FANDOM



Sie war auf der Brücke, als eure Bombe explodierte. Ihr habt ihr das angetan.
Anya zu Clarke und Finn über Tris [src]


Tris war ein Nebencharakter der ersten Staffel der Serie The 100. Ihre Rolle wurde in der Folge Funkstille von Alison Thornton verkörpert.

Tris war eine junge Grounderin und die Sekundantin von Anya. Sie wurde bei der Explosion der Verbindungsbrücke in Nun bin ich der Tod geworden schwer verletzt. Anya lässt Clarke Griffin und Finn Collins in der Episode Funkstille entführen, um ihr Leben zu retten, doch Clarke kann dem Mädchen nicht helfen.

Vergangenheit

Trist wurde als Grounder des Wood Clans auf der Erde geboren. Sie wurde als Kriegerin ausgebildet und war Anyas Sekundantin.

Sie hat in ihren jungen Jahren bereits fünf Menschen getötet.

Im Laufe der Serie

Staffel Eins

Nun bin ich der Tod geworden
Tris befindet sich mit anderen Kriegern zur Zeit der Explosion auf der Brücke.
Funkstille
Finn und Clarke werden von Anya entführt, damit Clarke das Mädchen retten kann. Finn fragt, was mit dem Mädchen passiert ist und Anya antwortet, dass sie bei der Explosion der Brücke verletzt wurde und die Delinquenten schuld sind. Clarke versucht das Mädchen zu retten, indem sie das Blut ablässt, dass sich in ihrer Lunge befindet. Tris geht es danach besser, doch Anya stellt fest, dass sie Fieber hat. Clarke erkennt, dass das Mädchen septisch ist und kritisiert, dass Anya Kinder in den Krieg schickt. Anya erklärt, dass Tris ihre Sekundantin war, und sie so trainiert werden.

Um Tris zu retten benötigt Clarke sauberes Blut. Sie will Anya Blut abnehmen, doch diese stößt Clarke weg. Als sich Finn anbietet und Clarke ihm Blut abgenommen hat, realisiert sie, dass Tris gestorben ist. Anya schneidet ihr eine Strähne ab als Erinnerung. Später erfährt Clarke durch Caliban, dass die Markierungen auf Tris Schulter bedeuten, das sie bereits fünf Menschen getötet hat.

Aussehen

Tris schien eine durchschnittliche Größe für ihr Alter zu haben. Sie hatte braunes, gewelltes Haar und dunkelbraune Augen.

Sie hatte fünf Narben auf dem Rücken, wobei eine Narbe für einen Menschen steht, den Tris getötet hat.

Persönlichkeit

Aufgrund der Tatsache, das Tris nie wach oder agierend zu sehen ist, ist es sehr schwierig ihre Persönlichkeit zu beschreiben. Sie war bisher einer der jüngsten Grounder, der zu sehen war. Nach ihrem Tod behauptet Anya, dass Tris sehr mutig war und deswegen ihre Sekundantin wurde. Es ist bekannt, dass Tris fünf Menschen getötet hat, bevor sie selbst starb.

Auftritte

Staffel Eins
01. Die Landung
02. Wir sind nicht allein
03. Wozu hat man Freunde?
04. Murphys Gesetz
05. Ein Licht am Horizont
06. Ein Sturm zieht auf
07. Der Druck steigt
08. Konfrontationen
09. Der Anschlag
10. Nun bin ich der Tod geworden
11. Funkstille
Erscheint
12. Aufbruch
13. Der Feind meines Feindes


Trivia