr Bruder ist am Anfang zwar dagegen, sieht jedoch bald ein das dieser, genau wie Bellamy, nur das Beste für Octavia will. Von Lincoln lernt Octavia das kämpfen und Trigedasleng, die Sprache der Grounder.

Sie fühlte sich noch nie den Sky People zugehörig und glaubt an eine Zukunft unter den Groundern. Indra, die Anführerin von Tondc, erkennt Octavias starken Willen und Mut und bietet ihr an, Sekundantin zu werden. Octavia nimmt dieses Angebot an, opfert diese Möglichkeit jedoch um ihren Bruder und die Delinquenten in Mount Weather zu retten. Auch Lincoln entscheidet sich gegen den Befehl von Lexa und für Octavia.

Auf beiden wird ein Tötungsbefehl ausgesprochen, was ihnen die Möglichkeit nimmt Arkadia gefahrlos zu verlassen. Octavia hält trotzdem an dem Plan fest, die Sky People zusammen mit Lincoln zu verlassen. Als Charles Pike die Kontrolle über das Camp übernimmt, stellt sie sich gegen die neue Politik und gegen ihren Bruder, der dem neuen Kanzler gegenüber sehr Loyal ist.

Vergangenheit Bearbeiten

Octavia wuchs nicht normal auf der Ark auf. Sie wurde heimlich von ihrer Mutter Aurora Blake geboren und dann 16 Jahre unter den Bodendielen versteckt.

Ihr Bruder Bellamy war damals 6 Jahre alt und musste ein großes Stück Verantwortung übernehmen.

Einige Jahre später kann Bellamy eine Ausbildung bei den Ark Wachen machen und hat damit die Möglichkeit Octavia endlich den heiß ersehnten Sternenhimmel zeigen, von dem er ihr schon so viel erzählt hat.

BellO2.jpg

Bellamy zeigt Octavia die Ark

"Verkleidet" kann er sie auf einen Maskenball des Einheitstages schmuggeln, wo Octavia das erste mal auf Jasper und Monty trifft. Octavia fällt Jasper auf dem Maskenball schon auf, dieser traut sich jedoch nicht sie anzusprechen.

Jedoch gibt es auf einem Deck einen Zwischenfall durch eine Sonneneruption und alle Gäste auf dem Maskenball werden von den Wachen aufgehalten und auf ihre ID's kontrolliert. Bellamy versucht noch Commander Shumway zu überreden Octavia gehen zu lassen, ohne Erfolg.

Octavia wird festgenommen und in die Skybox zu den anderen Jugendlichen Straftätern gesperrt. Bellamy verliert seine Stelle in der Wache und wird zum Hausmeister degradiert.

Im Laufe der Serie Bearbeiten

Staffel Zwei Bearbeiten

In Die 48 ist zu sehen, dass auch Lincoln und Octavia überlebt haben. Octavia ist jedoch schwer verletzt und Lincoln unterrichtet sie weiter in der Grounder Sprache, um Octavia sicher zu dem anderen Clan bringen zu können. Im Notizbuch findet O eine Zeichnung von einem großen Mann, Abraham Lincoln. Lincoln erklärt ihr, dass dies eine Statue ist, die in der Nähe von seinem Dorf steht. Die Grounder treffen sich dort, um Streit zu schlichten. Lincoln zieht die Pfeilspitze aus Octavias Bein und brennt die Wunde mit seinem Dolch aus, nur um festzustellen, dass der Pfeil vergiftet war. Er möchte zurück in sein Dorf gehen, um dort das Gegengift zu holen, da er seine letzte Reserve Raven für Finn gegeben hat. Octavia will ihn jedoch nicht gehen lassen, da er nun als Verräter vor seinem Volk dasteht und sie ihn zu Tode foltern würden, würden sie ihn erwischen. Dabei wiederholt sie seine Worte und lässt ein Stichwort fallen: "...sie würden dich wie einen Käfer zerquetschen" woraufhin Lincoln einfällt, dass das Gegengift aus Käfern besteht, die im Fluss leben. Er will Octavia daraufhin diese Käfer holen, damit sie diese essen kann.

Doch Octavias Zustand verschlechtert sich immer weiter. Lincoln ist noch auf der Suche nach den Käfern, als er ihre Schreie hört. Er rennt los und findet sie völlig verstört am Ufer wieder. Sie sagt Lincoln, dass sie ein Monster gesehen hat. Er erklärt ihr, dass sie durch das Gift Fieber bekommen hat, dass die Halluzination auslöst. Er wirft sich das Mädchen über die Schulter und möchte mit ihr woanders hingehen. Als sie durch den Wald laufen, ist nicht weit von ihnen jemand zu sehen, der ein völlig deformiertes Gesicht hat und sich zwischen den Bäumen versteckt und die beiden beobachtet.

Lincoln ist mit Octavia an der Statue vor seinem Dorf angekommen. Er will sie dort zurück lassen, um das Gegengift zu holen. Sie will nicht das er geht, doch Lincoln geht trotzdem los und lässt Octavia allein zurück.

In Unruhe im Berg, kommt Octavia vor der Statue wieder zu sich und findet sich in der Gesellschaft eines Grounders. Sie fragt den Grounder nach Lincoln, doch er Antwortet ihr nicht. Stattdessen gibt er ihr eine Flüssigkeit und will das sie es trink. Später wacht Octavia wieder auf und ihr geht es deutlich besser. Nyko, der Grounder der ihr das Gegengift gab, sagt ihr das er von Lincoln geschickt wurde und nun gefoltert wird. Er hat Octavia für ihn das Leben gerettet. Als er ihr allerdings sag, dass sie nun fliehen soll. schlägt sie ihn nieder und nimmt ihn als Geisel. Zusammen mit Nyko gehen sie nach Tondc. Vor dem Dorf treffen sie auf Indra und Octavia will Nyko gegen ihren Freund austauschen. Sie sagt Indra, dass sie Lincoln an den Ort bringen sollen, wo sie sich zuletzt sahen.

Octavia wartet an der Statue und Indra bringt ihr Lincoln. Sie tauschen die Gefangenen aus. Lincoln ist schwer verletzt. Noch bevor sich Octavia und er sich in die Arme schließen können greifen Reaper an und nehmen Lincoln und einen Teil der anderen Grounder mit sich. Octavia bleibt mit dem Rest an der Statue zurück.

In Bluternte rettet Bellamy mit einer Gruppe von Delinquenten ein Mädchen, dass den Absturz der Fabrik Station überlebte. Sie werden jedoch von Groundern angegriffen, bis das Horn ertönt das die Grounder benutzen um sich vor den Säurenebel zu warnen. Nach der erfolgreichen Rettung stellt Bellamy fest, dass Octavia das Horn geblasen hat. Octavia und Bellamy nehmen sich in den Arm und sind froh das sie sich wiedergefunden haben. Danach verarztet Octavia die Verletzungen von Monroe und erklärt Bellamy das Lincoln entführt wurde.

In Neue Freunde

In Menschenversuche

In Ein Krieg zieht auf

In Der Weg in die Freiheit

In Spacewalker

In Abschied

In Monster

In Machtkampf

In Schwer wiegt die Krone

In Der Weg zum Sieg helfen Octavia und Lincoln die Trümmer in Tondc aufzuräumen, nachdem die Rakete der Mountain Man einschlug, als plötzlich Schüsse erklingen und Indra treffen. Lincoln kann die angeschossene Indra, gefolgt von Octavia und Nyko, in Sicherheit vor dem Sniper bringen. Er entscheidet sich nach dem Schützen zu suchen. Octavia sorgt sich um ihn und will ihm folgen, doch Lincoln sagt ihr das sie bei Nyko und Indra bleiben soll. Indra sagt ihr, weil sie die Chefin des Dorfes ist, das die anderen Sekundanten ihr folgen sollen. Atohl und Caris erklären Octavia allerdings, das sie nichts machen können, bevor Lincoln den Schafschützen nicht ausgeschaltet hat.

Atohl ist nicht sonderlich davon begeistert das Octavia die Sekundanten anführen soll und schlägt vor, dass sie den Lockvogel spielt. Octavia hat jedoch eine andere Idee und nimmt Atohl eine Flasche Alkohol ab, die sie in die Flammen wirft und blockiert dem Sniper damit für einen Moment die Sicht. Sie schaffen es so zum den Trümmern, in denen Abigail und Kane gefangen sind. Die anderen Sekundanten folgen Octavia und helfen ihr, nach den Gefangenen zu graben, als sie Lincoln Horn hören und damit wissen, dass der Scharfschütze erledigt wurde und sie aus ihrer Deckung kommen können. Octavia lächelt und schickt die Sekundanten zurück an die Arbeit.

Octavia und die anderen Sekundanten versuchen noch immer, den Weg frei zu räumen, als sie erneut ein Horn hören. Sinclair, Jackson und weitere Sky People sind gekommen nachdem sie die Rakete sagen und wollen nun helfen. Octavia schickt wieder alle an die Arbeit und sagt erklärt ihnen wo Kane und Abby gefangen sind. Später, als sie Kane mit einer Trage wegbringen, kommt Lincoln mit Lexa und Clarke zurück und ist wieder mit Octavia vereint. Indra sagt Octavia, dass sie ihre Sache gut gemacht, Leben gerettet hat und am nächsten Tag welche nehmen wird. Indra erklärt ihr auch, dass sie den Commander begleiten werden und Octavia ihre Sachen holen soll. Als Lincoln ebenfalls gehen will, hält Indra ihn auf und nimmt ihn in den Arm. Clarke kommt Octavia entgegen und Octavia sagt, dass sie froh darüber ist das Clarke nicht tot ist. Clarke antwortet ihr, "Ich auch."

In Vertrauen

In Verrat

In Das gelobte Land

Staffel Drei Bearbeiten

In Wanheda (1), als Bellamy, Monty, Nathan, Raven und Jasper auf eine Erkundungstour gehen wollen, begleitet Octavia die Gruppe. Sie reitet, während der Rest im Landrover fährt, auf einem Pferd, bis sie an die Grenze zum Territorium der Ice Nation gelangen und ein Signal von der Farm Station bekommen. Nachdem sie das Signal aufgespürt haben, treffen sie auf drei Krieger der Ice Nation. Octavia stellt sich vor die Gruppe der Delinquenten und versucht mit den Groundern zu in Trigedasleng zu sprechen. Sie erklärt ihnen das sie nur auf der suche nach ihren Leuten sind. Die Grounder sind auf der suche nach "Wanheda". Einer der Grounder trägt das Signal, dass Monty auf dem Radar aufgespürt hat. Jasper eilt nach vorn und schnappt sich das Signal während Octavia versucht die Situation zu entschärfen. Der Grounder greift nach Jasper, hält ihm ein Messer als die Kehle und möchte wissen wo "Wanheda" ist. Octavia erklärt, dass sie nicht wissen wer oder was Wanheda ist, sie sich aber gegenseitig helfen könnten. Als Jasper zu lachen beginnt, schneidet ihm der Grounder langsam mit dem Messer die Kehle entlang. Bellamy schießt auf ihn und Nathan und Raven erledigen die beiden anderen. Als sich der verwundete Grounder aufrafft um Jasper zu töten wirft ihm Octavia ihr Schwert entgegen und tötet ihn.

Zurück in Arkadia ist Octavia empört, als sie sieht das Lincoln nun eine Wachuniform der Garde trägt. Später nähert sich Lincoln Octavia die gerade dabei ist sich um ihr Pferd Helios zu kümmern. Sie ist sehr enttäuscht darüber das Lincoln die Jacke der Arkwache trägt und sagt ihm das er nie zu der Skaikru gehören wird. Lincoln erklärt ihr das es kein "us or them" ("Wir oder Sie") geben wird und das Abby und Kane genauso wie er für den Frieden sind. Octavia denkt das sie Lincoln nur benutzen wollen und erzählt ihm das sie gemeinsam mit ihm gehen möchte. Ihr Ziel soll der Clan der Boat People und Luna sein, was laut Lincoln kaum Möglich ist da sich Luna versteckt. Als Octavia zu weinen beginnt sagt ihr Freund das die Trikru in ihrem Herzen ist und nirgends anders, das ihnen das niemand nehmen kann bevor er versucht sie zu küssen. Sie wendet sich jedoch ab und nimmt ihr Pferd mit sich.

Später in der Nacht trägt Lincoln die Jacke der Arkwache nicht mehr. Als er das gemeinsame Zimmer von ihm und Octavia betritt ist es leer. Er geht in den Wald um sie zu suchen, und als er sie findet legt er eine Decke über sie, legt sich neben sie und nimmt sie in den Arm.

In Wanheda (2) wacht Octavia auf und erkennt sofort das Lincoln die Jacke der Wache nicht mehr trägt. Als sie sich küssen und näher kommen wollen werden sie von von einer Arkadia Wache unterbrochen die Eindringlinge meldet. Octavia vermutet das es Leute sind die nach Lincoln suchen wollen, da auf ihn ja noch der Todesbefehl ausgesetzt ist, erkennen jedoch das es sich bei dem Eindringling um den verletzten Nyko handelt der auf einem Pferd gen Arkadia reitet. Sie hält den Wachmann der Ark auf und gibt Entwarnung während Lincoln zum verletzten Nyko eilt. Als Lincoln fragt wer ihm das angetan haben fällt erneut Ice Nation. Sie bringen ihn dann auf die Krankenstation zu Abby.

Abigail stellt fest das Nyko viel Blut verloren hat und eine Blutrandfusion benötigt.Octavia bietet sich an jedoch hat sie nicht die passende Blutgruppe, genauso wie Lincoln. Als Octavia fragt ob sie ihn retten kann antwortet Jackson. Er erklärt das sie ihn nicht hier behandeln können, sie müssten dafür nach Mount Weather. Abigail möchte von Lincoln einen Rat was sie nun tun sollte. Lincoln hadert mit sich selbst, und möchte Nyko trotz der großen Gefahr, die ein erneutes betreten der Basis bedeuten könnte, nicht sterben lassen.

In Mount Weather ist auch Jasper dabei. Er schleicht sich in eins der Kunstlager und sucht dort nach einem Bild, dass Mayas Lieblingsstück war. Octavia kommt dazu und setzt sich zu Jasper. Er erklärt ihr das das Bild das Lieblingsbild von Maya gewesen ist. Es zeigt den zweiten Kreis der Hölle, was er ziemlich ironisch findet wenn er darüber nachdenkt. Er beginnt zu weinen und lässt seine Gefühle endlich frei. Er sagt Octavia das er Maya sehr vermisst und sie nimmt ihn in den Arm. Sie sagt ihm das es besser wird, doch Jasper möchte nur wissen "wann".

In Der 13. Clan begleitet Octavia ihren Bruder, Gina und Raven nach Mount Weather, um den dortigen Farm Station Bewohnern Vorräte zu bringen. Innerhalb der Basis ist Octavia nicht sehr erfreut darüber, dass Pike einige Farm Station Bewohner hier her gebracht hat. Sie teilt ihren Unmut darüber mit, dass die Grounder denken könnten, die Sky People wären nun dort eingezogen und verlässt die Militärstation.

Octavia sitzt außerhalb vom Mount Weather auf dem Eingang als Bellamy nach ihr sieht. Er setzt sich zu ihr hinauf und Octavia gesteht ihm das sie das für einen Fehler hält da die Grounder es nie akzeptieren würden das die Sky People in Mount Weather einziehen. Vergeblich versucht er sie damit zu überlegen das Lincoln und Nyko es schaffen die Meinung der Grounder zu ändern. Octavia erinnert ihn daran das auf Lincoln noch der Tötungsbefehl ausgesetzt ist und das sie mit ihm gehen wird sobald dieser aufgehoben ist. Sie entschuldigt sich bei Bellamy und erklärt ihm das sie nicht hier her gehört. Bellamy versteht ihre Gefühle verspricht ihr aber auch das, auch wenn sie geht, sie immer zu ihm gehören wird. Plötzlich sehen sie wie zwei Wachen eine Grounderin gefangen haben und sich Mount Weather nähern. Bellamy erkennt sofort das es sich um Echo handelt als einer der Wachen sagt das sie die Versammlung bedrohen wollte. Nachdem Octavia sie freilasst erklärt sie Bellamy das die Versammlung eine Falle ist und alle Sky People sterben werden.

Bellamy, Octavia, Echo und Pike erreichen einen Posten außerhalb von Polis und parken hinter den Landrover mit dem Kane und Abby angekommen sind. Octavia sieht das die Wachen im Jeep tot sind und sie deshalb nicht auf den Warnfunk reagieren konnten. Octavia will ihre Waffen nicht zurücklassen und Echo erklärt ihr das sie das nicht braucht da sie einen Weg durch die Tunnel nehmen werden.

Unter Polis sind Bellamy, Echo, Octavia und Pike durch die Tunnel unterwegs zum Aufzug. Zwei Wachen drehen an einem Rad um den Umzug hoch und runter zu fahren, werden jedoch von Bellamy und Pike erschossen. Octavia ist wütend das die Beiden die Wachen getötet haben da es nicht nötig gewesen ist. Bellamy sagt ihr, dass es nötig war bevor sie sich daran machen den Schacht des Aufzugs hinauf zu klettern.

Im Versammlungsraum sind alle überrascht als eine Gruppe von bewaffneten Sky People die Zeremonie stören. Sie erklären den Anwesenden das sie wissen, dass die Versammlung eine Falle ist. Als Lexa jedoch fragt, woher sie diese Informationen haben, realisiert Octavia das Echo verschwunden ist. Über Funk kann sie mit den anderen Raven hören, die vom dem Anschlag erzählt, dass nur sie und Sinclair überlebt haben. Zusammen mit Indra macht sich Octavia aus dem Weg aus Polis.

In Kampf um den Thron läuft Monty Jasper hinterher und versucht ihn dazu zu bringen, auf die Mount Weather Gedenkfeier zu gehen. Als auch Octavia dazu stößt und fragt was los ist, geht ein Alarm los, der das ganze Wachpersonal zum Tor ruft. Vor dem Tor ist Nyko mit einer Gruppe von kranken Groundern, die Abigails Hilfe brauchen. Octavia geht dazwischen, als die Wachen den Groundern gegenüber handgreiflich werden und hilft Nyko, die Kranken zu Abby zu bringen. Nyko sagt ihr, dass er das von Mount Weather gehört hat und spricht ihr sein Beileid aus.

Abigail versorgt Lincolns Kopfwunde, während dieser sich weigert, denjenigen anzuklagen, der den Stein geworfen hat. Als Octavia dazu kommt, gehen Pike, Kane und Abigail und lassen die beiden allein. Octavia hat von Indras Armee gehört und will, nun da der Tötungsbefehl auf Lincoln aufgehoben ist, mit ihm Arkadia verlassen. Lincoln ist sich jedoch unsicher und will bleiben da sie ihn sonst für ein Mitglied der Azgeda halten könnten. Bevor Octavia etwas dazu sagen kann, wird Lincoln zu Abigail gerufen da sie einen Übersetzer braucht.

Am späten Abend will Pike mit Bellamy, Hannah, Shawn und weiteren Sky People Indras Armee angreifen. Sie werden jedoch von Lincoln am Tor aufgehalten bis Octavia, Abigail und Kane ebenfalls erscheinen. Abby lässt die ganze Gruppe um Pike verhaften und in das Gefängnis sperren.

In Blutgetränktes Land

In Vergifteter Boden sammelt Pikes Einsatzkommando, bestehend aus Hannah, Shawn und einem Unbekannten, an einem Fluss Boden- und Wasserproben und werden dabei von Octavia beobachtet. Plötzlich nähert sich ein Grounderkind, dass zunächst freundlich von Hannah begrüßt wird, doch Shawn befürchtet das es erzählen könnte, das er sie beobachtet hat. Shawn gibt den Befehl zu schießen und der Junge läuft, von der Gruppe verfolgt, davon. Auch Octavia macht sich auf den Weg, mit Kane im Funkkontakt stehend, der Gruppe den Weg abzuschneiden. Sie schafft es den Jungen zu retten und versteckt sich mit ihm hinter einem Baum, vom den ätzendes Harz auf ihre Stirn tropft. Nachdem der Junge in Sicherheit, Pikes Gruppe weiter gezogen ist, gibt Octavia über den Funk weiter das Kane so schnell wie möglich, herauszufinden was Pike plant. Da er, um dies geheim zu halten, sogar unschuldige Kinder töten würde.

Neben Bellamy und Pike sind auch Monty, seine Mutter und Monroe anwesend. Nathan, Octavia und Kane können jedoch ebenfalls, durch die Wanze unter dem Tisch, mithören. Pike erklärt das der Name der nächsten Phase "Expansion und Erlösung" heißt. Sie haben eine gute Erdprobe gewonnen, die als Ackerland dienen kann. Sie müssen dafür allerdings die Bäume roden damit sie innerhalb eines Monats anfangen können zu pflanzen. Monty entdeckt jedoch auf der Karte, das in dem Gebiet um Sektor 4, in dem sie anfangen wollen, sich ein Grounderdorf befindet. Auch Bellamy deutet Bedenken kann, doch Pike erklärt das sie ohne Dieses Land und die Ressourcen aus Mount Weather ein einem Jahr verhungern werden.

Octavia wartet in einer Höhle auf Nathan, der Octavia ihr Pferd bringt. Nathan hat Bedenken das Octavias Plan, die Grounder zu warnen, nicht funktioniert und die Skaikru Gruppe in einen Hinterhalt gerät. Er bittet Octavia mit ihrem Bruder zu sprechen, doch diese erklärt das Bellamy auf der falschen Seite steht und es nicht gut ausgehen wird wenn Lexa erfährt das die Skaikru erneut ein Grounderdorf massakriert haben. Sie bittet Nathan darum den Angriff und damit einen Krieg zu stoppen und macht sich auf den Weg zum Dorf.

Octavia erreicht das Grounderdorf, wird jedoch sofort als eine der Skaikru erkannt und mit dem Tod der 300 Krieger konfrontiert. Octavia versucht trotzdem die Grounder vor dem Eintreffen derer, die auch die Krieger getötet haben, zu warnen. Sie wird von Semet angegriffen bis sich der Junge Gavriel meldet, den Octavia zuvor vor Hannah und Shawn gerettet hat. Gavriel verteidigt Octavia und Semet lässt von ihr ab. Die Bewohner beschließen zu gehen und das Dorf zu verlassen, als Octavia jedoch sieht das die Grounder irgendwas im Camp verteilen, wird sie von einem Krieger niedergeschlagen.

Octavia wird von den Groundern des Dorfes als Gefangene gehalten während sie darauf warten das die Falle zuschnappt. Als der Landrover eintrifft finden sie das Dorf leer vor, doch die Grounder haben sich nur in Stellung gebracht. Als sie das Dorf erkunden, schafft es Octavia sich zu befreien und will Bellamy und die Anderen warnen. Doch Bellamys Gruppe schafft es nicht aus dem Dorf heraus, die Grounder zünden das Dorf an und setzen das Dorf in Brand. Das Harz das sie zuvor an einigen Stellen verteilt haben, was Octavia beobachtete, entwickelt bei Entzündung einen giftigen Rauch, doch Octavias Warnung kommt zu spät. Monroe wird von dem Rauch eingeschlossen und Monty läuft zurück um sie zu retten. Monty schafft es zwar sie heraus zu holen, Monroe erliegt der Vergiftung jedoch sehr schnell. Hannah und Bryan stellen fest das Octavia von dem Angriff auf das Dorf wusste und das sie damit einen Verräter in ihrem Camp haben. Octavia wird danach erneut von den Groundern gefangen genommen.

In Dreizehn

In Alte Gesetze, neue Regeln wird Octavia von Kane, Sinclair und dem Rest des Widerstandes erwähnt, als sie erklären, dass sie seit langer Zeit nichts mehr von Octavia hörten und angst haben, dass sie geschnappt wurde.

In Die Gestohlene Flamme

In Der Fall Arkadias sitzen die Mitglieder des Widerstands weiterhin in der Höhle. Sie diskutieren darüber Pike auszuliefern um die Blockade aufzuheben. Kane will, dass die Sky People erneut der 13. Clan werden, doch Sinclair wirft ein, dass Lexa nicht länger Commander ist und sich die Umstände geändert haben können. Plötzlich hören sie Monty über den Funk, der ihnen erzählt das Pike weiß, dass auch er zu den Verrätern gehört. Kane schickt ihn zum Dropship, wo er ihn abholen möchte. Octavia schließt sich ihm an, hofft auf eine Falle und will Bellamy deshalb als Geisel mitnehmen. Kane stimmt Octavia zu und bezeichnet Bellamy als Feind und befiehlt dem Rest in der Höhle zu warten.

Kane und Octavia erreichen mit ihrer Geisel Bellamy das Dropship. Sie erkennen, dass es wirklich eine Falle von Pike war, Monty jedoch nicht eingeweiht. Hannah hat ihren Sohn verraten, um Pike zu helfen auch an die anderen Verräter zu kommen, er versprach ihr jedoch das Monty nichts passiert. Kane will sich ergeben, um Monty in Sicherheit zu bringen. Bellamy nutzt seine Chance, als Octavia kurz nicht auf ihn achtet und überwältigt sie. Um Pike seine Loyalität zu beweisen will er ihn zu den Anderen Verrätern bringen. Bellamy führt sie daraufhin durch den Wald, wobei sie sich der Blockade nähern. Bellamy erklärt, dass die Verräter glaubten dort sicher zu sein.

Bellamy führt Pike samt Wachen weiter durch den Wald, als das Signalhorn der Grounder ertönt. Bellamy stiehlt einer Wache die Waffe und richtet sie auf Pike. Er will das er die Waffe fallen lässt und Octavia schaltet eine weitere Wache aus. Bellamy ruft den Groundern zu, dass sie Pike ausliefern und will das Octavia übersetzt was sie auch tut. Die restlichen Wachen werden von den Groundern mit Pfeilen nieder gestreckt und weitere Grounder erscheinen. Octavia, Bellamy, Monty und Kane werden verschont während Pike von den Groundern niedergeschlagen und mitgenommen wird. Kane schließt sich den Groundern ebenfalls an und will mit nach Polis. Nachdem Kane gegangen ist, tötet Octavia Shawn Gillmer, als sich dieser erheben möchte. Octavia sagt Bellamy daraufhin, dass Blut nach Blut verlangt.

In Nimmermehr

In Dämonen der Vergangenheit

In Füg Dich oder Stirb!

In Morgenröte warten Clarke, Octavia, Bellamy und Jasper auf der Ölplattform auf Luna, um sie erneut zu bitten Commander zu werden. Als Luna erscheint, sagt sie ihnen erneut, dass sie nicht bereit ist Commander zu werden und sie bald gehen müssen. Bellamy versucht sie zu überreden, doch Luna erwidert, dass egal was passieren wird, es sie nicht erreichen werde. Luna will danach mit Octavia sprechen, woraufhin Jasper die Beiden alleine lässt und einer Grounderin, Shay, lauscht, die eine Geschichte erzählt. Von Luna bekommt Octavia das Buch von Lincoln zurück. Auch Octavia versucht Luna zu überreden, Commander zu werden indem sie ihr sagt, das sie sich in einem Krieg befinden und Lincoln gewollt hätte, dass Luna ihnen hilft. Luna antwortet ihr, dass Lincoln die Regeln kannte und die Boat People nur Menschen aufnehmen, die damit fertig sind zu kämpfen und zu töten.

Clarke erklärt später, dass sie nicht so einfach gehen will und im Notfall Luna die Flamme gegen ihren Willen einpflanzen will. Bellamy und Octavia sind dagegen, wollen zurück nach Arkadia und sich für einen Kampf ausrüsten. Octavia merkt ebenfalls an, dass sogar A.L.I.E. den Menschen eine Wahl lässt, doch Bellamy argumentiert dagegen, dass sie Luna bereits eine Chance gegeben haben. Clarke will sich daraufhin alleine mit Luna treffen.

Auf der Ölplattform werden Octavia, Clarke und Bellamy zu dem Container gebracht. Jasper befindet sich zu diesem Zeitpunkt noch bei Shay und bekommt damit nicht mit, dass es A.L.I.E. ebenfalls auf die Bohrinsel geschafft hat. Die kontrollieren Grounder greifen Clarkes Gruppe an, nehmen ihr die Flamme ab und sperren alle in den Container.

Clarke, Bellamy und Octavia sind weiter im Container eingesperrt und Octavia merkt an, dass dieser Ort wirklich sicher war, bevor sie gekommen sind. Plötzlich wird die Tür von Shay geöffnet, die die Gruppe befreit und ihnen sagt, dass alle im Maschinenraum sind. Im Maschinenraum kann sich Luna in der Zwischenzeit erfolgreich gegen Derrick wehren und ihn töten, bevor Clarke, Bellamy und Octavia erscheinen. Als Octavia Jasper befreit, fragt er nach Shay, doch muss er erfahren, dass sie es nicht geschafft hat.

Später sind alle wieder in dem großen Raum versammelt und Luna bringt den Delinquenten etwas zu trinken. Sie erklärt Clarke, dass sie nicht zulassen kann, das erneut Menschen sterben und dreht sich, mit der Flamme in der Hand zu ihrem Volk. Als sie sich zu Clarke umdreht, die bereits plant wie sie Luna die Flamme geben will, dass Clarke vor nichts zurückschreckt, um einen Gegner zu zerschlagen, der ebenfalls vor nichts zurückschreckt und fragt sie wie sich dies von "Blut verlangt nach Blut" unterscheidet. Als Octavia etwas dazu sagen will, wird sie ohnmächtig und wie die restlichen drei geht sie auch zu Boden.

Sie wachen bei Tagesanbruch wieder auf der Landzunge auf, wo sie von Lunas Kriegern abgeholt wurden.

In Deus Ex Machina (1)

In Deus Ex Machina (2)

Beziehungen Bearbeiten

→ Hauptartikel: Octavia und Lincoln
"Danke" - Lincolns ersten Worte zu Octavia.

Lincoln und Octavia treffen sich das erste Mal, als Octavia sich bei einem Sturz verletzt und Lincoln ihre Wunden verarztet. Nachdem ihr Bruder mit einem Suchtrupp Lincolns Unterschlupf findet und ihn mit zum Dropship der 100 bring, foltert Bellamy zusammen mit Raven den Groundern, um Informationen aus ihm heraus zu bekommen, da dieser Finn ein vergiftetes Messer in den Bauch gerammt hat. Octavia versucht ihren Bruder zwar daran zu hindern, doch hat keine Chance ihn aufzuhalten. Danach versorgt sie seine Wunden und kümmert sich um den Grounder.

In Konfrontationen hilft sie ihm zu entkommen, während ihr Bruder unterwegs ist. In Der Anschlag rettet Lincoln ihr das Leben indem er sie vor einem Pfeil beschützt und selbst durch diesen verletzt wird. In Der Feind meines Feindes rettet er sie erneut als er sie wegbringt, nachdem sie von einem Pfeil schwer getroffen wurde.

In Die 48 gefährdet Lincoln sein Leben für Octavia als er in sein altes Dorf zurückgeht, um ein Gegengift zu holen. Er wird jedoch gefangen genommen und bittet Nyko, Lincolns bester Freund, sich um Octavia zu kümmern. Nachdem Nyko ihr das Gegengift verabreicht hat, nimmt sie ihn gefangen und will ihn gegen Lincoln eintauschen. Bei dem Treffen mit Indra werden Nyko und Lincoln jedoch von Reapern entführt. Als sie sich in Der Weg in die Freiheit wieder treffen, wurde Lincoln in einen Reaper verwandelt und kann jedoch von Abigail gerettet werden. Lincolns Heilung wird, zum Glück der Sky People, ein wichtiger Verhandlungspunkt für ein Bündnis zwischen Sky People und Grounder. Als Lincoln sich als Reaper tarnt, um Bellamy in Mount Weather zu schleusen, findet Octavia ihn erneut verwandelt. Lincoln gewinnt erneut den Kampf gegen die Droge Red und entscheidet sich für seine Liebe zu Octavia.

Nach Mount Weather bleibt Lincoln für Octavia mit im Camp der Sky People. Während er zum vorzeige Grounder der Sky People wird, will Octavia das Camp mit ihm verlassen. Jedoch können die Beiden das Camp nicht verlassen, da auf beiden ein Todesbefehl liegt. Als Lincoln von Charles Pike exekutiert wird richtet er seine letzten Worte "Mögen wir uns wieder sehen" an Octavia, die seinen Tod mit ansehen muss. Sie weint und schwört Rache für Lincolns Tod.

→ Hauptartikel: Bellamy und Octavia
"You're dead to me" - Octavia zu Bellamy (Der Fall Arkadias)

Bellamy ist Octavias älterer Bruder. Bei ihrer Geburt erklärte die Mutter der Beiden, Aurora Blake, ihrem Bruder das Octavia nun auch seine Verantwortung ist. Er sorgt sich sehr um seine kleine Schwester und versucht immer das Beste für sie zu tun. Auch nachdem sie entdeckt und eingesperrt wurde. Von Shumway erfährt er von den 100 und das auch seine Schwester unter ihnen ist. Um seine Schwester zu beschützen geht er einen Deal mit Shumway ein und schießt auf Kanzler Thelonious Jaha um sich auf das Dropship der 100 zu schleichen.

Auf der Erde hat Octavia jedoch genug davon, immer beobachtet und Kontrolliert werden. Sie setzt ihren Kopf auch gegen den Willen ihres Bruders durch und verliebt sich in den Grounder Lincoln. Ihr Bruder ist damit zunächst nicht einverstanden, muss jedoch einsehen das Lincoln ebenfalls bereit ist alles für Octavia zu tun und um sie zu beschützen. In Der Feind meines Feindes gibt er Lincoln und Octavia seinen Segen und lässt sie mit ihm gehen.

In Neue Freunde begegnen sich die Beiden nach langer Zeit wieder, als sie Bellamy, Murphy und weitere Delinquenten vor den Groundern rettet. Als Bellamy als Spion in Mount Weather eingeschleust wird, weigert sie sich mit Indra ihre Stellung zu verlassen. Sie will ihren Bruder in Aufbruch nicht zurück lassen und opfert damit ihre Möglichkeit ein Teil es Wood Clans zu werden. In Das gelobte Land rettet er ihr das Leben, indem er Mount Weather verstrahlt und die Wachen aufhält, die seine Schwester und Jasper angreifen.

Nach den Ereignissen in Mount Weather sind Beide sehr mit ihren eigenen Dingen beschäftigt. Während Octavia die Sky People zusammen mit ihrem Freund Lincoln verlassen will, ist Bellamy ein Teil der Wache geworden. Als Charles Pike und weitere Überlebenden der Farm Station nach Arkadia kommen und Pike die Kontrolle über das Camp übernimmt, gerät die Beziehung der Beiden ins Wanken. Bellamy schließt sich Pike und dessen "Grounder Hass Mentalität" an und tötet mit ihm einen Friedenstrupp der Grounder. Octavia unternimmt einige Versuche ihren Bruder auf die richtige Seite zu ziehen, scheitert jedoch genau wie alle Anderen.

Da Bellamy und Pike in ihrem Kriegszug gegen die Grounder immer weiter gehen, entfernen Beide sich immer mehr von einander. Als Lincoln von Pike als Verräter exekutiert wird, gibt sie ihrem Bruder die Schuld daran und hegt einen großen Hass auf ihrem Bruder und sagt ihm das er für sie gestorben ist.

Octavia ist Auroras zweites, illegales Kind. Es wird gezeigt das sie ein sehr Inniges Verhältnis zu einander haben. Octavia hilft ihrer Mutter bei der Arbeit als Schneiderin. Ihre Mutter schafft es ihr zweites Kind 16 Jahre lang zu verheimlichen, bis Octavia auf den Feierlichkeiten des Einheitstages aufgegriffen wird. Octavia wird in die Sky Box gesperrt und ihre Mutter gefloated.

Auf der Erde geben Octavia und Bellamy sich immer wieder gegenseitig die Schuld am Tod der Mutter.

→ Hauptartikel: Octavia und Jasper
Octavia: "It will get better."
Jasper: "When?" (Wanheda (2))

Jasper ist einer von Octavias besten Freunden. Anfangs hat er ein romantisches Interesse an ihr und rettet ihr in Die Landung das Leben und bekommt auch einen Kuss von ihr. In Konfrontationen gesteht er ihr, unter dem Einfluss der Jobi Nüsse, seine Liebe. Octavia gibt ihm jedoch keine Antwort.

Als Jasper, nach seiner Verletzung durch den Speer, zurück in das Camp der 100 gebracht wird, kümmert sie sich liebevoll um ihn und ist erleichtert als es ihm besser geht. In Murphys Gesetz hilft sie Jasper und Monty dabei, de Funkkontakt zur Ark wieder herzustellen. Als Jasper in Der Anschlag den ersten Schuss auf die Grounder abgibt, damit die Friedensverhandlungen mit Anya zerstört, gerät ihre Freundschaft stark ins Wanken.

Jasper und Octavia treffen sich erst sehr spät in der zweiten Staffel wieder, da Jasper in Mount Weather gefangen gehalten wird und Octavia außerhalb ist. Sie dringt in die Militärbasis ein und kommt in das Quartier der Delinquenten wo sie zusammen mit ihm von den Wachen angegriffen werden. Sie ist bei ihm als Jaspers Freundin Maya Vie in seinen Armen stirbt.

Als Jasper auch drei Monate nach dem Tod von Maya nicht klar kommt, versucht sie ihn zu trösten und verspricht ihm das der Schmerz vorbei gehen wird.

→ Hauptartikel: Octavia und Atom

Atom und Octavia zeigen in Wir sind nicht allein romantisches Interesse aneinander. Während ihr Bruder mit den anderen Delinquenten auf der Suche nach Jasper ist, lässt er Atom als Aufpasser zurück. Sie küssen sich und als Bellamy dies herausfindet, bindet er Atom als Strafe, eine Nacht lang auf einen Baum. Sie verurteilt ihren Bruder dafür.

Als Atom in Wozu hat man Freunde? stirbt, gibt sie ihrem Bruder ebenfalls die Schuld daran, obwohl Atom durch den Säurenebel lebensgefährlich verletzt wurde. Sie ist sehr traurig über seinen Tod.

Aussehen Bearbeiten

Octavia hat eine olivfarbene Hautfarbe und grünliche Augen. Ihre Haar ist dunkelbraun und sehr lang. Sie hat eine normale Figur und eine durchschnittliche Größe. Sie ist sehr attraktiv, zum Leidwesen ihres Bruders.

Während sie zu Anfang noch die Kleidung der Sky People trägt und recht unauffällige Haare ähnelt sie im Laufe der Zeit immer mehr den Groundern. Sie beginnt typische Kriegsbemalung der Grounder zu tragen, trägt einzelne Zöpfe und passt auch ihre Kleidung den gedeckten Farben der Grounder an.

Persönlichkeit Bearbeiten

Octavia ist ein unbefangener und sehr temperamentvoller Jugendlicher. Im Gegensatz zu ihrer Zeit auf der Ark, in der sie ihr Leben in Gefangenschaft fristete, lebt sie auf der Erde ihre abenteuerlustige, neugierige und tapfere Seite aus. Sie ist der erste Mensch der Sky People, die wieder einen Fuß auf die Erde setzt. Ihre spontane Seite zeigt sich, als sie in den Fluss springt, an dem sie auf der Suche nach Mount Weather vorbei kommen. Sie ist sehr selbstbewusst. Trotz ihrer koketten Art, sind ihr Menschen die sie liebt sehr wichtig und tut alles um diese zu Beschützen. Besonders wichtig sind ihr ihr Bruder Bellamy und ihr Freund Lincoln.

Ab Folge Der Feind meines Feindes kommt auch Octavias aggressive und kämpferische Seite zum Vorschein. Nachdem Indra sie zu ihrer Sekundantin macht, verwandelt sich Octavia immer mehr in einen Grounder. Auch nach Mount Weather und dem Neuaufbau von Camp Jaha zu Arkadia ist Octavia mehr Grounder als Sky People. Sie trägt Kriegsbemalung und eine typische Grounder Rüstung mit der passenden Frisur.

Sie fühlt sich den Groundern mehr zugehörig als zu ihren eigenen Leuten für die sie "illegal" geboren wurde und 16 Jahre in Gefangenschaft lebte. Als sie sieht das ihr Freund Lincoln eine Jacke der Ark Wachen trägt ist sie deswegen sehr empört, weil sie denkt dass er sich immer mehr den Sky People zugehörig fühlt als der Trikru.

Auftritte Bearbeiten

Staffel Eins
Episode Status
Die Landung Erscheint
Wir sind nicht allein Erscheint
Wozu hat man Freunde? Erscheint
Murphys Gesetz Erscheint
Ein Licht am Horizont Erscheint
Ein Sturm zieht auf Erscheint
Der Druck steigt Erscheint
Konfrontationen Erscheint
Der Anschlag Erscheint
Nun bin ich der Tod geworden Erscheint
Funkstille Erscheint
Aufbruch Erscheint
Der Feind meines Feindes Erscheint
Staffel Zwei
Episode Status
Die 48 Erscheint
Unruhe im Berg Erscheint
Bluternte Erscheint
Neue Freunde Erscheint
Menschenversuche Erscheint
Ein Krieg zieht auf Erscheint
Der Weg in die Freiheit Erscheint
Spacewalker Erscheint
Abschied Erscheint
Monster Erscheint
Machtkampf Erscheint
Schwer wiegt die Krone Erscheint
Der Weg zum Sieg Erscheint
Vertrauen Erscheint
Verrat Erscheint
Das gelobte Land Erscheint
Staffel Drei
Episode Status
Wanheda (1) Erscheint
Wanheda (2) Erscheint
Der 13. Clan Erscheint
Kampf um den Thron Erscheint
Blutgetränktes Land Erscheint
Vergifteter Boden Erscheint
Dreizehn Erscheint
Alte Gesetze, neue Regeln Erwähnt
Die Gestohlene Flamme Erscheint
Der Fall Arkadias Erscheint
Nimmermehr Erscheint
Dämonen der Vergangenheit Erscheint
Füg Dich oder Stirb! Erscheint
Morgenröte Erscheint
Deus Ex Machina (1) Erscheint
Deus Ex Machina (2) Erscheint
Staffel Vier
Episode Status
Echoes Erscheint
Heavy Lies the Crown Erscheint
The Four Horsemen Erscheint
A Lie Guarded Erscheint
The Tinder Box Erscheint
We Will Rise Erscheint
Gimme Shelter Erscheint
God Complex Nur Credits
DNR Erscheint
Die All, Die Merrily Erscheint
The Other Side Erscheint
The Chosen Erscheint
Praimfaya Erscheint
Auftritte insgesamt: 56 (4x13)

Trivia Bearbeiten

  • Octavia stammt vermutlich von der Gründerin Tracy Blake ab.
  • Bellamy und Octavia haben zwar die gleiche Mutter, aber nicht den gleichen Vater. [2]
    • Bellamy und Octavia sind die einzigen Geschwister unter allen Sky People.
    • Bellamy war bei der Geburt dabei und gab ihr auch den Namen; Octavia, jüngere Schwester von Augustus, dem ersten römischen Kaiser.
  • Octavia wurde illegal geboren, da auf der Ark eine strenge Ein-Kind-Politik herrscht.
    • Nach 16 Jahren wurde sie auf des Festlichkeiten des Einheitstages gefasst. Ihre Mutter Aurora wurde gefloated und ihr Bruder vom Kadett zum Hausmeister degradiert. Octavia selbst wurde in die Sky Box gesperrt.
    • Auf dem Fest trifft sie, unbewusst, das erste mal auf Jasper, der dort auch zum ersten Mal ein Auge auf sie wirft.
  • Ihre Gefangenen Nummer auf der Ark war 1-6-7
  • Vor dem Start des Dropships mit den 100 Delinquenten besuchte Octavia mit einigen anderen einen Überlebenskurs bei Charles Pike.
  • Octavia war die erste der 100 die einen Fuß auf der Erde gesetzt hat.
  • Octavias favorisierte Waffe ist das Schwert.
  • Sie lernt als erster Sky People die Sprache Trigedasleng.
    • Lincoln brachte es ihr teilweise bei.
  • Octavia und Lincoln waren das erste Liebespaar zwischen Grounder und Skaikru.
  • Marie Avgeropoulos macht, wie Ricky Whittle (Lincoln), alle ihre Stunts selbst.
  • Die Schauspielerin Marie Avgeropoulos lernte für ihre Rolle in der dritten Staffel das reiten und erfüllte sich damit einen Kindheitswunsch. [3]
  • Octavia gehört zu den acht Delinquenten, die nicht im Finale der ersten Staffel von den Mountain Men entführt wurden.
  • Octavia wiederholt mehrfach, dass sie sich den Sky People nicht zugehörig fühlt.
  • In Wanheda (1) besitzt sie ein Pferd mit dem Namen Helios. Das Pferd ist bis zur Folge The Tinder Box zu sehen.
    • Damit das Pferd ihr in A Lie Guarded die Hand leckt, benutzte die Crew Melasse. [4]
  • Octavia ist nur in den Folgen Alte Gesetze, neue Regeln und God Complex nicht zu sehen.
  • Sie ist der erste Commander der 12 Clans, aus den Reihen der Sky People. (ohne Flamme)

Bedeutende Tötungen Bearbeiten

Zitate Bearbeiten

Staffel Eins
Staffel Zwei
Staffel Drei
Staffel Vier

Galerie Bearbeiten


Klicke hier um die Galerie von Octavia Blake zu sehen.


Referenzen Bearbeiten

  1. Trigedasleng, "Tod vonoben"
  2. http://kimshum.tumblr.com/post/112389592521/im-not-sure-if-youve-been-asked-before-but-i
  3. http://www.buddytv.com/articles/the-100/the-100-interview-marie-avgeropoulos-58676.aspx
  4. https://twitter.com/The100writers/status/834598292591767552

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki